Meine Katzen lieben Teppiche?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der einzige Weg deine Teppiche zu schonen , ist Ersatz anzubieten, den deine Katzen mögen. Das können Kratzbretter (meine Katzen mögen sie z. B. lieber, wenn sie auf dem Boden liegen, anstatt an der Wand festgeschraubt sind) , Kratzpappen, Kratzrollen, einfache Kartons etc. sein.

Nach der Kastration werden viele Katzen etwas ruhiger, das bewirkt aber nicht, daß sie deine Teppiche schonen. Mehrere Kratzmöglichkeiten brauchen sie trotzdem.

L. G. Lilly

nicht jede katze versteht und hört auf Kommandos. und wenn dann braucht es auch viele Wiederholungen. dann versteht sie es will aber nicht hören und macht sich einen Spaß daraus. es ist möglich, meine versteht mehrere Kommandos, aber Katze bleibt Katze. und die nehmen sich IMMER das was sie nicht sollen.
Wenn sie angefangen haben etwas zu zerstören dann lass es ihnen, ist nur Geldverschwendung etwas neues zu kaufen. Konzentrier das Spiel dann halt auf diese Teppiche. Neue kannst du kaufen wenn sie älter sind und die Lust daran verlieren. Im schlimmsten Fall sind dann die Wände dran 😂

Du hast es richtig beschrieben: Ja, kleine Katzen *lieben* Teppiche. Große Katzen übrigens auch.

Deine Idee, sie jetzt im Alter von einem halben Jahr vor der ersten Rolligkeit kastrieren zu lassen, ist super. Es wird Zeit! Denn niemand leidet so sehr wie eine rollige Katze, die das nicht loswerden kann. Dazu kommt, dass du ja auch keine achtzehn kleine Tiger willst, oder?

Das mit den Teppichen wird sich danach nur *etwas* geben. Es macht einfach Spaß, Fäden aus Sachen rauszuziehen. Deine blöden Kratzstühle kannst du dir ans Knie nageln, sie werden in jedem Fall an den Dingen kratzen, an denen du es nicht willst.

Was hier eben geschrieben wurde, wie man angeblich Katzen erziehen könne, ist völliger Humbug. Man kann Katzen nicht "erziehen". Wenn sie sich langweilen, machen sie alles, wovon sie genau wissen, dass es nicht erwünscht ist. Eine normale Katze vergewissert sich auch, dass du das auch auf jeden Fall siehst, was sie gerade macht.

Die Lösung: Gib ihnen ein erfülltes Leben. Am besten ist es, wenn sie raus können. Geht das nicht, sorg für Action im Haus, was sie wahrnehmen können, wenn ihnen danach ist.

Was möchtest Du wissen?