Meine Katzen haben Angs vor fremden Leuten

5 Antworten

Meine 4 Babykatzen waren von Anfang an so, aber ich denke, dass sie von ihrer Mami, die eine Strassenkatze war, und die ich halb verhungert im Nachbargarten gefunden habe, einfach so erzogen wurden. Mamimiez lässt sich ausschliesslich von mir und höchst selten auch mal von meinem Mann anfassen. Ihre Babies lassen sich auch nur von uns beiden streicheln, nur der frechste meiner Kater lässt sich von meiner Nachbarin streicheln, allerdings nur durch den schützenden Maschendrahtzaun. Wenn sie bei uns im Garten ist, ist auch er, so wie alle anderen Katzen verschwunden. Nur, wenn es schon an der Türe klopft, sind alle meine Katzen meistens in den oberen Stock verschwunden, oder sie sind wie die Blitze durch Katzentüre oder Türe draussen.

Bei einer anderen Nachbarin verschwinden sie auch erst mal, aber wenn sie länger bei uns ist, kommen 2 meiner Katzen auch zu ihr, um sich kraulen zu lassen, aber das dauert jedes Mal ziemlich lange, bis es soweit ist und diese Nachbarin kennen sie, seit sie geboren wurden.

Ich lasse meine Katzen so, wie sie sind und bin eigentlich sehr froh, dass sie nicht zu jedem Fremden gehen, denn so muss ich nicht Angst haben, dass sie irgend jemand  mal mitnehmen kann.  

Bei meinen hat sich das genauso entwickelt, nur war ich nicht im Urlaub und es ist auch sonst nichts passiert. Ich will gar nichts dagegen tun und ihr solltet das auch nicht. Ihr seid ihre Menschen und niemand anders. Wenn sie nicht von selbst ankommen ist es eben so.

So wirklich viel kannst du da nicht machen . Eventuell haben deine Katzen eine schlechte Erfahrung gemacht , als du im Urlaub warst . Sag den Leuten die deine Wohnung betreten , dass sie die Katzen einfach ignorieren sollen , also nicht anlocken oder ihnen überhaupt irgenteine Art von Aufmerksamkeit zeigen . Katzen und Kater sind Tiere , die gerne viel Aufmerksamkeit haben , desahlb geht eine Katze auch immer zum dem mit der Allergie , der der die Katze ignoriert ;) .

aber tiere die NICHT gerne viel aufmerksamkeit haben :)

0

Wie kann man neugierige Katzen dauerhaft verjagen?

Hallo!

Seit unserer nachbarn diese jungen Katzen haben kommen diese ständig zu uns aufs Grundstück un kacken ins Bet, pinkeln an die Haus wand. Die Katzen sind sehr neugierig, aber auch sehr scheu zugleich. Wenn man hingeht hauen sie sofrt ab kommen aber wieder. Im moment schiessen wir die Katzen mit Wasserpistolen ab wenn die zu uns kommen. Die hauen da zwar ganz schön schnell ab, kommen aber trotzdem wieder. Auch ein Spray hat nicht wirklich viel geholfen. Was kann man tun gegen diese Katzen, damit man diese permanent verjagen kann? Gibtes da irgendwelche wirksamen Hausmittel (Hab da mal irgendwas von Pfeffer gehört) Die KAtzen solle auf gar keinen Fal ein Beet betreten, da dort Pflanzen wachsen, das heißt gibt es da ne möglichkeit irgendso ein mittel rundherum zu streuen wie eine art duftzaun? Vielen Dank im Voraus

PS: bitten icht schreiben mit den nachbarn reden, bringt nicht viel und ich habe nichts gegen Katzen nur wenn die herkommen und unsere Hauswand sowie Beete als Klo missbrauchen geht das nicht

...zur Frage

Wie bringt man Katzen dazu ,dass sie sich vertragen?

Unsere beiden Katzen vertragen sich nicht weil einer der beiden (Der Kater) ein schlechtes vorheriges Haus hatte und dadurch unsere ander Katze (Kätzin) ständig dominiert und vom z.b. fressen abhählt. Daher frage ich ob jemand ne Lösung hat weil sonst der Kater rausfliegt und grade er liegt mir sehr am Herzen. ps. Er war das omega Männchen vorher und wurde zum beispiel an den elektrozaun geschupst, sowas lässt er jetzt halt an ihr aus.

