Meine kleine Katze macht komische Geräusche!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du sie mit vier Wochen bekommen hast, dann hat sie hoffentlich noch Aufzuchtmilch bekommen? Im besten Fall hat man sie einer anderen Katzenmutter untergejubelt, in Tierheimen gibt es oft Katzen mit Jungen.

Habt ihr noch eine andere Katze? Artgenossen sind für Katzen sehr wichtig, gerade für Kitten. Sie spielen miteinander und lernen viel voneinander.

Wenn ihr keine andere Katze habt, solltet ihr ihr schnellstens einen gleichaltrigen Artgenossen besorgen. Andernfalls seid ihr auf dem besten Weg, eine vollkommen desozialisierte Katze großzuziehen.

Außerdem habe ich grade gelesen, dass du mehr als zehn Stunden außer Haus bist. Ist das Kitten dann ganz alleine? Das geht absolut nicht. Wie bist du auf die Idee gekommen, das Kitten zu behalten, wenn du doch überhaupt gar keine Zeit dafür hast?

Über das Schnaufen würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, möglicherweise ist sie einfach nur erschöpft von dem Spielen. Oder gibt es noch andere Auffälligkeiten? Ansonsten statte dem Tierarzt einfach mal einen Besuch ab.

Denke bitte darüber nach, das Kitten in erfahrene Hände zu geben, wo es auch artgerecht gehalten werden kann. Bei dir scheint das nämlich nicht der Fall zu sein.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 13:54

Mein Bruder hatte sie drei Monate, ich wohne ebenfalls alleine und sie ist alleine den ganzen Tag, war sie bei meinem Bruder auch und sie hat bis jetzt keine Probleme gemachte. Nie! Und ich werde mir auch keine zweite Katze zulegen, da ich eine schon sehr aufwendig finde. Ich möchte auch keine zweite. Mein anderer Bruder hat seinen Kater damals auch gefunden und alleine gehalten und aufgezogen und es hat super geklappt. Ich denke das ist jedem seine Sache. Sie ist dennoch eine sehr fröhliche Katze die sehr viel liebe beansprucht, die sie auch täglich von mir bekommt!

1
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 13:54

Und gerade ins Tierheim würde ich sie NIEMALS geben!

1
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:02

Im Tierheim geht es keinem Tier gut!😂😂😂 und ja klar, als rechtswidrig. Komm mal klar bitte. Sie hatte nie Probleme damit und mein mein anderer Bruder hatte auch nie Probleme mit seinem Kater. Aber darum ging es in meiner Frage nicht. Weiß nicht wieso du das nicht kapierst ;)

1
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:08

Das hat sich gelegt! ;)

Willst du mich verarschen? Lies erstmal nach wie viel eine Katze in dem Alter essen sollte 😂😂😂 ich will kein Garfield zuhause sitzen haben. Und keine Sorge, sie bekommt genug essen und trinken!

1

vor jeder impfung wird ein rundumcheck gemacht. dabei wird üblicherweise das herz abgehört. was hat der arzt da gesagt?

sie müsste jezt bald kastriert werden, auch da wird herz und lunge vorher nochmal gründlich untersucht

eine so junge katze braucht allein gehalten am tag ca 5 bis 7 stunden spielen. jeden tag. eine junge wohnungseinzelkatze wirklich auszulasten ist nicht sooo einfach und verlangt viel zeit vom halter. dann sollte sie nachts auch so müde sein, dass sie durchschläft. im moment erziehst du ihr an, dann sie dich nur wecken muss und du spielst mit ihr. das wird damit enden, dass sie dich die nächsten 20 jahre keine nacht durchschlafen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, wa du hier schreibst, deutet auf eine nicht argerechte haltung. Die Jungkatze braucht Katzengesellschaft und mindestens 4 Mahlzeiten über den Tag verteilt. Bei dir ist sie den ganzen Tag ganz allein. Das ist eine Katastrphe für das Kätzchen.

