Meine Katze schnarcht? Schnauft? Röchelt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm es doch mit auf wenn sie es wieder macht.

Und wechsel den Tierarzt! Es geht nicht, dass die einen nicht ernst nehmen und sagen man würde über reagieren. Tiere können nicht reden, der Tierhalter ist also die einzige Möglichkeit etwas zu erfahren und der sollte absolut ernst genommen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariana91
09.10.2010, 22:38

Das mit dem Aufnehmen ist eine Spitzenidee, danke Ich werde wohl einen Familienfreund bitten ein Auge auf meine Kleinen zu werfen (Tierarzt der eigentlich selber nicht mehr arbeitet, allerdings noch eine eigene Praxis hat, in der mittlerweile Angestellte arbeiten) Der hat mir schon angeboten sich persönlich um sie zu kümmern, sollte etwas sein. (Hat sie mir vermittelt, nachdem Fee wegen Leberversagen eingeschläfert werden musste) Danke noch einmal

0

vielleicht hat sie sich mal die nase gebrochen bei einem sturz? das macht meine Katze auch und er hat sich mal die Nase gebrochen bei einem Sturz aus dem Fenster. es geht ihm sonst gut nur er schnarcht und quietscht regelrecht fast schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariana91
09.10.2010, 22:17

Aber bei mir ist mein kleines Engelchen noch nie aufs Gesicht gefallen von hoch oben (jedenfalls nicht wenn ich zuhause war) Sie ist auch sehr vorsichtig wenn sie wo runter will. Und es sind reine Wohnungskatzen.

Die geräusche macht sie immer, wenn sie so durchhängend auf der Rückenlehne vom Sofa liegt. Ach was vielleicht noch wichtig ist, Zahnfleisch und Nase sind nicht blass oder Zyanotisch (Ich gucke ihnen generell einmal am Tag ins Maul und noch einmal wenn Luna so komisch atmet)

Ich werde wohl noch einmal die hiesige Tierklinik aufsuchen.. Ich hoffe es ist kein Asthma, meine Katze braucht das nicht auch noch mitmachen..

vielen Dank nochmal für die Antworten

0

hmm - schwer zu sagen - meine schnarcht auch schonmal - aber nicht so laut wie Deine! ich würde mal einen anderen Arzt aufsuchen, vielleicht ist was mit den Atemwegen doch nicht in Ordnung und sie bekommt schlecht luft ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist deine Katze? Ich will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen aber ich hatte mal ne Katze die war schon 18 Jahre alt. Die hat irgendwann mal Katzenschnupfen bekommen. Die Nase war ständig verkrustet und sie hat auch geröchelt. Sie ist dran gestorben (ich denke aber weil sie so alt war). Sie hat auch ein Medikament vom Tierartzt bekommen. Weiß aber grade nicht wie das heißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariana91
09.10.2010, 22:26

Die sind jetzt ca 5Monate alt, hatten die Infektion etwa mit 6 Wochen (eben wegen dieser schiefgelaufenen Impfung; Ich könnte die Aufzuchtslady immernoch erwürgen) Sie wurden seid dem auch geimpft, alle 2 wochen entwurmt; und 2 mal nach der Ausheilung des Infekts noch komplett durchgecheckt. Na ich hoffe mal es ist kein Asthma, aber dann hätte sie ja logischerweise größere Probleme beim Toben..? Sie schnauft nur beim Liegen so.

0

das ist bei meinem kater auch so... aber es liegt bei meine kater an der position wie er liegt... meistens wenn er sich einroll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?