Meine Katze nuckelt an meinen Haaren, wieso?

10 Antworten

Deine Katze hat noch ein typisches Säuglingsverhalten beibehalten. Man nennt es den Milchtritt. Die Katzenbabies drücken mit ihren Pfoten beim Trineken an der Mutterbrust leicht dagegen, um so die Milchproduktion zu erleichtern.

Nach Ergebnissen der Verhaltensforschung nehmen Katzen in menschlichen Haushalten eine Art Kleinkindrolle ein. Dazu gehört auch, dass manche Katzen, die längst erwachsen sind, z. B. beim Füttern den Milchtritt ausüben. Sie tun es manchmal auch am Körper des Menschen, weil sie ihn als große Katze annehmen.

Hallo Laura2002, Unsere vorherige Katze hatten wir 17 Jahre bis sie wegen Nierenversagens eingeschläfert werden mußte, von Klein auf an ( war ca. 9 Wochen alt ) . Sie hatte bis zum Schluss ein Nuckel bzw. wir haben immer gesagt Tutscheltuch gehabt. Das wichtigste ist das sich dein Kätzchen wohl fühlt. Alles gute und viel Freude mit deiner Fellnase wünscht mit liebem Gruß, Leila8

sie ist noch gewöhnt, von ihrer mama zu nuckeln. katzenbabys treten der mutter in den bauch, weil dann mehr milch kommt. es ist völlig normal, wenn sie das in des ersten wochen macht. mach dich darauf gefasst, wenn ihr die zähnchen wachsen! da darfst du nichts liegenlassen, was auch nur annähernd "kaubar" ist! ;)

Was möchtest Du wissen?