Meine Katze verhält sich seit ein paar Tagen extrem auffällig, woran könnte das liegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Gingeroni...,
so ein extrem auffälliges Verhalten würde ich notgedrungen sofort auf ihr Behagen und ggf. innere (eben nicht sehbare) Ursachen zurückführen.

Das sind solche Situationen, in denen ich das Tierarztgeld nur zur Ausschlussdiagnose und seinem : "Alles in Ordnung!" gerne bezahle.

Jenes aufdringliche Miauen (Klagen?) wäre mir als Hilferuf (etwaige Restprobleme der OP?) zu verstehen, denn Katzen miauen eigentlich nur uns Menschen gegenüber. Anderen Katzen gegenüber wird gefaucht, gejault oder geschriehen. Und solche Unruhe ist mir immer ein bedrohliches Zeichen. 
Alles Gute euch! Sag bitte, wenn es sich aufklärte :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht sehr nach Rolligkeit aus. 

Es kann vorkommen, dass kurz nach der Kastration noch Resthormone im Kreislauf sind. Die bauen sich aber bald ab. 

Ich hoffe doch sehr, der Tierarzt hat die Katze kastriert  - also auch die Eierstöcke entnommen. Und nicht nur sterilisiert - dann hätte er nur die Eileiter durchtrennt, die Katze wäre weiterhin rollig, würde aber keine Jungen kriegen. Das wäre für sie ein ziemlicher Leidensweg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gingeroni
06.08.2017, 20:35

Achso das ist missverständlich. Die Katze ist schon vor Jahren kastriert oder sterilisiert worden(ich weiss nicht genau was, da das Tierheim sie mit ungenauen Angaben bekommen hat) Die Operation neulich war die Entfernung diverser Tumore.

0

Sie ist sterilisiert und wurde vor kurzem operiert.

Wenn sie nicht kastriert ist, dann ist sie rollig. Wenn sie doch kastriert ist, und du hast fälschlicherweise "sterilisiert" geschrieben, dann kann es sein, dass noch Eierstockgewebe im Körper ist, das Rolligkeitssymptome verursacht.
Wenn das beim Tierarzt geklärt ist, und sie trotzdem so nervig ist, dann braucht sie einen Katzenkumpel. Wohnungskatzen hält man nicht einzeln - oder soll sie jetzt nach der OP raus können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gingeroni
06.08.2017, 20:37

Ob sterilisiert oder Kastriert weiss ich leider nicht genau. Das Tierheim könnte mir dazu keine genauen Angaben machen aber es muss schon so ca 7 Jahre her sein. Sie ist eine Freigänger und hat zu Hause noch andere Katzen.

0

Das klingt ganz nach Rolligkeit. Vielleicht war der Tierarzt beim Operieren nicht gründlich genug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gingeroni
06.08.2017, 20:40

Das wäre aber das erste Mal das sie sich so verhält.. Die Sterilisierung oder Kastration( was genau kann nicht nachvollziehen werden) wurde schon vor einigen Jahren von den Vorbesitzer vornehmen lassen.

0

Beschäftigst Du die Katze mit Spielen? Nimm eine 2.Katze dazu als Spielkameraden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gingeroni
06.08.2017, 20:38

Sie ist Freigänger in und hat einen Spielkameraden.. daran sollte es nicht liegen..

0

Was möchtest Du wissen?