Meine Katze ist in frische Farbe getreten. Kann das gefährlich sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich glaube nicht, dass sie die Farbe durch Schlecken entfernen kann. Wahrscheinlich wird sie die Reste, die du nicht entfernen konntest, ablaufen. Ich würde mir keine Sorgen machen. Eventuell kannst du den Rest auch mit einem Lösungsmittel wegmachen, wenn sie keine Verletzung an den Pfoten hat, und die Pfoten danach gut waschen, wenn sie das zulässt.

Unsere Musste mal meinem Mann beim Weißen der Wände "Helfen"Hat auch nix geschadet!Tierarzt hatte gesagt,nichts machen!

Reib Deine Miez mit Butter ein, wenn sie an oder in irgendwas mit Farbe oder Altöl geraten ist. Die Butter mit einfachen Küchentüchern immer wieder rausreiben. ALLE Farben enthalten Lösungsmittel u.dergl., die schädlich für die Katze sind! Durch das Putzen kommts doppelt und dreifach in die Mieze rein!

Laß jetzt ein Blutbild machen, und guck, ob die Leberwerte erhöht sind, gründliche Lebersanierung! Es gibt sehr gute Mittel der Fa. Heel, nachfragen, auch dort selber per Tel. sie haben eine sehr gute Tierabteilung.

Katze hat Zitronensäure ins Auge bekommen - ist das nun schlimm?

Ich habe mit meiner Katze halt gekuschelt und wollte eine Zitrone probieren... Als ich dann halt rein gebissen habe ist ein Stück Zitronensaft in das linke Auge meiner Katze gespritzt. Sie hat das Auge dann die ganze Zeit zugehalten und ich hab dann schnell ein normales Tuch feucht gemacht und es vorsichtig auf das Auge meiner Katze getupft. Nun hat sie das Auge auch wieder offen. Nur wollte ich fragen, ob ihre Sehkraft oder sonstiges damit beschädigt werden kann?! Vielen Dank im Voraus !

...zur Frage

Sehen so Katzenwürmer aus?

Hallo,

Meine Katze hat gerade ihr Geschäft gemacht, da ich aber noch eine neue, kleine Katze da habe, und ich nicht weiß, ob sie Würmer hat, habe ich mal geschaut, ob sie Würmer hat. Ihr Kot ist fest. Ich habe ihren After mit einem Küchentuch abgewischt, und wollte schauen, ob da was ist. Auf dem Tuch waren, wenn ich mich nicht täusche, 2 kleine, dunkelbraune und längliche "Dinger". Ich weiß nicht, ob das wärmer sind, oder nicht. Ich habe sehr engen Kontakt mit meinen Katzen, also sie schmusen, gehen auf mein Gesicht, lecken meine Hände, usw. Muss ich mich auch entwurmen? Ich krieg immer gleich Panik! Bitte helft mir! Ich bin am Verzweifeln!

...zur Frage

Katze ist mit Pfote und kommt dann mit Dreckigen und Nassen Katzenfutterpfoten aufs Bett

Kann man das irgendwie verhindern? An den Pfoten vom Kater von meinem Vater ist immer die sauce vom essen dran. Ausserdem hat er die Sauce vom Futter auch am Mund immer kleben. Kann was dagegen machen?

...zur Frage

Katze faucht ihren schwanz an - haben wir was falsch gemacht oder sollen wir abwarten?

Wir haben für unsere alte Katze eine Gefährtin besorgt da wir nicht wollen das sie die ganze zeit alleine ist wenn wir arbeiten. Wir haben die neue katze erstmal in eine separaten zimmer untergebracht damit die sich langsam kennen lernen sollten. Bis unsere alte katze die neue Katze durch die tür gerochen hat. Jetzt faucht und knurrt sie ihren eigenen schwanz an. Ich habe eine vermutung warum. Wir haben vor ca 2 jahren 2 schwarze katzen aus not für eine kurze zeit aufgenomen haben aber die durch Unwissenheit einfach in der Wohnung freigelassen und da hatte unsere Katze einen schrecken bekommen. Von da an hat die wohl einen klax bekommen und seid dem wenn sie eine andere katze in der wohnung riecht knurt, faucht oder jagt sie ihren eigene schwanz an und wir vermuten das macht sie nur weil ihr schwanzspitze schwarz ist(sie ist getigert und die neue auch also kein schwarz anteil bei die neue Katze). Sie macht das nur wenn sie eine andere katze in der wohnung riecht. Andere katzen draussen knurt die nur an aber tickt nicht weiterhin in der wohnung aus. Sie hat die neue katze in unsere Wohnung noch nicht gesehen. Wir haben einen Trennwand aus Plexiglas für die Tür gebaut aber wollten noch warten bis wir es einsetzen. Oder sollen wir sie die neue katze lieber sehen lassen? Die neue ist erst eine nacht bei uns und verhält sich ganz ruhig, auch wenn unsere alte außerhalb ihres zimmers faucht und knurt. Beide weiblich geimpft und sterilisiert. Irgendwann beruhigt sie sich wieder bis sie wieder vor der tür läuft und die neue katze riecht dann geht das geschreie wieder los. Katzenberuhigungsspray hilft da auch nicht. Wir haben ein tuch mit dem geruch des neuen katze mal rausgenommen damit unsere alte die riechen kann. Haben wir was falsch gemacht oder sollen wir abwarten? Wir haben uns so viele infos über eine Zusammenführung geholt wie es geht. Wir vernachlässigen unsere alte katze auch nicht und verhalten uns normal.

Danke schonmal im Voraus

Lg jasmin

...zur Frage

Ich habe die Vermutung das mein Vater meine Katze getreten hat oder so...

Als ich heute morgen aufgestanden bin, hatte meine Katze eine Schwellung über der Nase und an der rechten Wange. Gestern war noch alles in Ordnung.

Kann das eine reaktion auf eine bestimmte Pflanze sein? Er darf seid kurzem raus. Oder kann es sein das er sich einfach nur gestoßen hat? Letztes mal wo seine Pfoten nass waren, hat er auch die Kurve nicht bekommen und ist gegen die Wand.

Würde eine Katze Angst vor jemandem haben der sie geschlagen hat oder kann es auch sein sie es vergessen hat? Es macht nicht den Eindruck als hätte sie Angst vor ihm allerdings ist sie seid heute, allgemein etwas ängtlicher bzw. schweckhafter.

Hat jemand einen Rat was ich tun kann?

...zur Frage

Meine Katze hat ein komisches Tier im Fell!

Meine Katze und ich haben eben gekuschelt, als sie sich dann geputzt hat ist mir etwas komisches in Ihrem Fell aufgefallen. Ich habe ein Tuch genommen und es aus dem Fell unten am Bauch entfernt, es war ziemlich hartnäckig und schwer raus zubekommen .. Ich frage mich nun was es ist.. es ist klein, schwarz etwa 3mm lang und ist wohl möglich klebrig.. sieht aus wie ein dicker Wurm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?