Meine Kollegin hat sich Krankschreiben lassen! Sie ist jetzt die 4 Woche Krank, Sie hat sich beim Arbeitgeber am ersten Tag gemeldet das sie krank ist hat aber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie kann bzw. muss die Krankenscheine nachreichen. Der Arbeitgeber darf sogar die Lohnzahlung einstellen, bis die Nachweise da sind.

Es kann eine Abmahnung erfolgen.

Grund für eine fristlose Kündigung ja. Und nein so etwas kann nicht mal passieren. Zumindest nicht 4 Wochen lang. Ich verstehe noch wenn man es im Grippezustand oder sonst was die ersten 3 Tage verschwitzt- da ist es aber normalerweise kulanterweise (je nach AG) in Ordnung den Schein nachzureichen.

Aber bei 4 Wochen hat sie mindestens 2-4 Scheine bekommen. Da muss man irgendwann drauf kommen, dass da was nicht erledigt worden ist

4 Wochen lang vergessen? Nein, das kann nicht mal passieren. Das ist ein Grund für eine fristlose Kündigung.

Das kann er, so etwas darf nicht passieren.

Was möchtest Du wissen?