Meine Katze war gestern in meinem Zimmer und hat wohl als ich weg war großflächig auf mein Bett gepinkelt. Urin ist bis in die Matratze gelangt. was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da gibt es viele Gründe.... Katzenklappe War ihr zu dreckig, sie macht das auch trotz.
Grundsätzlich wäre der erster Schritt immer katzenklo säubern, Katze kastrieren/ stirellisieren. Danach müsste man schauen ob sie etwas stört, hat sich was verändert oder hast du noch ein anderes Tier das sie vllt nicht mag etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicinini
07.02.2016, 10:21

achso wenn es dir nur um deine Matratze geht, Dan je nachdem wie tief es ist weg damit oder Bezug waschen^^

0
Kommentar von nicinini
07.02.2016, 10:22

und Katzenklappe sollte eigentlich katzenklo heißen ^^

0
Kommentar von Russpelzx3
07.02.2016, 10:22

na wenn das erst heute bemerkt wurde, ist das Matratze sicher hin

0

Du musst die Matratze nicht gleich weg werden.
Wasser mit viel viiiiiiel Kohlensäure drüber machen und natürlich sehr gut trocknen lassen. Hatte das selbe Problem bei meinem
Autositz und es hat geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weg werfen.... Den Geruch wirst du nie raus bekommen und die Katze wird jedesmal erneut drauf machen.

Kauf dir ne neue und eine Inkontinenz auflage bzw Bettaufzug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du nichts mehr tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waschen!

Und das ordentlich! Weil sonst riecht/stinkt es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
07.02.2016, 10:21

Das kann man aus einer Matratze so gut wie gar nicht entfernen

0

Nichts, die Matratze weg schmeißen, denn diesen Gestank bekommst Du so gut wie gar nicht mehr aus der Matratze raus. Mach das nächste mal wenn Du dein Zimmer verlässt die Tür zu.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?