Meine Kollegin hat eine sehr unnatürliche Freundlichkeit, woran liegt das?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es ihr direkt mal ins Gesicht sagen, dass diese honigsüße Art auch nerven kann, jeder hat auch mal schlechtere Laune! Oder frag sie doch mal, wie sie das macht, jeden Tag so super nett zu sein.

Und? Wer wil das wissen? Und was ändert sich dadurch? Es ist oft besser die Klappe zu halten.

0
@augustkoenigin

man muss doch nicht alles aushalten, was Mitmenschen so ablassen. Ich habe mir angewöhnt, auch mal ein offenes Wort zu sagen, das muss nicht verletzen, wenn man es sachlich rüber bringt.

0
@Garfield2009

versuche halt, nicht zu persönlich zu werden, vllt ist es nur eine Fassade und sie kommt so am besten durchs Leben....

0

Das Problem ist, sie ist ja nicht immer so süß, richtet auch gerne Leute aus. Vordergründig spielt sie aber die superliebe kollegiale Kollegin.

0
@Garfield2009

klingt nicht gut, wäre evtl. doch besser, ihr möglichst aus dem Weg zu gehen, intrigantes Verhalten gepaart mit Freundlichkeit ist immer schwierig.

0
@bibi8888

So halte ich es auch mit ihr, soweit das in einem gemeinsamen Büro möglich ist.

0

Wenn du Sie so schon so lange kennst , dann nimm Sie so wie Sie ist. Geht es dir zu sehr auf die Nerven , lade Sie ein zu dir . Dann Frage Sie direkt Privat wieso Sie das macht ? Sage ihr das du es übertrieben findest ob Sie es bitte etwas runterfahren kann.Wirst ja sehen was Sie macht.

vielleicht empfindest du es nur als ungewohnt, wenn jemand mal richtig freundlich ist - weil man das so nicht kennt. ist doch hundertmal besser als so ein schräger muffel. versuche doch mal, sie aus der fassung zu bringen, dann merkst du, ob es echt oder gespielt ist.

Wie kommt man mit einer Schizoiden aus

Hi Ich bin seit einiger Zeit mit einer Kollegin befreundet sie hat eine Schizoide Persönlichkeitsstörung wir kamen bisher eigentlich ganz gut aus was wahrscheinlich daran lag das wir uns für die gleichen Dinge interessieren. Aber in letzter Zeit bemerke ich das sie mich immer mehr anstrengt mit ihr nonverbalen Beleidigungen und dem ständigen Wechsel von Freundlichkeit und emotionaler Kühle. Aber ich will die Freundschaft ( wenn man das so nennen kann) nicht zerstörtern denn sie ist der erste Mensch der mich versteht

Hat hier jemand Erfahrung mit so etwas oder hat selbst eine Schizoide PS? Wie geht man mit so etwas um?

...zur Frage

Verhalten gegenüber Kollegin?

Während einer Grillfete saß ich neben einer Kollegin. Ich kam auf das Thema skateboard zu sprechen. Daraufhin lachte sie, und sagte (auf mich bezogen) stell dir mal den Peter auf skateboard vor, so dass es zwei andere Kolleginnen hörten. Ich nehme an, sie sagte es, wegen meines ernsten Gesichtsausdrucks, oder weil ich nicht gerade ein dynamischer, eher introvertierter Typ bin. Umgehend nach dem lachen sagte sie zu mir, dass sie es nur aus Spaß gesagt hätte. Ich lies mir zunächst nichts anmerken. Im nachhinein fühle ich mich aber doch verletzt, weil es meine Persönlichkeit betrifft. Ich bin mir nicht schlüssig wie ich mich jetzt verhalten soll ? Sollte ich es nicht weiter ernst nehmen, und mir sagen, sie hat es nicht so gemeint, zumal sie danach immer sehr freundlich war. Oder sollte ich die Freundlichkeit nur als aufgesetzt ansehen, und den Kontakt mit ihr meiden ? Wie seht ihr das ?

...zur Frage

Wie kann ich Respekt von meiner Kollegin bekommen?

Also ich mach fsj und bin ganz neu. Alles klappt soweit gut. Eine Kollegin ( sie ist am längsten da) gibt mir das Gefühl, dass ich nicht gut arbeite. Alle anderen Kollegen und die Chefin sind sehr zufrieden mit mir. Ansich sagt die Kollegin nichts. Ich nenne mal Beispiele Beim Spaziergang sollte ich ein bestimmtes Kind an der Hand nehmen, weil es gerne ausbückst. Dann kam sie und hat gesagt "ich nehme sie" Ein anderes Kind kam zu mir, weil es sich verletzt hat. Ich hab es getröstet und nach der Verletzung geschaut. Dann hat es aufgehört zu weinen. Trotzdem kam die Kollegin und hat ihn einfach von meinem schoß genommen und sagte "ich mach das jetzt". Sie scheucht mich auch immer viel rum. Ich weiß, dass ich als Fsjlerin auch Aufgaben habe wie Fegen, Tische abwischen, etc. Das mache ich auch immer wie meine Anleiterin es mir gesagt hat und wie es auf meinem Plan steht, der allen bekannt ist. Trotzdem kommt sie zu mir (jeden Tag) "mach das und mach das", "hol das und mach das " Meine Anleiterin sagte, dass ich gut und selbstständig und auch gründlich arbeite.