LG LeriaxHD (13)

...zur Frage

Katze vor Eltern verstecken(Krankheit)?

Hallöle:-)
Also est ist so: wir haben sehr viele Katzen die aber alle draußen leben. Nun haben wir aber ein baby entdeckt, das katzenschnupfen hat:-( unsere Eltern wollen aber keine Katze im Haus.( ps.: ich brauche keine Antworten mit Rede doch mit ihnen etc. Sondern wie wir sie verstecken können.) danke und GLG.: Honeybee

...zur Frage

Unsere Katze hat Angst vor anderer Katze?

Hallo, Ich habe ein großes Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Wir haben uns Ende letzten Jahres zwei Katzen aus dem Tierheim geholt. Die ersten vier Wochen durften sie noch nicht raus, doch wir lassen sie jetzt seit drei Wochen auch aus dem Haus. Das lief am Anfang noch ganz gut, doch seit kurzem sitzt immer eine riesige schwarze Katze vor unserem Fenster. Wenn unsere beiden sie sehen dann bekommen sie immer Angst und rennen weg und rausgehen trauen sie sich auch nicht mehr. Was kann ich jetzt machen damit die beiden sich wieder etwas beruhigen? Vielen Danke schonmal im Voraus, Anna

...zur Frage

Eingewöhnungsprobleme mit neuer Katze/ Katzen hassen sich/ Mobbing unter Katzen - was tun?

Mein Partner und ich haben zusätzlich zu unseren drei Katzen (Mutter mit zwei ausgewachsenen Kindern) einen Kater adoptiert, der in Not war. Mit zwei unserer Katzen versteht er sich gut, allerdings gibt es mit der dritten große Probleme. Die beiden Katzen hassen sich regelrecht. Lulu ist eine sehr ruhige Katze, die auf andere Katzen zu Beginn etwas ängstlich reagiert. Deshalb knurrt, faucht und legt sie die Ohren an, sobald sie den neuen Kater sieht, was erstmal nichts ungewöhnliches ist. Statt auf Abstand zu bleiben, greift der Kater sie jedoch an. Lulu rennt dann panisch weg. Da der Kater für sein junges Alter (10 Monate) sehr groß, stark und schnell ist, fällt es meinem Partner und mir schwer, ihn zu packen, sodass er schon mehrmals auf Lulu losgehen konnte. Meistens geschahen die Angriffe aber aus dem Nichts, sodass die Katzen schon prügelnd am Boden lagen, bevor wir überhaupt einschreiten konnten. Die Prügelattacken des Katers sind so heftig, dass ich Angst habe, dass Lulu etwas zustoßen könnte. Natürlich sind wir jedes Mal eingeschritten und haben den Kater von ihr weggezerrt. Lulu wirkte nach dem Angriff des Katers immer sehr gestresst und verängstigt. Mittlerweile trennen wir die Katzen räumlich voneinander, weil wir uns sehr große Sorgen um unsere kleine Maus machen. Von allen Katzen ist sie diejenige, die sich wegen ihres zurückhaltenden Charakters am wenigsten behaupten kann, schon gar nicht gegen einen Kater, der viel größer und wahrscheinlich dreimal so schwer ist wie sie. Wir wollen unsere Süße nicht noch mehr Angst und Stress aussetzen, denn sie leiden zu sehen, tut uns in der Seele weh. Gibt es Möglichkeiten, die beiden Katzen doch noch aneinander zu gewöhnen oder können sie einfach nicht miteinander, sodass es notwendig ist, den neuen Kater weiterzuvermitteln?

...zur Frage

Haben Straßenkatzen Angst vor Gewitter?

Hallo ihr Lieben, Da es gerade bei uns einwenig stürmt, habe ich mich gefragt was Straßenkatzen bei diesem Wetter machen. Bei uns in der Gegend laufen oft Katzen rum die meine Nachbarn und ich füttern, verstecken sie sich bei blitzt und Donner und haben sie sehr Angst oder ist das "normal" für die?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?