Meine Katze läuft immer weg.. :-(

5 Antworten

Mir fällt jetzt auch nicht gerade wirklich was Schlaues ein, die Katze in deinem neuen Ort zu halten. Aber was anderes: Kann es sein, dass etwas an dem alten Ort ist, wo die Katze sich hingezogen fühlt? Hatte sie sowas, wie ein zweites Zuhause, jemand, der sie draußen täglich gefüttert hat und bei dem sie vielleicht mit in die Wohnung durfte und dort gestreichelt und verwöhnt wurde? Nur so könnte ich es mir erklären, dass sie immer noch den Drang hat, dort ständig wieder hin zu gehen ^^ ... .

Ansonsten wäre es vielleicht eine Option (sofern ihr habt) euren kompletten Garten katzensicher für die Katze zu umzäunen, dass sie eben nicht mehr schwanzen gehen kann, aber doch noch raus kann. Denn zur Wohnungskatze wirst du sie nicht mehr umerziehen können, wenn sie einen dermaßen Drang hat weit weg zu laufen.

Ich wünsch dir viel Erfolg und die richtige Eingebung, was zu tun ist.

Ach: Wie wäre es mit einem zweiten Katzenkumpel? Vielleicht würde der ja die Miez am Ort halten :o) ? Katzen sollten sowieso nicht einzeln gehalten werden, da sie immer feline Gesellschaft suchen. Womöglich lebt der Lieblingskatzenfreund deiner Miez im alten Ort, und sie geht deshalb dorthin zurück ^^ ... . Dann wäre ein neuer Freund zur Ablenkung doch eine gute Chance :o) .

48

die idee mit dem zweiten zuhause --die könnte es tatsächlich sein.gibt ja genugn katzen ,die die tagsüber woandes sind als nachts ,also in zwie fam.wohnen

frag doch einfach mal in der umgebung oder im selben haus nach ,wo ihr früher gewohnt habt,ob jemand dort die kazte regelmäßig sieht oder auch schon mal gefüttert hat.

viell.gibts dort auch einen katzenkumpel ,den sie zu hause bei dir nicht hat.alles nur überlegungen, aber......

0

Ich habe das selbe Problem. Allerdings laeuft meine Katze nicht weit weg, sondern bleibt in der Naehe, nur kommt sie nicht nach Hause. Das geschieht jedes Mal, wenn etwas passiert ist, was sie stresst. Sie ist da sehr empfindlich, und es reicht schon, einen Uebernachtungsgast mit Hund hier zu haben. Obwohl wir auch 2 Hunde haben, scheint das dann einfach zuviel zu werden. Einfangen geht dann nur mit Katzenfalle. Sie war jetzt 5 1/2 Wochen weg. Im Februrar war sie 5 Tage weg bis wir sie gefunden hatten. Und letzten Sommer war sie fast 3 Monate nur seltenst und nur nachts zum fressen zuhause. Ich habe ihr jetzt ein Antistressband gekauft, auf Basis von Pheromonen. Sie ist damit schon deutlich entspannter. Bleibt auch mal im Zimmer, wenn es etwas hektischer wird. Ich hab es noch nicht ausprobiert, wie sie damit umgeht, wenn sie wieder raus darf. Derzeit hat sie Wohnungsarrest: einmal, um sie hoffentlich weiter zu desensibilisieren, und weil sie gepaeppelt werden muss. Ich suche nun noch nach einem GPS-Sender, damit ich sie schneller finden kann.

Hallo, dagegen, dass die Katze immer wieder in ihr altes Zuhause zurückläuft, kann man wohl nichts machen. Lass sie am besten nicht mehr raus. Sie hat doch schon mal 2 Monate daheim ausgehalten, warum sollte das nicht für immer gehen? Unser Kater war eigentlich auch ein Freigänger. Aber als ich ihn bekam, ließ ich ihn kastrieren und nie mehr raus, weil bei uns zu viele Autos fahren. Er fühlt sich sehr wohl und riecht und horcht nur selten an der Wohnungstür.

Was soll ich mit meiner Katze tun, wenn sie alles kaputt macht?

Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns vor ein paar Wochen zwei Katzen geholt. Die beiden sind Geschwister und drei Jahre alt. Sie haben bisher in einer 1-Zimmer-Wohnung gewohnt. Bei uns können sie nun in einer 3.5-Zimmer-Wohnung leben.

Mit der einen Katze läuft soweit alles gut aber die andere treibt uns in den Wahnsinn! Sie verkratzt die Tapete komplett(trotzt Kratzbaum). Sie macht alles kaputt und räumt alles ab und zerfetzt es gleich. Wir könne NICHTS irgendwo stehen haben. Sie pinkelt (oder beide) immer wieder in die Badewanne. Jedes mal wenn ich nach Hause komme oder gehen will habe ich extrem Angst, dass sie wieder aus der Wohnungstür abhauen will. Wir haben vieles probiert, mit Wasserspritzer und so.

Aber ich weiss nicht mehr weiter. Ich bin mit meinem Latein echt am Ende und ich weiss nicht wie ich das aushalten soll, wenn das so weiter geht.

Hat jemand Tipps, was wir tun könnten?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?