Hat meine kleine Schwester etwa doch Magersucht?

6 Antworten

Hi ich versuche mal schnell zu antworten sry für Fehler.

Ich bin auch 14( fast 15) und um die 166cm groß. Aber ich wiege auch nicht viel mehr als deine Schwester und bin nicht magersüchtig zwar dünn (meibe Eltern sagen auch das ich normal aussehe also von der *breite*) aber normal gewichtig. 

An deiner Stelle würde ich sie persöhnlich mal fragen oder 1/2 Tage warten und gucken wie viel sie wirklich ist und ob sie auf vieles verzichtet z.b. auf süßes. 

Als kleine Info könnte helfen ich esse morgens immer 1 Teller Müsli. Mittags ne ordentliche Portion Warmes Mittagessen und Abends 2 Scheiben Brot mit Brot aufstrich. Zwischendurch esse ich auch nochmal einen Apfel Banane oder so. 

PS guck auch mal ob sie auch was gesundes isst zwischendurch.  

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Ronja 

hallo 

versuche dich da nicht einzumischen weil das ist sehr schwierig

ich glaube du machst dir große sorgen aber das du dich einmischt kann es villeicht noch schlimmer machen und villeicht euer verhältnis zerstören 

rede mit deinen eltern und dann überlasse ihnen wie sie damit weiter vorgehen

viel glück

Hey :)

Erzähle unbedingt deinen Eltern davon, wenn du ihr wirklich helfen willst!! Solch eine Krankheit, es ist wirklich eine Krankheit!! Kann echt gefährlich werden, wirklich gefährlich!!! Ihr müsst vorsichtig damit sein und nur wenn deine Eltern davon im Bild sind kannst du ihr wirklich helfen, weil Krankheitseinsicht kommt bei deiner Schwester nicht von selbst!

Vergiss es, meine Sis hält die Klappe :/ Ich hab sie grad an meinem PC erwischt, und desshalb wird sie meinen Eltern bestimmt nix sagen! :X

0
@Maelynn123

Dass du nicht nur deine Schwester erpresst, sondern dein eigenes Leben komplett gefährdest, ist dir klar, oder?

0

Habe angst gegen anorexie zu kämpfen aber will da trotzdem raus... was soll ich machen😞?

Ich will schon aus der ES raus also anorexie und manchmal noch übergeben aber ich habe angst davor was dagegen zu machen... ich hab immer noch das gefühl das ich weiter abnehmen muss weil ich einen wal im spiegel sehe... ich weis nichmehr was ich noch machen soll... in eine Klinik will ich auf keinen fall.. mein gewicht ist eigentlich auch noch ok aber ich find es halt extrem zu viel...
ne zeit lang hab ich auch wieder etwas mehr gegessen also so ca 800-900kcal oder bei fa’s ca 1000 kcal und jetzt halt wieder "nur" so ca 300-650 kcal... ich weis nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht..😔 da ist halt ständig diese stimme die sagt das essen falsch ist, ich abnehmen muss, weniger kcal essen muss, alles auskotzen soll und so... ich will das alles nicht mehr aber ich hab auch angst dann mehr zu essen weil ich riesige angst hab zuzunehmen... was soll ich machen?😔

...zur Frage

165 cm , 44 kg. Zu viel? Zu wenig? Genau richtig?

Hallo, ich wiege bei einer Größe vom 165 cm ca. 44 - 45 kg. Es ist nicht so das ich von natur aus eine dünne Person bin, also ich habe Angst zuzunehmen und esse oft am tag nur bis 300 Kalorien. Meine Mutter will mich in eine Therapie stecken und auch alle meine Freunde finden mich "dürr". Ich verstehe das nicht, ich finde mich nicht mal dünn. Wie kann man dürr sein, wenn man nicht mal dünn ist. Wie seht ihr das ? .. danke für eure Kommentare

...zur Frage

15 jahre, 165 cm, 47 kg, zu dick?

nachdem ich meinen essens-rythmus wieder unter kontrolle hab, momentan so zwischen 600 und 1000 kcal täglich esse und langsam wieder am abnehmen bin, hab ich jetzt bald mein neues tiefstgewicht von 47 kg erreicht.

bin ich jetzt immernoch zu schwer? ich sehe nicht wirklich, dass ich 5 kg abgenommen habe...

und habt ihr tipps, wie ich noch schneller gewicht verlieren kann?

...zur Frage

Wie kommt man aus magersucht raus wenn man trotzdem weiter abnehmen will und angst hat zu essen?

...zur Frage

norexia recovery?

hi. ich bin 18 weiblich 182 cm groß und ca. 61-62 kg schwer.

ich leide unter einer essstörung, hatte bulimie, habe magersucht und orthorexie.

ich habe innerhalb eines kurzen zeitraums 12 kg abgenommen

meine periode bleibt seit fast einem halben jahr aus

ich merke dass mein körper nicht funktioniert, jedenfalls nicht so

ich bin sehr bedacht darauf, dass ich wirklich nie mehr als 1200 kcal esse

außer wenn ich es garnicht mehr aushalte, kaum schlafen kann, von kalorien träume...dann erlaube ich ir 2000 kcal.

ich war auch mal im untergewicht, 58 kg...aber das wirklich nur sehr sehr kurz. hatte nur gefroren....

dann fressanfälle bis zu über 10000 kcal am tag.

und jetzt eben mal einen "fressanfall" die woche k´mit 2000 kcal.

ich weiß mein verhalten ist essgestört. ich habe ein schlechtes gewissen wenn ich mal zucker esse.

ich weiß nicht mehr weiter.

was sagt ihr zu meinem gewicht ?

soll ich zunehmen?

moomentan nehme ich ja eher weiter ab mit der ernährung.

ich will aber was ändern, wieder glücklich sein.

wie genau macht man so eine recovery ? werde ich stark zunehmen?

wieviel kcal sollte ich zu mir nehmen?

...zur Frage

HILFE! Suizid.Magersucht,Depression,Ritzen

Ich weiß nicht genau wie ich es nennen soll... Aber ich schreibe einfach mal drauf los... So... Seit Monaten bin ich depressiv...(mindestens mittlere wenn nicht schwere) Bin wohl magersüchtig... (will es nicht wahrhaben... rede mir ein es nicht zu sein... ) bin pro-ana... Trotzdem macht es mich fertig... Es ist eine Hassliebe... Ritze mich so gut wie täglich mit Klingen.... Denke nur noch an Suizid... Habe eigentlich auch schon ein Datum gewählt... Ich weiß einfach nicht weiter...

Ja ich weiß das ist keine richtige Frage ... Aber kan mir irgendjemand helfen... Ich weiß nicht weiter...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?