Meine Katzen können nicht aus dem Napf trinken? und weitere Fragen zum Thema Katze

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man sollte immer ein Katzenklo mehr haben, als man Katzen hat. Also bei zwei Katzen drei Klo´s. Katzen trennen ihr "Geschäft" gerne. Quasi das feste in das eine Klo und das andere in das zweite Klo. Außerdem gehen viele Katzen nicht gerne auf ein Klo, wo schon eine Andere drin war. Wegen der Sache mit dem Trinken, fällt mir leider auch nichts ein. Allerdings solltest du die Katzen nicht ausschließlich von Trockenfutter ernähren, das ist nicht gesund und kann zu Nieren-/Blasensteinen führen.

Katzenkind88 13.10.2010, 12:52

Dh, aber feste Nahrung sollten sie noch garnich bekommen. Viel zu Jung.

0
joyce123 13.10.2010, 12:56
@Katzenkind88

Die Katzen sind im Mai geboren, da können die auch schon Trockenfutter fressen.

0
Katzenkind88 13.10.2010, 12:59
@joyce123

Oh oh, sorry, nehme alles zurück:D Habe nur 4,5 Wochen gelesen!!!

0
Lotte4 13.10.2010, 13:12
@joyce123

Na ich weis nich das überzeugt mich nicht.

Ich füttere Dosenfutter, wechsle hin und wieder das Fabrikat. Außer einem Händchen Brekkies gebe ich kein Trockenfutter. Das frisst aber auch nur eine Katze. Meine Katzen kommen, außer im ersten Jahr wegen der Impfungen, ohne Tierarzt aus und werden sehr alt.

0
Katzenkind88 13.10.2010, 13:35
@Lotte4

TroFu ist auch generell nicht sooo notwendig. Aber es ist wichtig für die Zähne. Normale Brekkis sind wie Bonbons für Katzen. Viel Zucker, viel Getreide. Meine katzen bekommen auch wenig Trofu, aber gutes, das fast nur aus Fleisch(90%) und Reis besteht. Ansonsten gibts auch nur nass. Aber auch gutes, wo weder Getreide noch Zucker drin ist.

0

du kannst flache schalen aufstellen, mit nur 2-3 mm wasserstand oder sosse. dann können sie darin nicht "ertrinken".

man müsste aufpassen, wann die katze vor dem katzenklo pinkelt und sie dann schnell hineinheben. vielleicht hat sie nur noch nicht kapiert, dass sie auch dort "kann". oder du könntest versuchen, ein zweites klo aufzustellen, eventuell mit einem anderen streu. katzen sind manchmal eigen.

Okay das mit dem Katzenklo hat sich grade erledigt (sie gingen ja davor auch immer zusammen, nur seid einigen wochen pinkelt die Kleine immer davor) Habe grade (wär eh morgen soweit gewesen) das Katzenklo selber neu befüllt (hat seid einigen wochen mein lieber Freund gemacht, da ich starker asthmatiker bin und dabei häufig asthma-anfälle bekomme) Er hatte allerdings anscheinend das Klo nie ausgespült (Igitt kein Wunder, meine armen..) Hatte zwar grade wieder einen Anfall, werde aber ab jetzt das Klo wieder selber reinigen.. (Die Kleine ist grade zum ersten Mal wieder IM KLO pinkeln gewesen, jippie) Und ich habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt, die beiden sind etwa 5 Monate alt, haben schon eine Katzenschnupfen infektion hinter sich (als wir sie bekommen haben waren sie bereits in der pflegestelle infiziert worden) Wurden bis sie 2 Monate alt waren mit dem Fläschchen aufgezogen und mit der Katze einer bekannten sozialisiert (waren minimum 8std am Tag dort) Das Graben tut die Kleine nur an einem Napf (der am nächsten am NaFu napf steht) Sie bekommen NaFu Schmusy in Jelly oder Royal Canine, ab und zu noch etwas rohes Huhn oder Pute TroFu Royal Canine Kitten Leckerchen: solche getrockneten Fischchen, ich weiß nicht mehr welche Firma (gibt es in einem riesen Zooladen, der unweit dem Wohnort meiner Oma ist) Ich werd wohl noch abwarten müssen, das sie es merken mit dem Trinken.. Ihnen die Näpfe wegnehmen würde ich ungern (sie trinken eigentlich relativ viel sogar) Vielen vielen dank noch einmal, wollte eigentlich noch Bilder von ihnen anhängen, waren jedoch im falschen Format, entschuldigt bitte..

Ich würde dir empfehlen die kätzchen noch mit fläschchen zu füttern und sie ans trinken aus dem napf gewönnen ( auch festhalten beim trinken damit sie nicht hineinfallen) udn immer mehr vom fläschchen zum napf übergehen, sie werden es sicher schnell lernen das es nicht so gut ist die schnauze im wasser zu versenken. Was das pinkeln vors katzenklo betrifft, wenn du merkst das sie gleich müssen nimm sie hoch am nackenfell und setzt sie ins klo. dann dürften sie schnell lernen das sie da ihr geschäft erledigen sollen. ich konnte dir hoffentlich ein bisschen helfen

mfg DerkleineHelfer

Das mit dem Problem vorm Katzenklo. Wenn es noch junge Katzen sind würde ich sie auf den arm nehmen und ins Katzenklo setzen.Dann eine Pfote nehmen und damit im Katzenklo fühlen so hat es meine Katze gelernt.Das mit dem 1cm Wasser ist eine gute Idee. Leider weiß ich momtan nicht wie sie das lernen kann.SRY

Oh wei Oh wei. In diesem Alter dürfen sie noch garkein TroFu bekommen!!! Die brauche noch Spezielle Milchnahrung. Geh am besten zum Tierarzt und lass dich da beraten!! Die Klosache kann daran liegen das sie das Klo nicht teilen will. Ein zweites wäre die Alternative. Und wenn das nicht hilft, setz sie immer dann rein, wenn sie davor pullert, irgendwann klappt das. Vielleicht ist sie auch nicht schnell genug, wenn sie pinkeln muss...kann viele Gründe haben.

Katzenkind88 13.10.2010, 13:00

SORRY nehme alles zurück. Habe nur die 4,5 im Auge gehabt;) Ähm, ja auf jeden Fall sollten sie auch gutes Nassfütter bekommen. Ohne Soße!! Die sind eh meist voller Zucker. Das fressen lernen die schon ohne rumzusauen.

0

Trinken: Versuchs mal mit einer Untertasse statt dem Napf.

Pinkeln: Sobald du merkst, dass sie pinkeln muss solltest du sie ins Katzenklo setzen, auch wenn sie schon pinkelt.

Katzen trinken wenig. Sie kommen mit der Feuchtigkeit im Futter vollkommen aus. Meine Katze bekommt etwa einen Esslöffel Kondensmich täglich, mehr nicht, weil sonst Durchfall.

Die Grössenunterschiede sind normal.

Wenn Du die Trinknäpfe wegnimmst, kann die Kleine nicht mehr graben. Als Ersatz stell ihr eine Untertasse mit einem Schluck Wasser hin, wenn sie trinkt ok, wenn sie nicht trinkt auch ok. Abgestandenes Wasser mochten meine Katzen nicht.

Katzen sind sehr pingelig. Es wird besser sein, wenn Du täglich das Klo gründlich reinigst und weniger Krümel einstreust.

Ich verwende hin und wieder Essig, um den Urinstein zu lösen und streue Catsan ein.

Meine Katzen warten oft Stundenlang, um ein frisch hergerichtetes Klo zu benutzen.

sie brauchen spezielle nahrung

Was möchtest Du wissen?