Meine Katze zerkratzt mein teureres Sofa?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hi,

Das ist meist die erste Lektion die ein die Katze erteilt in Punkto wie halte in eine Katze ;) da muss jeder neuer Katzenhalter durch, der sich das nicht so schlimm vorstellte ein kleines Raubtier in die Wohnung aufzunehmen ;) 

Denn im Gegensatz zum Hund muss sich hier die Wohnung und der Halter anpassen, weil die Katze nur eins kann --> Katze sein.

Für die Couch hilft am besten eine große Decke, damit die Krallen nicht direkt durchgehen.

Eine Katze steht unter Zwang sich zu verewigen in ihren Revier,dafür bietet man ihr verteilt in der ganzen Wohnung mehrere Kratzmöglichkeiten, in Form von Kratzbäumen, Kratzpappen, Kratzbretter, Kratzteppiche.

Eine Katze will sich beschäftigen, sie würde in der Natur eigentlich immer beschäftigt sein, mehrere Kilometer ihres Reviers ablaufen, neue Markierungen setzen, Beute suchen, jagen, Eindringlinge verscheuchen, Freundschaften pflegen usw - das alles muss der Halter ihr in der Wohnung auch ermöglichen, daher hält man sie in der Wohnung zb paarweise, mit ausreichenden Beschäftigungsmöglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaff die Katze ab oder das Sofa.

Im Ernst, du kannst der Katze das Kratzen nicht abgewöhnen. Du kannst zwar auch Kratzbäume im Dutzend kaufen, aber es gibt keine Garantie, daß die Katze dann nur diese benutzt und bekratzt.
Schütze dein Sofa mit Auflage oder Überwurf.

Hier ein link, der sich sehr engagiert mit den Mißverständnissen zwischen Mensch und Katze auseinander setzt:

http://haustierwir.blogspot.de/2011/07/hilfe-katze-macht-alles-kaputt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meggie105
15.07.2016, 13:04

also bei uns hat das abgewöhnen immer geklappt, kommt aber evtl. auf die katze an. wie wir es gemacht haben, siehst du ja in meiner antwort.

0

Also....wie wäre es, wenn du der Katze beibringst, dass sie das nicht darf? ;) Warum jeder immer glaubt, dass man Katzen immer alles zulassen sollte, ist mir ein Rätsel. Und sie sind bis zu einem gewissen Grad serwohl erzieh- und trainierbar.

Ich habe zwei Katzen, beide kratzen an keiner meiner Möbel.

Aber da musst du halt bei Trainingsphase Zeit und Ausdauer einplanen. Zb. wissen meine Katzen, wenn ich in die Hände klatsche, dass sie das lassen sollen, was sie gerade anstellen^^ Außerdem hören sie auf das Wort "nein".  Aber niemals Gewalt anwenden - sollte aber klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.

Am besten kaufst du (falls noch nicht vorhanden) einen Kratzbaum o.ä. Damit du der Katze abgewöhnst auf das Sofa oder anderen Plattformen zu klettern und da im schlimmsten Fall ihr zu ermöglichen diese zu zerstören, gibt es auch Klebematten oder ähnliches. Hier sind Möglichkeiten deine Katze davon abzuhalten http://de.wikihow.com/Einer-Katze-das-M%C3%B6belkratzen-abgew%C3%B6hnen . Hoffe du schaffst das. :3

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KotoriPii
15.07.2016, 13:14

Die Tips mit dem Krallen schneiden und den Softpaws bitte nicht beachten. Tierqüälerei !!!

1

Hat deine Katze denn andere Möglichkeiten sich die Krallen abzuwätzen? Biete ihr andere Kratzmöglichkeiten an, damit sie nicht immer ans Sofa geht. Zur Not stelle einige Zeit um das Sofa kleine Espressotassen mit Essig darin auf - viele Katzen hassen den Geruch, dann bleibt sie dem Sofa vielleicht erstmal fern. Und in der Zwischenzeit solltest du für genügend Alternativen sorgen, an die sie sich gewöhnen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir sind es Ledersessel und sie gewöhnt es sich einfach nicht ab obwohl ich zwei Kratz Bäume besitze ich lebt damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete ihr andere kratzmöglichkeiten. kratzbäume eignen sich da logischerweise sehr gut, bei freigängern sind sie nicht einmal nötig. wenn du diese möglichkeiten zur verfügung stellst und es nicht aufhört: abgewöhnen.

wenn die miez wieder am sofa kratzt: neben sie stehen, laut und bestimmt "nein!" sagen (nicht schreien!), die katze hochnehmen und zum kratzbaum bringen. wenn sie die krallen am kratzbaum dann wetzt, streicheln und evtl ein leckerlie geben.

bei unseren katzen hat das immer funktioniert, auch wenn sie auf den esstisch springen wollten etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
15.07.2016, 13:26

komisch, bei meinen Katzen funktioniert das seit 11 Jahren nicht. Ich geh aus der Küche und sie sitzen wieder auf dem Tisch....

0
Kommentar von meggie105
15.07.2016, 13:37

tatsächlich? unsere habens gelernt, alle vier. was sie tun, wenn niemand zuhause ist weiss ich nicht - wir haben aber nie haare auf dem tisch, wie sie sonst an jedem platz in massen sind, wo unsere miezen sich aufhalten. sie dürfen aber bei uns sonst überall hin und sind freigänger, evtl. fällt es den herrschaften da leichter, auf den langweiligen holztisch zu verzichten? :p

0

Selbst schuld! Wer sich eine Katze hält, sollte damit rechnen, dass sie auch mal ans Sofa geht. Dann kauft man sich eben kein teures Teil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrere Möglichkeiten:

- Katze weg.

- Sofa weg.

- Billiges Sofa anschaffen.

- Der Katze Handschuhe anziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einen Bezug ider leg ein paardecken auf dein Sofa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg eine Decke auf das sofa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?