Meine Katze (Kater) ist ganz vernarrt nach Kartoffelchips. Immer wenn ich eine Tüte aufmache ist er sofort zur Stelle und bettelt. Nachgeben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du standhalten kannst - NEIN!

Ist halt ähnlich wie bei Kindern auch: lecker aber gesund ist anders! Kindern und Katzen ist aber die Gefahr für ihre Gesundheit da nicht wirklich bewusst, daher müsstest du als (Katzen)Mutti das für sie übernehmen... Eigentlich! Wenn die kl Bieter nicht sooooo schön betteln könnten... ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Kartoffelchips befindet sich eine dicke Gewürzschicht und sie enthalten zudem viele, gefährliche Fette (u. a. krebserregende Transfette!). Die sind schon für uns Menschen kein geeignetes Nahrungsmittel und schon gar nicht für eine Katze!

Lege Dir ein kalorienarmes, hochwertiges Katzenleckerlie parat, wenn Du das nächste Mal eine Chipstüte öffnest und gib dem Kater davon, falls er bettelt.

Bitte gib ihm keine Chips!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agentharibo
15.09.2016, 18:38

Mein Kater braucht das aber! Er ist nicht kastriert, weil ich ihm den Spaß nicht nehmen will. Im Herbst zieht er immer dick und rund los und vögelt sich durch den ganzen Ort. Erst wenn er bis auf die Knochen abgemagert ist, dann steht er wieder bei mir auf der Matte, um sich wier rund zu futtern.

0

Nein, die sind für die Katze hochgradig ungesund.

Meine hat als junge Katze darauf gestanden und sich nachts auch schon eine Tüte aus dem Schrank geholt und aufgemacht;-) Sie lebt noch, was man von der Chipstüte nicht sagen konnte. Natürlich habe ich die Chips dann auch woanders verstaut, wo sie nicht mehr dran kam.

Trotzdem: wenn Gäste da sind, fällt immer mal ein Chips runter oder es bleibt eine Schale stehen. Dann wird sie schon mal rückfällig aber selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sowas niemals meinen Katzen geben.

Allerdings mag ich selber auch keine Chips und solches Zeug und kaufe es aus dem Grund nicht.

Mir ist ein Stück Käse oder ne Scheibe Schinken lieber als so ein trockener Erdapfel, und davon dürfen meine Katzen gerne hin und wieder mal ein Leckerli bekommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Sowas gehört nicht in einen Katzenmagen. Auch nicht als Leckerli.
Das wird zwar immer alles verharmlost, aber man braucht sich nur die Zutatenliste durchlesen. Das ist nicht für Tiere geeignet. Salz, Zucker, Gewürze usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht.
Die sind gewürzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agentharibo
15.09.2016, 18:31

Das ist ja das Sonderbare. Er frisst sogar die scharfen Dinger mit Peperoni. Lieber heult der wie ein Wasserfall, als die Chips in Ruhe zu lassen. Nimmt man die aber weg, geht das Gebettel von vorn los.

0
Kommentar von NormalesMaedche
15.09.2016, 19:59

Du gibst ihm auch noch die scharfen Dinger? Irgendwann kann er gar nix mehr fressen

1

Kannst ja selber thunfish chips machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich: Meine Katze steht auf Erdnüsse, mein Kater juckt das gar nicht. Sobald ich eine Tüte öffne sitzt sie auf meinem Schreibtisch. Standhalten fällt da schwer....L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?