Meine Katzen pinkeln mir an mehreren verschiedenen Stellen in die Wohnung. Warum? und was kann ich dagegen tun

...komplette Frage anzeigen

31 Antworten

Hi, Katzen pinkeln oft bei Unwohlsamkeit zum Beispiel nach Umzügen oder wenn mehrere Katzen im Haus sind. Auf http://katze-pinkelt.de findet man echt viele Informationen dazu. Es gibt auch so ein Spray, welches man in den Raum versprüht, damit die Katzen sich besser fühlen!

Das mag jetzt vielleicht erstmal abwegig klingen, aber bei uns im Haus hatten wir mal den Fall, dass sich über die Steckdosen und die Rohre mit den Elektrokabeln bestimmte Ausdünstungen aus der einen Wohnung in die andere übertragen haben (wenn ich mich recht erinnere von unten nach oben). Ob es vielleicht sein kann, dass über diese Kabelrohre irgendwelche Gerüche übertragen werden, die deine Katzen zum Markieren animieren? An die Steckdose hinzupinkeln sieht nämlich wirklich sehr nach markieren aus.

Bei Männchen, Kastrieren lassen. Sie sind läufig und versuchen damit das Revier zu makieren, wo nur Sie alleine regieren. Das wird meist an Ecken oder kanten gemacht, da das der Instinkt der Katzen oder anderen ,,Normalerweise" wildlebenden Tieren ist. Da es z.B. in einer Stadt oder in einem Dorf meist nur Hausecken oder Laternenpfale giebt, Pinkeln sie natürlich da hin, da die Anderen Katzen dies schneller riechen, da sie ja das selbe tuhen wollen. Am besten würde ich in der nächsten Zeit weiter aufpassen, wo die Katze bzw. die Katzen hinmachen. Mach sie auf ihren Fehler aufmerksam und zeige das sie was falsch gemacht haben. Sonst kann ich nur Empfehlen Spreche dich am besten mit einem Katzen kenner aus.

LG Knight

Einige Gründe für Protestpinkeln: Katzenklo hat Haube, Katzenklo hat keine Haube, Streu wird abgelehnt, zu unsauberes Klo, Standort des Klos, Futter steht in der Nähe des Klos, Klo zu klein, Veränderungen in der Wohnung vorgenommen, neuer Freund/Freundin, neuer tierischer Mitgbewohner, unkastrierte Katze, Krankheit, Herrchen/Frauchen muss plötzlich länger Arbeiten, Schwangerschaft und viel viel viel viel mehr! Du musst alles erforschen und darfst nicht laut oder aggressiv werden. Damit ereichst du nichts!

ja! So machen meine Katzen es auch!!! Immer schön in die Steckerleiste!! Klo ist sauber, aber 2 meiner Töchter sind ausgezogen und ich werde auch bald umziehen...Alle meine Tiere merken, daß was im Busch ist ;-)) Werde es hier und in der neuen Wohnung mal mit einer Pheromontherapie versuchen. Am We hat es eine Sicherung rausgeknallt :-( Zum Glück ist nichts schlimmeres passiert. Mache mir schon Gedanken, wie ich in der neuen Wohnung diese Leisten abdecken kann, die aber noch luftig genug stehen, damit sie sich nicht aufheizen. Ist mir sonst echt zu gefährlich. Hat heftig gestunken die Steckdose...

Hallo,

wir haben auch das gleiche Problem. Mit Sicherheit Protestpinkeln. Wir haben 3 zugelaufene Kater und eine Kätzin. Mein 1. Kater hat uns schon 2 x in eine Steckdose gepinkelt auch die Kartoffeln wurden nicht verschont. Die Gardinen müssen auch ständig daran glauben. Da sich unsere 3 Kater untereinander nicht verstehen, nehme ich an, das es daran liegt. Ich werde aber den Teufel tun unsere Katzen abzugeben. Natürlich ist es sehr unangenehm, wenn sie alles anpinkeln. Muß hat waschen und auch manchmal etwas mehr putzen als mir lieb ist. Alle 3 Kater sind Freigänger. Wer von Euch hat Erfahrung mit einem Chemischen Mittel vom Tiergeschäft gemacht ?

Hallo Ich selber habe 2 Katzen und merke wenn Katzen mit irgendwas nicht einverstanden sind, das kann der Standort der Toilette oder irgendwas hat sich in der Wohnung oder in deren Umgebung geändert,werden sie ungemütlich und das kann sich in pinkeln sonstwohin sowie in Futterverweigerung oder sogar kratzen und beissen des Besitzers äußern,die Katzen sind darin sehr empfindlich,ebenso wie schon von anderen genannt zu wenig zuneigung oder so wie sie es wollen,es sind nun mal sehr eigenwillige Wesen ,ich hoffe ich konnte dir damit helfen. Grüsse aus Köln

Wenn es Kater sind dann ist die antwort klar: sie markieren ihr territorium. Die einzige sichere Möglichkeit um das in dem falle zu vermeiden wäre kastrieren. aber das wollen ja viele dann doch nicht.

endweger makieren sie ihr revier (was normal ist) oder es ist wirklich "Protestpinkeln". ich würde mal den tierarzt fragen.

