Meine kleine Schwester (13) erpresst mich (Junge, 16) wegen Zigaretten: Was tun?

13 Antworten

Körperlicher Übergriff (Ohrfeigen oder ähnliches) lösen euer Problem nicht, sorgen nicht dafür das ihr Geschwister euch besser versteht, lassen keinen Respekt entstehen, lassen keinen Respekt für die Privatsphäre anderer entstehen.

Rauchen "weil man es cool findet".... naja, viele Raucher fangen genau damit an. Bis die Sucht alles überlagert. Aber das muss man wohl selbst herausfinden.

Ich würd mich nicht erpressen lassen. Denn dann hat diese jüngere Schwester ein weiteres Druckmittel für sonstige Erpressungen in der Zukunft gegen dich in der Hand.

Wenn du, im Alter von 16 Jahren, meinst das Rauchen "dein Ding" ist, du dich reif genug dafür fühlst und du dich durch niemanden davon abbringen lassen wollen willst, wenn du für deine Entscheidung einstehen und gradestehen kannst.... dann solltest du auch in der Lage dazu sein keine Angst zu haben vor der Reaktion deiner Eltern.

Auf keinen Fall Zigaretten weitergeben. Wusstest du dass Zigaretten ein mit Heroin und anderen hochpotenten Opioiden vergleichbares Suchtpotenzial haben? Gerade in eurem Alter ist die Suchtgefahr zudem eh erhöht.

Ich bin mir auch relativ sicher dass es bei deiner Freundin und dir nicht bei "ab und zu rauchen" bleiben wird, wahrscheinlich raucht ihr einfach noch nicht lange.

Ich werde nie kapieren was Zigaretten rauchen einem bringen soll. Alkohol, THC und co sind auch schädlich aber da hat man wenigstens einen Rausch, bei Zigaretten zerstört man seinen Körper doch ohne was davon zu haben?

Erzähl es deinen Eltern selbst. Und ehrlich nutzte die Chance mit dem Rauchen aufzuhören, am Anfang ist das vielleicht noch cool, aber spätestens wenn du alle Stunde raus musst um eine zu rauchen (ohne irgendjemand) ist das nicht mehr so witzig. Auf Dauer ist das auch extrem kostspielig und gesundheitsschädlich.

Ja, ich finde es cool und meine Freundin auch. Komplett damit aufhören wollen wir beide nicht.

Aber wie soll ich das meinen Eltern sagen?

Und wär es ok, wenn ich meine kleine Schwester wegen Petzen, Erpressung usw. echt mal n paar Watschn geb? Weil fair ist das nicht was sie abzieht.

0
@DinoEinsVier

Ich meine, sowie man alles beichtet. Die richtige Wortwahl gibt es da nicht. Du kannst auch ehrlich sein und deinen Eltern sagen, dass deine Schwester dich damit erpresst hat. So oder so, deine Eltern werden nicht sonderlich begeistert sein. Aber immer noch besser, wie wenn deine Schwester es ihnen erzählt.

1
@Moonshine93

ja ok. ich denk drüber nach. aber ich bin voll sauer auf meine little sis und mir rutscht jetzt da auch leicht mal die hand aus ;)

0
@DinoEinsVier

Du bist stolz darauf, dass du deine kleine Schwester schlägst? Glückwunsch!

0
@DinoEinsVier

Würde mich trotzdem interessieren was jetzt passiert ist und was du gemacht hast. Sorry für die Neugier, aber wäre Froh wenn du die Frage beantwortest.

0

Kleine Schwester raucht! Hilfe!?

Hey Leute,

ich(19) habe ein Problem mit meiner jüngeren Schwester (13/ jetzt14).

Ich erzähle mal von Anfang an: Ich bin (leider)Raucherin und rauche ~20-25 Zigaretten am Tag.Vor ca. 5 Monaten(ich weiss es nicht mehr genau) habe ich abends auf der Terrasse gesessen,als meine Schwester dazu kam und mich fragte,ob sie auch mal rauchen darf.Ich lehnte natürlich erstmal ab,weil ich nicht wollte,dass sie raucht.Nach mehreren Minuten ,,quengeln“ durfte sie dann einmalig an meiner Zigarette ziehen.Sie musste sofort mehrmals husten und eckelte sich davor.Dann hat sie mich gefragt warum ich rauche.Ich habe ihr dann ausführlich erklärt,dass das eine Sucht ist und ich eben süchtig danach bin.Sie hat mir daraufhin versprochen nie zu rauchen...

Gestern kam sie zu mir und fragte ob sie mir was anvertrauen kann,ohne Mutter/Vater was davon zu erzählen.

Ich sagte natürlich ja.Dann beichtete sie mir,dass sie seit drei Monaten regelmäßig raucht.Ich war erstmal erschrocken und hakte nach,welche Zigaretten sie raucht,wie viel und von wem sie die bekommt.

Sie meinte zu mir,dass sie ca. 5-10 Stück am Tag raucht und sie diese durch Freunde bekommt.

Ich habe ihr daraufhin nochmals die Risiken und Nachteile von Zigaretten aufgezählt und sie hat mir gesagt,dass sie das nur aus Spass/Coolheit macht und (zum Glück) nur pafft.

Was meint ihr,soll ich mit meiner Mutter darüber reden oder selbst mit meiner Schwester etwas ,,aushandeln“? Denn ich will in keinem Fall,dass sie auch noch süchtig wird.

LG Marie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?