Meine Klasse ist zu laut! Sind Ohrenstöpsel die Lösung?

4 Antworten

Wichtig ist nur, dass du dem Unterricht folgen kannst, einigermaßen konzentriert arbeiten kannst und keine Kopfschmerzen bekommst. Alles darüber hinaus ist blöder Gruppenzwang.

Eine Beleidigung ist es, lernwillige Schüler durch lautes Stören vom Unterricht abzulenken. Damit übertragen die Lauten ihre Blödheit auf die Schlauen. Ohrstöpsel sind die Notwehr gegen solche Stör-Angriffe.

Naja, solange du den Stoff mitbekommst ist das in Ordnung.

wenn du ohrstöpsel tragst hörst du doch auch deine lehrer nicht mehr oder vllt musst du ma schauen ob du dich iw nach vorne setzten kannst damit du was mitbekommst

Mitschülerin lacht immer extrem laut was tun?

In meiner Klasse lacht eine Mitschülerin so laut bis man ein halben Gehörschaden bekommt. Ich erschrecke jedes Mal wenn sie lacht. Was dagegen tun?

...zur Frage

sehr lautes auffälliges lachen

ich hab ein mädchen in meiner klasse, die sehr laut lacht also wirklich sehr sehr laut. wenn die ganze klasse lacht dann hört man ihre stimme immer ganz besonders raus. und auch in kleinen gruppen oder alleine fällt es sehr auf. ich sehe ihr an, dass sie es unbewusst macht. sie merkt es wahrscheinlicht nicht mal aber woran liegt das?

...zur Frage

Wie kann man hipster eine auswischen?

Ihr kennt das bestimmt , dieser eine in der Klasse der Hammer abdreht und auf hipster macht , einfach nur ätzend und manchmal zum abfeiern... Weiß jemand was man denen sagen kann das der/die sich schämen ? Oder einfach irgend ein runter machender Spruch ?! Mich kotz* die nämlich richtig an , weil die andere Mitschüler die nicht so viel Geld haben verurteilen und wegen deren Klamotten auslachen ...

Kann mir jemand helfen ??

Mfg loyal22

...zur Frage

Warum glaubt mit die Schule nicht?

Hey,
Ich habe ja letztens erwähnt ,dass ich eine Gruppe Mädchen (Beinahe alle) als Schlampen beleidigt habe . Die Schule hat mir meiner Mutter telefoniert und meinte ,dass alle Schülerinnen und Schüler versuchen mich irgendwie zu integrieren. Das Mädchen was ich am meisten beleidigt habe ,war anfangs immer arrogant zu mir ,als mich dann die Jungs immer mehr gemobbt haben ,hat sie immer die falschen angemacht  und wenn zum Beispiel mich ihr Freund,als Hu******* beleidigt hat ,dann hat sie zum Beispiel die Ausländer angemacht . Irgendwann ging mir das mächtig auf die Eier und ich habe der Lehrerin gesagt,dass die Mädchen immer auf nett tun ,eins bis zwei waren nett (Nennen wir sie mal Katja und Elisa) . Der Rest hat mich ignoriert oder immer sich bei der falschen Sache  eingemischt . Als ich zum Beispiel richtig viele aus meiner jetzigen Schule angeblich beleidigt hätte,habe ich irgendwann einen Meltdown gehabt und angefangen zu weinen ,wieder haben die falschen Ärger bekommen und die richtigen Ignoriert .  Mit ein paar Mitschüler komme ich mittlerweile klar ,also die bedrohen mich halt nicht mehr (=Friedliche Co Existenz ) . Jedenfalls bin ich immer der böse ,zugegebenermaßen ,habe ich ein paar mal wirklich Mist gebaut .Nach dieser Sache in der Schule sollte ich mich bei der Schülerin entschuldigen und ich habe gesagt ,dass mache ich ,damit die mich in Ruhe lassen,als die dann gekommen ist , habe ich meine Musik Box angemacht und eine Zeile aus einem Song besonders laut gemacht :Bauchtasche voll mit Plomben ,willkommen in Compton ,keine Liebe für Fo**zen ,wir f*cken sie trotzdem. Danach ist die angepisst nach Hause gegangen ,mir ist auch nicht wohl auf dieser Schule,die Klassenlehrerin will schon mein bestes ,aber halt das falsche . In dieser Klasse ist klar Inklusion gescheitert ,ich willige immer ein bei Gruppenarbeiten ,damit ich eine 3 bekomme . Ganz langsam fange ich an wieder depressiv zu werden ,wegen dieser Klasse. In letzter Zeit trinke ich den Alkohol von meinem Eltern um runterzukommen. Ich mache alles was von mir verlangt wird ,in einigen Fächern sogar mehr ,als verlangt wird . Ich habe echt langsam keine Lust mehr aufs Gymnasium beziehungsweise auf meine Klasse.
Kann mir eventuell jemand helfen ?
Mit freundlichen Grüßen
Luca

...zur Frage

Wieso benimmt er sich sooo?

Hallo erstmal :)

Also ich bin vor paar Monate auf einen Jungen aus einer anderen Klasse gestanden mit dem ich Kontakt hatte... Alles war gut, und dann fing er mich ohne Grund an, zu ignorieren...

Ich hab dann Kontakt abgebrochen weil ich das nicht mitmachen wollte. Eine Zeit nach dem Kontaktabruch hat er mich immer noch ignoriert so wie ich ihn.

Dann hat er irgendwie angefangen mich wieder anzuschauen. Dann hab ich wen kennengelernt und jetzt sind wir zusammen. Seit ich jetzt einen Freund hab, will er immer Aufmerksamkeit von mir haben. Ich ignorier ihn natürlich. Er schaut mich jetzt die ganze Zeit an und schaut meinen Freund manchmal so komisch an. Ahja, und er fährt sich immer durch die Haare wenn er mich sieht (Ich hab ihm damals gesagt das mir seine Haare gefallen, vllt wegen dem) Ja wie gesagt er lacht dann immer so laut und schaut immer in der Schule aus der Klasse. (Neben seiner Klasse, ist die Bank wo ich und mein Freund immer sitzen) und gestern sind ich und mein Freund und meine Freundin und ihr Freund auf der Bank gesessen. Er macht die Tür auf und sagt:" Das ist mir zu viel Liebe" und dann ist er wieder in die Klasse gegangen.. Oder heute hat er mich ohne Grund angegrinst.

Ich versteh nicht was das alles zu bedeuten hat. Wieso lasst er mich jetzt nicht in Ruhe obwohl er derjenige war der mich angefangen hat zu ignorieren?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?