Meine kopfhaut juckt und schuppt extrem stark

3 Antworten

Auf jeden Fall absetzen, denke ich. Was bei mir ganz gut gegen Jucken und Schuppen geholfen hat: Vor der Kopfwäsche Apfelessig auftragen und einmassieren und mindestens eine Viertelstunde einwirken lassen. Das brennt zwar etwas, hilft aber nach einigen Tagen wirklich. Und wenn du zu jung bist für Haarausfall, dann überprüf mal deine Ernährung: Übersäuerung führt bei Männern zu verfrühtem Haarausfall. Alles Gute!

Numm kein agresieves Shampoo und lass dir deine haare kurz schneiden... kommt mehr Luft an die Haut!

evtl. liegts am Schampo. Man sollte dieses auch nicht allzu häufig wechseln. Insofern das ausgeschlossen werden kann, kommt noch eine Allergie in Frage. Trägst du Wollmützen? Bekommen die Haare genug Luft? Manchmal liegts auch an psychischen Faktoren wie Stress.

stress habe ich sehr viel, meine haare bekommen viel luft ich trage keine mützen und meine haare style ich nur am wochende wenn ich auf eine party gehen sonst nie warum auch, mein schampoo hab ich oft gewechselt weil ich viele antischuppen schampoos ausprobiert habe hat leider auch nichts gebracht

0
@HangOver19

vll. liegts ja genau an diesem Wechsel! Man sollte der Kopfhaut auch die gelegenheit geben sich an ein Mittel zu gewöhnen. Zum Styling fällt mir noch ein: Wenn du Gel oder Wachs verwendest, nicht zu tief einreiben sodass es die Luftzufuhr abdichtet. Wachs sollte man ja eh nur vorne "dezent" einreiben. Evtl. kommen noch Hausmilben in Frage. Evtl. man häufiger die Bettwäsche wechseln.

0

Was möchtest Du wissen?