Meine KFZ Versicherung weigert sich zu zahlen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt ja ganz darauf an: Wo liegen genau die Unterschiede zwischen den Reparaturkostenkalkulationen, also zwischen dem Gutachten und dem Kostenvoranschlag des Autohauses?

Kleine Differenzen in den Lohnkosten sind üblich. Wenn Du von Seiten Deiner Kaskoversicherung an keine bestimmte Werkstatt gebunden bist, kannst Du ja reparieren lassen, wo Du willst. Dann hätte die Kaskoversicherung die höheren Lohnkosten zu akzeptieren.

Wenn der Sachverständige aber davon ausgeht, dass Kotflügel und Stoßfänger instandgesetzt werden können (was ja meist günstiger ist), aber die Werkstatt meint, diese Teile müssten erneuert werden, kann's schwierig werden. Da stünde dann Behauptung gegen Behauptung.

Grundsätzlich hast Du Anspruch darauf, dass Deine Kaskoversicherung die schadenbedingten Kosten abzüglich Selbstbeteiligung übernimmt. Ich schlage Dir vor, Du lässt Dir vom Autohaus einfach mal deren Kostenvoranschlag aushändigen und schickst ihn Deiner Kaskoversicherung zu mit der Bitte um Prüfung bzw. genaue Erläuterung, welche Einwände erhoben werden. Denn man kann natürlich schlecht über etwas diskutieren, wenn man nicht mal weiss, wo genau das Problem liegt.

Du hast Anspruch auf Reparatur nach Gutachten. Hast Du einen Tarif mit Werkstattbindung, musst Du in einer Partnerwerkstatt des Versicherers reparieren lassen oder einen deutlich erhöhten Selbstbehalt tragen. Alles, was sonst wichtig ist, hat Nordmann2000 schon wunderbar beschrieben.

ich brauche antworten und nicht so dumme sprüche.

mach am besten ein baby

gadus 26.03.2012, 18:55

Hat die Klapsmuehle heute Ausgang?

1

Was möchtest Du wissen?