Meine Katze pinkelt und macht Häufchen auf den Teppich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem Streu der Vorbesitzerin ist eine gute Idee! Die Gefahr besteht ja, je öfter sie irgendwohin macht, desto schwieriger wird es, ihr das wieder abzugewöhnen. Ich würde eventuell das Futter über Nacht mal weglassen. Und sie tagsüber im Auge behalten (wenn das geht bei dir), und Katzenklo-Running betreiben, also sie sofort zum Klo tragen, wenn du siehst, dass sie Anstalten macht zu müssen.

Hast du denn die Vorbesitzerin mal kontaktiert? Dass sie so mault, kann ja noch mit dem "Entzug" der Mutter zu tun haben. Insgesamt sind sie jetzt vier Tage bei dir, da läuft noch nix rund, alles ist neu, manches macht Angst. Hol sie dir öfter auf den Arm, leg dich zu ihr/ihnen auf den Boden ...

Und nimm die bepinkelten Kissen weg, die Stellen auf dem Teppich wild auswaschen und weiterhin viel Geduld :) *

Niesi1992 26.12.2013, 18:59

Vielen Dank, mit der Vorbesitzerin hatte ich schon geredet. Sie hatte es auch gewundert. Wir versuchen es jetzt morgen erstmal mit dem alten Streu und dann weiter schauen. Werde morgen auch noch einmal mit der Tierärztin reden. Hoch nehmen kann ich leider nur ihn. Sie bekomme ich nicht zu fassen. Ich bin ja mittlerweile schon froh das die beiden Spielen und sie frisst auch schon Leckerlis... heute zum 1. Mal richtig.

0

Zweites Katzenklo und gewohnte Streu sind schon eine gute Idee - vielleicht riecht das Katzenklo, was ihr habt, nach Putzmittel, viele Katzen mögen das gar nicht. Oder hat es eine Haube? Auch das ist oft aus Katzensicht unmöglich.

Niesi1992 26.12.2013, 19:23

Vielen Dank, also das Klo der Vorbesitzerin hatte auch eine Haube. Wir haben vorne die Klappe schon abgemacht... sie war auch schon drin, hat rein gepinkelt - es aber nicht zu gebuddelt. Und nach Putzmittel riecht es nicht.

0

Was möchtest Du wissen?