Ich verstehe nicht wieso die Kollegin so unfreundlich auf einmal ist. Ich hab sie zuerst kennen gelernt und sie hat mich rum geführt als ich auf mein Vorstellungsgespräch gewartet habe. Als ich probearbeiten war hat sie mich unterstützt und sich gefreut, dass ich genommen wurde. Aber als es dann los ging, war sie auf einmal sehr unfreundlich.

Bilde ich mir das ein? Wie kann ich Respekt und Anerkennung von ihr bekommen. Ich achte darauf, dass ich sie nicht meide und wie alle anderen behandel, was mir gelingt. Laut Anleitung sei ich sehr freundlich. Ich hab Angst mit ihr zu reden, weil ich noch neu bin und dann überheblich wirke. Wenn andere sagen würden, dass ich nicht gut arbeite, wüsste ich ja bescheid und könnte was ändern. Habt ihr einen guten Rat für mich?

...zur Frage

Warum schaut mich meine Kollegin immer so an und sucht Blickkontakt (nicht was ihr jetzt denkt...glaub ich)?

Also vllt. kennt ihr das ja... Man selbst und eine zweite Person sehen irgendwas oder hören irgendwas Lustiges, Komisches, Blödes...was auch immer und dann suchen diese beiden Personen Blickkontakt so im Sinne von "du denkst genauso wie ich, oder?".

Ist ja auch ok... aber eine Kollegin macht das unnatürlich oft, was ich oft aus den Augenwinkeln heraus ganz genau sehe, aber ich schaue sie dann halt "absichtlich" nicht an. Warum tut sie das? Achso ich schaue nicht nicht zurück, weil ich was gegen sie hätte oder so...sie ist in Ordnung.

...zur Frage

Warum bewegen/verränken sich Models oft so komisch?

warum müssen die immer so "posen"? z.b. allein auf nem catwalk, warum dürfen die modelle nicht einfach ganz normal, wie sie sonst auch gehen würde, vll leicht lächelnd oder freundlich den zuschauern zunickend über den laufsteg gehen?

oder in modemagazinen, warum verränken sich die models teilweise irgendwie echt extrem in irgendnem badeanzug? oder schauen so "verführerisch-lasziv" in die kamera, mit leicht geöffnetem mund? ich find das kommt alles immer total eingebildet/unnatürlich rüber. für was ist das so?

...zur Frage

Wie soll ich mich verhalten? Neuer Job und das Verhältniss mit einer Kollegin ist nicht gut....

Seit 2 Monaten hab ich einen neuen Job. Die Kollegin die mich hätte anlernen sollen war 1 Woche da und seit dem krank. In der Zeit hab ich mich an eine andre Kollegin aus einer anderen Abteilung gewendet,die mir sehr geholfen hat. Super dachte ich, nur habe ich gemerkt und zu hören bekommen das sich die Kollegin die mir paar sachen gezeigt hat und die kranke kollegin nicht leiden können. Die kranke Kollegin war heute wieder da und hatte natürlich nichts besseres zu tun wie mich anzuzicken. Das erste was sie mich gefragt hat war: wieviel überstunden ich habe und das ich nicht so viele machen soll weil sie mich braucht und nicht möchte das ich die stunden als urlaub nehme..häää...dachte ich mir....was geht sie das denn an..außerdem wiederspricht sie sich..denn sie hat auch viele überstunden die sie abfeiern will. Das zweite war, es ist ein kleines Problem aufgetreten in ihrer abwesenheit und die Kollegin aus der anderen Abteilung und ich sind an der Sache dran..aufjedenfall ist die kranke Kollegin ausgeraset und hat gesagt " Macht grad wie ihr wollt...ihr seit selber schuld.....ihr müsst mich halt auch miteinbeziehen".und dann ist sie eine rauchen" ich saß da und dachte wieder häää....wie soll ich ihr was sagen wenn sie nicht da ist..ich habe das Gefühl zwischen den beiden zu stehn. Wie zeige ich ihr meine Grenzen...Sie will auch alles wissen, zb.mit wem ich telefoniere und so

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?