Meine kleine Schwester hat mein Samsung Galaxy S4 ins Waschbecken getaucht und das Display geht nicht mehr an!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich fürchte jetz ist es zu spät. Weil du es mehrmals an und aus gemacht hast ohne das es richtig trocken war.

Fürs nächste mal. Handy soweit wie möglich auseinandernehmen und für 2 Tage in trockenen Reis einlegen. Erst dann wieder versuchen anzuschalten. Reis entzieht der umgebung Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg das handy für 2-3 tage auf ein fenster brett unter dem eine heizung ist und die sonne drauf scheint. Mein ipod konnte ich so noch retten :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, eine Reparatur lohnt sich wohl nicht mehr.

Das du das Handy angeschaltet hast war schon alles andere als gut. Aber das du versucht hast es noch aufzuladen dürfte alles endgültig kaputt gemacht haben. Einen Wasserschaden kann man nicht mehr reparieren!

Du kannst es höchstens versuchen für mehrere Tage in einen Beutel mit Reis zu legen. Wenn es komplett getrocknet ist geht es vielleicht wieder mehr oder weniger gut. 

Langfristig gesehen hilft da nur ein neues Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es soweit es geht auseinander zu nehmen und in Reis zu legen. Das hättest du sofort machen müssen. Mit dem Laden war keine gute Idee. Das Wasser, was in dem Handy war ist zusammen mit Elektronik nicht gut für das Handy.

Ansonsten frage deine Eltern, ob sie dir die Reparatur zahlen. Du hast es ja nicht absichtlich offen liegen lassen. Und das ist schon wichtig, dass du ein Handy hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dein Handy in Reiß, ein Chinese kommt bestimmt und reperiert es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Reis hätte ich auch gesagt, aber auseinandernehmen dafür würde ich es lieber nicht. Arg weit auseinandernehmen geht ja eigentlich gar nicht, es sei denn man geht mit speziellem Werkzeug ran und genau das würde ich nicht machen!

Ich würde das mit dem Reis trotzdem ausprobieren, obwohl ich auch befürchte, daß es durch das ein- und ausschalten nun zu spät ist.

Wenn es dann zwei Tage da drin lag und immer noch schwarz bleibt, würde ich einen iphone Reset Griff machen. Das auch nochmal einen Tag später probieren, im Fall das es nicht sofort geht.

Wenn es wirklich gar nicht mehr geht, würde ich bei Gravis nach einer Reperatur fragen. Ich glaube, man bekommt anstatt Reperatur ein Austauschgerät und das ist zumindest wesentlich günstiger, als ein neues Gerät.

Wünsche Dir ganz viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cindyblink
20.06.2016, 10:01

Sorry, ich bin davon ausgegangen, daß das ein iphone ist, aber das ist es ja gar nicht. Das habe ich total übersehen. Entschuldigung!

Meine Antwort versuchte ich zu löschen, bevor sie komplett rausging, aber es ging einfach nicht. Teile hätte ich löschen könmen oder verbessern aber den ganzen Text ging, warum auch immer nicht. 

0

Du hättest auf der Stelle die SIM-Karte rausnehmen müssen und sie in Reis legn müssen, desgleichen das ganze offene Handy.

Ich fürchte, da ist nichts mehr zu machen, dieses Handy ist tot. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dein Handy den Rest gegeben als du es im nassen Zustand eingeschaltet hast, ich fürchte da ist nichts mehr zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DalizzMynizz
20.06.2016, 21:20

Das Ding ist aber auch, dass ich erst 12 bin und mich dementsprechend natürlich nicht so gut mit sowas auskenne. Außerdem dachte ich zuerst, dass es die Sabber meiner 11 Monate alten Schwester war, weil die es zuletzt hatte ;D

0

Was möchtest Du wissen?