Meine Katzen haben meine Palme zerstört, kann ich sie retten, wenn ja WIE?

Palme - (Katzen, Gärtner, Palme) Palme 2 - (Katzen, Gärtner, Palme) Palme 3 - (Katzen, Gärtner, Palme) Palme 4 - (Katzen, Gärtner, Palme)

4 Antworten

raus aus dem Topf, die ganze alte Erde weg und ggf mit Blähton auffüllen als Hydrokultur, oder mit Blumenerde 1+1 mit Sand gemischt neu eintopfen

viel Glück !

ach ja:
besorg deinen Miezen mind 3 (!!!) groooße Klos, mind 2 große Kratzbäume, Katzengras,  und am besten auch noch einen CAtwalk auf ca. 2 m Höhe rund ums ganze Zimmer mit mehreren Liege- und Kuschelplätzen

Austopfen, kräftig die Wurzeln abspülen und in normaler Pflanzenerde wieder einsetzen - grösserem Topf nehmen.

Keine Sorge: Drachenbäume nehmen so schnell nix übel.

Meine 2 wurden gefühlt 100x runter geworfen von meinen Siamtantchen, die sich einfach Platz machen wollten, :-).

evtl. nen größeren Topf , mit neuer Erde, u. dann vielleicht auf die Erde rund um die Palme etwas legen, (evtl Fliegengitter) damit die Katzen nicht mehr

drauf können, als meine klein waren, haben sie sich gerne auf die Erde in einen Blumentopf gelegt, wer weiß, warum, aber ich denke, wenn die Palme ihre Ruhe hat, wird sie weiter wachsen.

Es gibt  Abdeckgitter, die eigentlich dafür gedacht sind, das Babys nicht an die Blumenerde gehen, passen in jeden Blumentopf und sind sehr praktisch. Die gibt es z.B. bei Baby One, einfach mal googeln.

0

Was möchtest Du wissen?