Meine Katze schielt

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme einfach mal an, dass Du eine Rassekatze eh nicht draussen herumlaufen lässt und dass sie nicht unbedingt auf ihren Jagderfolg angewiesen ist ... also ignoriere es einfach.

Schmerzen hat sie keine, ein schielender Mensch hat auch keine Schmerzen. Sie selbst wird es noch weniger stören als Dich, da Tiere eine eigene Behinderung nicht bewusst als solche empfinden. Sogar blinde Katzen kommen in Wohnungshaltung gut zurecht.

Völliger Schwachsinn wäre eine Operation, die nur Stress, Schmerzen und Risiko für das Tier bedeutet und deren Erfolg in keinem Verhältnis dazu steht.

Ja, das sehe ich genauso . Naja, ich persönlich würde sie villt. einmal beim Tierartzt unteruschen lassen, und mich informieren lassen, aber große sorgen würde ich mir nicht machen :=

Man muß nichts dagegen tun, Katzen kommen damit klar. Was Du machen solltest: Informiere den Züchter Deiner Raggy darüber, daß in dieser Zuchtlinie zumindest 1 Tier mit Augenfehlstellung ist. Wenn die Besitzer seiner Tiere ihm das nicht mitteilen, kann er es logischerweise nicht wissen und nicht dagegen ansteuern. Allerdings ist sie schon 4 Jahre und somit die Chance groß, daß die Linie so nicht mehr gezüchtet wird.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?