Meine Katze niest ständig und hat tränendes Auge, aber laut TA kein Schnupfen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also sorry, aber mit den genau gleichen Anfangs-Symptomen hatte meine alte Katze Katzenschnupfen. Wenn sie nicht behandelt worden wäre, wäre sie gestorben.

Es gibt doch sicher noch einen anderen Tierarzt in deiner Nähe? Jetzt ist eh Wochenende, da kannst du ja den tierärztlichen Notdienst in Anspruch nehmen, und den gleich darauf hinweisen, dass du den Verdacht auf Katzenschnupfen hast. Das ist keine Erkältung, sondern eine schlimme Katzenkrankheit, an der eine Katze qualvoll stirbt, wenn man es nicht behandelt!

Meine Kattze hatte das auch. ich bin auch zu Tierarzt gegangen da gab es ne spritze und alles war o.k. Der Arzt hat auch gesagt, wenn man das nicht schnell genug erkennt, hätte sie sterben können. An deiner Stelle würde ich noch einen anderen Arzt aufsuchen. Wünsche deiner Katze doch bitte gute Besserrung von kunat. :-)xD:

Eine Ferndiagnose kann ich leider auch nicht stellen, aber nach "kerngesund" klingt das definitiv nicht. Ich würde auf jeden Fall nochmal den Tierarzt wechseln! Gute Besserung für deine Miez! :)

Knuddelzombie 05.11.2010, 10:03

Ist dein Kater denn gegen Katzenschnupfen geimpft?

0
polarbaer64 06.11.2010, 15:16
@Knuddelzombie

Meine alte Katze hat leider trotz Impfung einen ganz schlimmen Katzenschnupfen bekommen... :o(. Muß also nichts heißen...

0

Was möchtest Du wissen?