Unser 12 jähriger Kater hat seit 3 Monaten auf Betten, die Couch oder den Teppich gepinkelt, wenn wir irgendwo kurz eine Türe offen hatten. Obwohl sein sauberes Katzenklo gut zugänglich war und wir ihn immer rauslassen, wenn er möchte. Meine Mutter ist fast wahnsinnig geworden, weil sie ständig alles waschen musste. Wir wollten ihn sogar in ein Tierheim geben oder einschläfern lassen. Im Internet stieß sie dann auf die Möglichkeit einer Harnblasenentzündung mit Harngrieß. Heute ließen wir das durch den Tierarzt untersuchen. Dieser hat den Verdacht bestätigt. Nun heißt es Antibiotikagabe täglich und das Futter umstellen.

LG

hi, ich hab ähnliche erfahrung damit gemacht..nur das meine katze in die Badewanne gemacht hat.Der Grund war das ihr das Katzenklo zu klein war.

Denk einfach mal ganz genau darüber nach ob sich etwas verändert hat ...musst du länger arbeiten, hat sich der stanfpunkt des katzenklos verändert, hast du neues streu rein usw. aber ich finde es sieht mehr nach makieren aus... manche unkastrierte kater machen das, also wenn das der fall ist und du einen unkastrierten kater hast würde ich dir dringend raten ihn kastrieren zu lassen. Was du noch machen kannst ist Aliufolie vor die steckdose legen, musst du aber festmachen.

hallo, also der Punkt mit dem Katzenklo wurde ja schon angesprochen. Schaue wirklich erst mal dass du öfter am Tag gleich sauber machst. Jetzt ist die Frage, ob deine Katzen das schon immer machen oder erst später damit angefangen haben. Falls deine Katzen erst später damit angefangen haben, und das Katzenklo in Ordnung ist, denke mal darüber nach ob sich was in deinem Leben, in deiner Umgebung geändert hat! (Umzug, neuer Partner usw.) Manche Katzen pinkeln auch wenn ihnen etwas nicht passt.

Ich hatte mal in den 90ern meine letzte Katze gehabt. Sie hatte ein ähnliches Problem gehabt. Ich war zur Schule und ein weiteres Elternteil war tagsüber natürlich nicht da, wegen Arbeit und immer wenn wir abends nach Hause kamen urinierte sie genau vor der WC-Tür. Besonders unangenehm, wenn es Sommer mit über 30 Grad in der Wohnung ist. Wir sahen uns leider gewzungen sie zurück ins Tierheim zu geben, ich fühlte mich derart unwohl als wenn ich ein Familienmitglied weggeben würde.

Sie hatte aber leider auch eine Vorgeschichte: Sie muss total abgemagert gewesen sein, als mein Vater sie damals aus dem Tierheim geholt hatte. Schon traurig.

Ich würde heute kein Haustier mehr haben wollen. Eine sehr große Verantwortung.

Reinigst Du Deine Katzentoiletten oft genug?
Manche Katzen sind da sehr empfindlich.
Außerdem würde ich die Katzentoiletten versuchsweise an einen anderen Platz stellen (auf keinen Fall in die Nähe der Fressnäpfe), das hilft auch manchmal.

Wundert mich, daß sie noch keinen Schlag bekommen haben. Vielleicht fühlen sie sich vernachlässigt oder die Katzentoilette wird nicht täglich gesäubert? Will nichts unterstellen, aber da Katzen sehr reinlich sind, mögen manche schon nach einmal "kötteln" nicht mehr auf die Katzentoilette gehen.

In Zoofachgeschäften gibt es ein Spray, das Du auf die beliebten Stellen sprühen kannst.

Abigail 02.04.2007, 11:52

Ich muß die Katzentoiletten mindestens 2X tgl. säubern, 1X reicht bei uns nicht.

0

So etwas habe ich ja noch nie gehört,das Katzen an Steckdosen pinkeln.das interessiert mich auch brennend!!!Ich könnte mir höchstens vorstellen das sie gerade markieren(Frühlingsgefühle)oder rollig sind.

Saga23 02.04.2007, 11:55

Sie pinkeln in die Steckdosen...

0

Ich würde an die Stellen wo sie hinpinkeln Alufolie Kleben.. die meisten Katzen hassen das geräusch.. sieht natürlich nicht so gut aus ;-)

Hallo auch ich habe eine frage zu diesen Thema.

Meine Katze Lucky 10 Monate ist läufig zur zeit

Pinkelt sie uns in frischer Wäsche Kinderbettchen Bekleidung was auf den Boden liegt einfach über all und schaut uns dabei noch an.

Ich reinige die Katzen WC jeden Tag neu wir haben 4 Kinder und beschäftigen uns auch täglich mit Lucky aber sie macht es immer wieder.

Mann muss dazu sagen das wir sie bekommen haben da war sie 5 Wochen alt die Mutter wurde vom Auto überfahren.

Ich kann nicht mehr weis keinen rat mehr aber bevor ich den schritt mache und Lucky abgebe suche ich eure Hilfe was kann ich tun um dieses Probleme in den griff zu bekommen bitte helft mir.

critter 04.02.2008, 01:08

Das solltest Du besser als neue Frage einstellen. Das hier liest kaum einer mehr!

0

Für mich kommen hier zwei Gründe in Betracht: entweder Deinen Katzen ist die Wohnung zu unordentlich oder Deine Katzen bekommen zu wenig Zuneigung.

nur ein kleiner Tipp am Rande - das einzige Mittel, mit dem ich bisher den Uringeruch wegbekommen habe ist "Urin-frei". Kommt ursprünglich aus der Altenpflege, funktioniert aber auch bei Katzenpisse! Ist zwar recht teuer und übers Internet erhältlich, aber wie gesagt, soweit ich weiss, das einzige sinnvolle Mittel. (Hält aber die Katzen nicht davon ab, es wieder zu tun!!)

Was möchtest Du wissen?