Meine Katze jammert in der Nacht immer fürchterlich, kann man ihr des i-wie abgewöhnen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann verschiedene Gründe haben, warum deine Katze nachts jammert.

  • Hat sie Hunger?-> gib ihr rohes Fleisch vor dem Schlafengehen, hält länger satt.
  • Ist sie einsam? Mach die Tür auf, oder stell ihr Schlafkörbchen an dein Bett. Manchmal hilf auch die Anschaffung einer 2. Katze!
  • Ansonsten: Ignorieren! Keinerlei Reaktion zeigen, damit gewöhnst du ihr das nämlich ab.

Eben nich, die hat eine Ausdauer! Des geht die ganze Nacht soweiter!

0
@emoWolf

puh- dann versuch's mit dem Futter, der Zweit-Katze oder spiel viel mehr als sonst mit ihr, damit sie sich ein wenig auspowert. leider sind Katzen eher Nachtaktiv, deshalb wäre eine 2. Katze wohl besser...

0
@Lasferta

Mein Kater hat dieselben Probleme gemacht. Katzen sind nachts meist aktiver und langweilen sich dann. Ich habe mir deshalb eine 2. Katze zugelegt, damit die beiden sich beschäftigen können während ich schlafe. Als die eine starb, war die andere ebenfalls unruhig- ich habe mir dann eine Katzentür gekauft und sie konnte sich somit draußen ausleben. ;)

0

Sie langweilt sich. Katzen sind Nachttiere und wenn sie alleine ist, ist niemand wach, der mit ihr spielt. Vielleicht macht es Sinn, eine weitere Katze anzuschaffen.

Man sollte bloss nie und nimmer eine zweite Katze besorgen. Den Fehler habe ich auch gemacht. Bei mir war es so, dass mein Kater lieber mit mir allein ist. Er ist eine Woche lang auf den neuen Kater los bis Gebrüll und rumwerfen. Katzen leisten sich nicht einfach so gegenseitig Gesellschaft und spielen. Das ist meist Blödsinn. Ich hätte mir nie und nimmer Tiere anschaffen sollen und bin froh, wenn sie mal weg sind. Das Leben ist eh schon eingeschränkt mit einem Tier und dann noch ein zweites?

Mein grosser jammert mir auch die Ohren voll. Aber ich bringe es nicht, ihn ins Heim zu geben. Ich kann schon seit Jahren nicht schlafen und langsam nicht mehr auf Arbeit konzentrieren.

Ignorieren wäre gut, aber nun ja. Meiner hört schon mal auf oder kommt wieder. Ich gehe mit ihm zum Tierarzt, da er evtl. Harnprobleme haben könnte. Denn er hat mir auch ins Bett gepinkelt. Wenn er was will, brüllt er. Keine Ahnung was er hat. Er will auch Ausgang haben, geht aber wegen der bösen Nachbarschaft nicht wirklich.

Speziell nachts? oder jammert sie allgemein viel? jede nacht? oder nur manchmal? Ich würde mal alle räume komplett abdunkeln, rollo´s runter etc, sodass sie von außen nichts mehr mitbekommt, ansonsten würd ich sagen: Die katze hattn hau weg dir den schlaf zu rauben

jede Nacht

0

Katze will Nachts nicht alleine sein, nimm sie mit ins Bett und es ist Ruhe. Meine können sich das aussuchen, auf den Balkon, Katzenbaum,Noch einige andere Plätze oder ins Bett.Und ich habe Nachts meine Ruhe.Sie sind sogar morgens ruhig bis ich von alleine aufwache, auch wenn das Futter einmal eine halbe Stunde später kommtn als normal.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?