Meine Kolleginnen und ich müssen unsere Feiertage rausarbeiten,da wir nur ein Minijob haben. Unser Chef sagt d

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r asilsa,

herzlich Willkommen bei gutefrage.net.

Damit die Antwortenden Dir hilfreiche Ratschläge geben können, musst Du Deine Frage präzise stellen und solltest auch das Beschreibungsfeld benutzen.

Bitte lies diesbezüglich auch nocheinmal unsere Richtlinien (http://www.gutefrage.net/policy).

Danke für Dein Verständnis und viele gute Fragen und Antworten,

Tim vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Auch im Minijob müssen die Feiertage bezahlt werden. das Vorarbeiten ist, damit die Arbeit nicht liegen bleibt. Also zusätzliches.

Wenn Du nur an bestimmten Tagen arbeitest, z.B. an einem Donnerstag, und auf diesen Tag fällt ein Feiertag (z.B. Fronleichnam, Himmelfahrt), brauchst Du diesen Tag nicht rauszuarbeiten (ich kenne es als reinarbeiten). Erkundige Dich beim Arbeitsgericht und hole Dir dort kostenlose Auskunft ein.

Hä? Was meinst Du mir "rausarbeiten"?

Auf solche "Fragen" bitte nicht antworten - Danke.

0
@Heeeschen

Rausarbeiten heißt wohl Überstunden machen um die Feiertage stundentechnisch auszugleichen.

0
@bsensual

Dann ist es zumindest im Falle gesetzlicher Feiertage nicht korrekt, die Mitarbeiter zur Vor- oder Nacharbeit zu zwingen!

1
@tradaix

Warum soll keiner darauf antworten???????????????ßßß

0
@asilsa

@ asilsa:

Deine Frage ist bei der veröffentlichung leider "Verunfallt". Versuche doch immer eine kurze frage als Überschrift zu formulieren, wo die Leser den Kern erkennen können sollten. Die Sachverhaltsdarstellung tust Du lieber in Kommentarfeld rein. Zuviel Platz hast Du aber auch hier nicht!

0
@Indy72

Nun weiß der flexible Fragant aber genau, was die Fragestellerin wissen möchte ;)

0

Was möchtest Du wissen?