Meine Kirchensteuer wurde seit drei Jahren nicht abgezogen, ist das Richtig?

3 Antworten

Die Daten, die dein Arbeitgeber über ELSTAM abruft, stammen überwiegend von den Einwohnermeldeämtern. Anscheinend ist in deren Unterlagen vermerkt , dass du keiner kirchensteuerhebeberechtigten  Kirche angehörst.

Welcher Religionsgemeinschaft gehörst du denn an? Ich glaube nicht jede erhebt Steuern. Aber deine ELSTAM-Daten scheinen falsch zu sein, da ja gar keine Religionsgemeinschaft angegeben ist. Deswegen solltest du sie korrigieren lassen.

Evangelisch bin ich. Dies habe ich bei allen Ämtern und dem Arbeitgeber angegeben!

0

Der Arbeitgeber muss sich an ELSTAM halten. Da hilft nur noch der Gang zum Finanzamt (vielleicht erst mal telefonisch versuchen)

1
@BarbaraHo

Das werde ich morgen Früh versuchen und sehen was da los ist.

0
@BarbaraHo

Da hilft nur noch der Gang zum Finanzamt (vielleicht erst mal telefonisch versuchen)

Das Finanzamt kann diese Daten nicht ändern, das ist Aufgabe des Einwohnermeldeamts.

0

Du verdienst weniger, als daß du Kirchensteuer  zahlen mußt. Erst ab einer bestimmten  Summe und noch andern Faktoren muss  man die zahlen.

Ich verdiene viel! Daran liegt es nicht!

0
@PatrikB1985

Wenn man soviel verdient. dass Lohnsteuer zu zahlen ist und man außerdem in einer kirchensteuerhebeberechtigten Kirche ist, dann muss man Kirchensteuer zahlen. Mehr Faktoren gibt es nicht.

0

Kirchensteuer zahlt Jobcenter?

Hier mal eine Frage zur Kirchensteuer im Falle von Hartz4-Bezug.

Wie verhält es sich, wenn man aus Kirche ausgetreten ist, während des Erwerbslebens und nun arbeitslos geworden ist und Hartz4 bezieht und nun in die Kirche wieder eintreten möchte, zahlt das JC einem dann die Kirchensteuer, sollte man sich entschliessen wieder eintreten zu wollen? Und wenn nicht, wie hoch sind die Gebühren, welche als Kirchensteuer im Falle Hartz4 zu zahlen wären?

...zur Frage

Steuererklärung und Religion, inszwischen bin aus der Kirche ausgetreten?

Guten Tag,

gerade fülle ich meine Steuererklärung für 2013 aus. Damals habe ich meine Kirchensteuer bezahlt aber ich bin in 2015 aus der Kirche ausgetreten.

Für 2013, was soll ich bei dem Feld "Religion" auswählen ? "Romisch-katholisch" oder "keine Religion" ?

Danke,

...zur Frage

Konfession römisch-katholisch, nach Steuererklärung muss ich Kirchensteuern nachzahlen, da mir keine Kirchensteuern vom Lohn einbehalten worden ist?

Folgender Fall : Habe vom Finanzamt Bescheid bekommen, dass ich rund 1500 Euro Kirchensteuern zurückzahlen muss. Das Problem was sich herausgestellt hat ist , dass mein Arbeitgeber nie Kirchensteuer einbehalten hat obwohl ich katholisch getauft worden bin ( allerdings in Polen ) und auch mit dem Zeichen " r.k. " in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung eingetragen bin. Mein Arbeitgeber kann sich nicht erklären wie der Fehler entstanden ist . Wer ist verantwortlich dafür ? An wen kann ich mich wenden wie das Problem zu erfahren wie es entstanden ist ?

...zur Frage

Warum muss ich noch Kirchensteuer zahlen obwohl ich vor 6 Wochen ausgetreten bin?

Ich bin vor 6 Wochen offizielles aus der Kirche ausgetreten. Zwei Wochen später bekam ich meine Lohnabrechnung und darauf steht dass ich noch die Kirchensteuern bezahlen habe. Ich fragte eine Freundin und sie sagte es braucht ungefähr zwei Wochen um tatsächlich zu sein. Aber, ich habe gerade die Lohnabrechnung von Juli bekommen und darauf steht dass ich nochmal die Kirchensteuern bezahlen habe. Warum? Was kann ich machen?

...zur Frage

Steuererklärung und Kirchensteuer - Kann ich für die letzten vier Jahre rückwirkend Widerspruch einlegen?

Ich habe vorgestern meinen Steuerbescheid bekommen und gesehen, dass das Finanzamt mir die Kirchensteuer berechnet hat. Ich bin 2012 aus der Kirche ausgetreten und habe deswegen logischer weise keine Kirchensteuer gezahlt. Ich habe jetzt mal die Steuerbescheide bis 2012 kontrolliert. Jedes Jahr wurde die Kirchensteuer abgezogen. Da hab ich wohl total geschlafen. Kann ich das Geld denn noch zurück fordern oder ist es dafür jetzt zu spät? Und muss ich den Kirchenautritt irgendwo melden, damit so etwas nicht nochmal passiert? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Lohnsteuerklasse bei Kombination Altersrente+Unfallrente+Vollzeitjob?

Gehe ab Mai 2018 in Gesetzliche Altersrente. Bekomme seit Jahren eine steuerfreie Unfallrente.Nach dem Unfall konnte ich nicht mehr als Feuerwehrman

arbeiten. Will auch weiter Vollzeit arbeiten. Aber Kollegen sagen, das wenn das

Finanzamt das alles als drei Einkommen einstuft, dann bekomme ich Steuerklasse 6. Ist das so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?