Meine Katze pinkelt nach 8 Jahren auf Bett und Sofa

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wahrscheinlich ist sie tatsächlich mit irgendetwas unzufrieden und will durch das Pinkeln darauf aufmerksam machen. Liebesentzug und Strafen helfen daher wirklich nichts, vielmehr geht es darum, den Grund für ihre Unzufriedenheit zu finden und (sofern möglich) abzustellen. Ob ein Zusammenhang zur Trennung besteht ist schwer zu sagen, ich denke, höchstens, wenn sie zu denem Ex-Mann auch ein enges Verhältnis hatte und das Pinkeln relativ bald nach der Trennung angefangen hat. Ansonsten wäre zu überlegen: seid ihr umgezogen? Benutzt du vielleicht eine andere Katzenstreu? Hast du die Katzentoilette umgestellt? Möbel umgestellt? Ist vielleicht "Konkurrenz" in ihr Leben getreten (z.B. falls du ein Baby, einen neuen Freund, einen neuen Freundeskreis hast)? Ist sie jetzt mehr allein als früher? Versuch einmal, dir alle Veränderungen ins Gedächtnis zu rufen, die es relativ zeitnah vor der "wilden Pinkelei" gegeben hat. Das Thema Futter würde ich dabei außen vor lassen, weil Katzen (anders als z.B. Menschen und Hunde) Füttern und Futterverweigerung nicht mit Zuwendung bzw. Liebesentzug assoziieren. Gruß, boldtbregu

Unsere Katze hat das auch immer mal wieder getan. Auch nach ihrer Kastration kam das so alle paar Tage nochmal vor. Nun achten wir penibel darauf, dass die Katzenklos immer sauber sind (wir haben noch einen Kater) und seitdem herrscht Ruhe! Also, einfach mal öfter das Katzenklo sauber machen! Viel Glück!

in der regel pinkeln katzen,wenn ihnen irgendwas nicht passt. strafen oder kuschelverbote bringen jedoch nichts. katzen sind ja bekanntlich sehr eigen... eigentlich hilft nur, den Grund zu finden, warum sie sauer ist u. da was dran zu ändern. Viel erfolg, loenta

Meine Katze habe ich seit 5 Jahren. Seit ein paar Wochen pinkelt sie mir auf immer das gleiche Sofa!! -Biest! Nicht nur das es stinkt, es nervt auch nach spätestens dem 3. Mal!! Werde jetzt alles ausprobieren, was hier angeboten wird. auch meine Katze hat sowas vorher die Jahre nie getan!!

Wenn sie auch immer auf die selbe Stelle macht will sie vielleicht etwas verdecken!

0

Hallo, habe selber immer wieder Ärger mit meiner Katze Maja. Sie ist auch unbelehrbar, stelle ihr jetzt immer Trockenfutter auf die beliebte Stelle. Liebesentzug hilft garantiert nicht, vielleicht jedoch eher das Gegenteil. Sicherlich haben auch Katzen eine kleine, verletzbare Seele - also Vorsicht! Alles Gute Momiline

Hab mit meiner Katze das gleiche problem.Meine pinkelt vor die Tür wenn wir mal eine Nacht nicht zu Hause sind.Oder wenn wir Besuch haben pinkelt sie auf die Klamotten wenn diese nicht ordentlich weggeräumt sind. Falls deine Katze eine lieblings "Pinkelstelle" hat soll man dort etwas Essig oder Pfeffer hinstreuen.Ist bei uns leider nicht möglich da wir Fliesen im Flur haben und dann keine Haftung geboten ist.Probier es mal aus und meld dich ob es geklappt hat! Liebe Grüße Susi

scharfe sachen nützen nichts,katzen versuchen dann nur noch mehr den geruch zu überdecken,myrtheöl soll helfen.gruß silvia.

0

Aus eigener Erfahrung weis ich, das Katzen sehr eigensinnig sind. Was sie gar nicht mögen ist Veränderungen zb.wenn ein Kind da ist oder umstellen der Möbel.Gruß wepie

Das Gnatz bzw. bockig sein. z.B. wenn sie oft alleine gelassen wird oder Toilette nicht sauber ist. Kenn ich von unserer Katze.

Was möchtest Du wissen?