Meine Katze ist zu Aktiv

6 Antworten

du musst der katze nicht sachen zum spielen hinstellen, sondern mit ihr spielen - silberkuegelchen(ausalufolie) rollen, naehrolle etc. -ich hatte eine katze die apportierte immer.katzendrehen durch, wenn sie sich langweilen...wielangsit diekatze jetzt bei euch? nach 3 wochen kann sieauch drauseen toben, wenn das verkehrs-undwohnungstechnisch bei euch geht...am anfang musstdu bei ihr belieben und zeigen wo man bei euch rein und raus kommt...

So wie es aussieht ist deine Katze eine reine Wohnungskatze und kann nicht nach draussen?!?! Deshalb greift sie dich an - ist ganz normal, denn es ist ihr Jagdinstinkt, den sie in der Wohnung nicht ausleben kann. Mein Kater war 3 Jahre nur in der Wohnung u. er hat mich angegriffen u. gekratzt, so dass ich geblutet habe. Als er dann endlich nach draussen durfte, war es vorbei u. er hat es nie wieder getan. Lass ihn raus.

Ganz einfach!!!! Hol Dir eine zweite Katze, dann werden die untereinander toben und dich in Ruhe lassen. Sie kommen dann nur zum schmusen zu Dir! Ich hatte das Problem früher selbst auch mal, als ich meinem Kater eine kleine Babykatze dazu geholt habe waren wir tabu, er hat dann nur noch mit der Kleinen gespielt! Und er und die Kleine kamen nur noch zum schmusen zu uns!!!

Was möchtest Du wissen?