Meine Katze ist schon seid 3 Tagen verschwunden, was soll ich tun!?

6 Antworten

Manchmal streunen Katzen auch - bis zu ner Woche!Hab ich selbst schon erlebt, kann da voll mit dir mitfühlen! Ich würde aber trotzdem nach ihr suchen und evtl auch Suchzettel aushängen!Wenn sie tätowiert oder gechipt ist, sind die Chancen dass sie erkannt wird natürlich noch mal größer. Ich drück die Daumen!

hat sie chip dan würde ich schauen das du sie findest oder in die zeitung schreibst das du sie suchst ....

Ne sie hat leider keinen Chip und keine Tättowierung :(

0

ich spreche da aus erfahrung. unserer Kater(pechschwarzer Perser-Mix, dorfkater keine Tätowierung oder Chip) war mal 3 Monate am stück weg... wir hatten zu erst gedacht er ist nicht mehr auf dieser Welt aber eines Tages... schwupps da saß unserer Kater vor der Tür. Wir hatten darauf getippt das er i-wo eingesperrt wurde da er gut genährt war... vielleicht ist das auch mit deiner Katze passiert! Nicht gleich ein neues Kätzchen holen!!!!! Einfach abwarten und immer draußen futter hinstellen. Ich weiß selber das es auch nicht tröstet aber was ist wenn man sich einen neuen schmuser holt und dann plötzlich die alte katze vor der tür sitzt... also einfach warten aber nach ca 6-7 monaten ... gibt es kaum noch hoffnung

Drucke Flugblätter aus, mindestens 100, 200 wären besser, die hängst Du überall dort in deiner Umgebung auf, wo sich viele Menschen sammeln. Beispielsweise neben den Müllcontainern. Bitte ALLE Nachbarn, Bekannten, Verwandten, ebenfalls die Augen nach deiner Katze geöffnet zu halten.

  • Durchsuche auf EIGENE Faust bzw. NUR mit den Menschen, mit denen die Katze auch zusammen in einer Wohnung lebt, sämtliche Keller der näheren Umgebung, sämtliche Treppenhäuser, Einstellhallen, etc. Bitte lasse dies NICHT fremde Menschen machen, die Katze könnte sich so nur noch mehr verstecken, anstelle sich zu melden.

  • Suche die Strassen ab, fahre sie ab, schaue an den Strassenecken nach der Katze und suche auch in Gebüschen, UNBEDINGT auch, wenn ihr z.B. einen Garten mit welchen habt... Verletzte Katzen schleppen sich oft fast bis nach Hause, ggf. sterben sie dann leider auch, aber unbedingt Gebüsche etc. durchsuchen!

Nachts auf Bäume leuchten und schauen, ob sie irgendwo auf einem Baum festsitzt und nicht mehr runterkommt! Falls ja, Feuerwehr rufen.

Rufe Tierärzte in deiner Umgebung an und frage diese, ob Du ihnen einen Suchzettel vorbei bringen darfst. ggf. kannst Du auch 'nur' einen per Mail an sie senden, den sie ausdrucken und bei sich aufhängen.

Achja, die Zettel die Du ausdruckst und aufhängst solltest Du unbedingt in Plastikmappen packen! Ansonsten sind die ganz schnell kaputt vom Wetter.

Setze auf die Suchblätter natürlich auch ein FARBIGES Bild deiner Katze... Ein versprechen für eine Belohnung erhöht das Interesse der Leute! Auch wenns nicht gerade schön ist, tu dies!

Viel Glück bei der Suche, wenn Du noch weitere Tipps brauchst, meld' dich bei mir.

Bei unseren Katzen früher war es auch so das sie teils eine Woche oder so am rumstreunen waren.
Habt ihr einen Garten oder so? Was du machen könntest, in der Gegend suchen und den Namen der Katze ufen, die Nachbarn fragen, ob sie die Katze gesehen haben und wenn du dabei keinen Erfolg hast noch ein zwei Tage warten.
Wenn sie immernoch nicht auftaucht erstelle Suchzettel mit einem Bild deiner Katze und deine Telefonnummer und hänge sie in der Umgebung auf, an Bäumen, Laternenpfählen, Plakatwänden, Supermarktpinnwänden etc.. Meistens tauchen die kleinen Streuner von selbst wiede auf, ich weiß das is schwer mach dir aber erstmal nicht so den großen Kopf nach drei Tagen und warte dann ab.. sie taucht schon wiederr auf;)
Wünsch dir viel Erfolg bei der Suche nach deinem kleinem Streuner.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?