Bitte gib es ab in gute Hände oder bitte das Tierheim um Vermittlung. Du kannst der Katze nicht gerecht werden, das ist offensichtlich.

Wegen dem Schnaufen solltest du sie einem Tierarzt vorstellen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:11

Ich werde sie nicht weggeben. Punkt.

0
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:13

Sie hat genug essen, Mein Gott. Ihr Futternapf ist meistens noch halb voll wenn ich abends nach Hause komme

0

Ich hatte mal eine Nachbarin, die auch eine Katze hat, die mit wenigen Wochen alleine aufgefunden wurde. Leider hat es diese Frau damals versäumt, ein älteres Kitten (zum Spielen, Kuscheln und Lernen!) dazu zu holen- und was ist jetzt? Mit ein bis zwei Jahren ist dieses Tier nun ein völlig gestörter Sozialkrüppel, der weder mit Menschen noch mit anderen Katzen gut zurechtkommt...

Es ist immer wieder schade. Wie viel Glück haben diese Frau und ihre Katze verpasst!

Ich und viele andere dagegen durften die Erfahrung machen, wie unvergleichlich schön es ist, Tiere trotz etwas mehr Mühe richtig zu halten. Das trifft auf jede Tierart zu.

Genau diese Erfahrung wünsche ich dir auch! Nutze die Chance, probiere es zumindest mit einer dazu passenden Katze aus dem Tierheim aus, die beraten dort und nehmen Tiere wenn es nicht klappt auch zurück.

Was hast du zu verlieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bimolino410
22.10.2016, 16:44

Ich weiß ja nicht was ihr alle an einem "nein" nicht versteht!😂 ich werde nur eine Katze haben und mir keine zweite dazu holen! Bei meinem Bruder hat es 15 Jahre super geklappt, ohne irgendwelche Probleme mit einem sozialen Umgang 😂

0
Kommentar von bimolino410
22.10.2016, 17:07

Nein. Aber ich bin es leid alles 10 mal zu sagen

0

Eine Katze braucht einen Gefährten. Vorallem wenn du den ganzen Tag nicht da bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 13:56

Muss nicht sein. Klappt auch bei anderen super alleine ;) und bei mir bis jetzt auch. Aber darum geht es nicht!!! Versteht ihr alle die Frage nicht?! Also echt!

0
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:08

Nein?😂

0
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:09

Komisch das es ihr ansonsten ziemlich gut geht ;)

0
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:14

Ich sehe es abends genug ;)

0

Du solltest nachts nicht mit der Katze spielen. Das solltest du tagsüber machen. So kann sich die Katze, wenn es eine reine Wohnungskatze ist, an DEINEN Tag/Nachtrhythmus gewöhnen. Dann wird die Katze auch nachts schlafen und tagaktiv sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 13:37

Ich bin tagsüber von 9:00 Uhr bis 19:30 Uhr nicht da. Wegen meiner Arbeit. Daher habe ich so keine Zeit und sie braucht nachts die Aufmerksamkeit, sonst kratzt sie mir noch meine Tür kaputt

0
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 13:37

Es geht mir aber nicht darum, sondern um ihre Gesundheit.

0
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 14:05

Ich kümmere mich sehr gut um die Katze und ich werde mit Sicherheit meine Katze nicht abgeben. Und eine Tierquälerin bin ich erst recht nicht.

0

Bitte lass es abklären von einem Tierarzt muss nichts schlimmes sein kann es alles mögliche sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bimolino410
21.10.2016, 13:55

Ja, habe nächste Woche einen Termin mit ihr :/

0
Kommentar von elfriedeboe
21.10.2016, 14:39

Finde ich gut wenn du zum Tierarzt gehst !

0
Kommentar von elfriedeboe
21.10.2016, 14:43

Ich denke das es keine Erklärung ist das sie nicht hustet oder niest aber Abklärung ist notwendig durch eine Tierarzt!

0
Kommentar von bimolino410
22.10.2016, 16:52

Doch sie niest. Aber hustet nicht

0

Was möchtest Du wissen?