Meine Katze ist einfach zu laut und unruhig. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst einmal: kann es sein, das ihr euch ein Katzenbaby geholt habt? Gerade lebhafte Rassen wie Siams brauchen einen Sozialpatner, mit dem sie raufen und sich bewegen können. Und nein, ein Mensch kann das nicht ersetzen. Auch nicht wenn er häufig da ist und mit ihnen spielt. Selbstverständlich könnte man beruhigende Mittel wie Baldrian oder ähnliches in Kissen füllen und der Katze zum kuscheln oder sogar ins Fressen geben, aber eine dauerhaft gute Lösung ist das nicht.

Schlag deinen Eltern das bitte mal vor, eine dazu passende Katze (selbes Geschlecht, selbes Alter, selber Charakter) anzuschaffen, du wirst sehen, deine Katze wird von ganz allein sich nicht mehr mit dir oder deiner Steckdose beschäftigen, sondern die Beschäftigung von der anderen Katze bekommen. Bitte weder ein Katzenbaby noch eine unpassende Altkatze oder das falsche Geschlecht dazusetzen- deine Katze könnte mit nichts davon wirklich etwas anfangen.

Ansonsten, für heute Abend habe ich keinen Tipp mehr, Außer dir jetzt schon einmal Gedanken zu machen, wie du deine Eltern dazu bringst, sich mit dem Gedanken anzufreunden, das ein passender Sozialpatner eine geeignete Lösung wäre. Für morgen Abend würde ich als Übergangslösung vorschlagen, dass du dich vor dem Schlafengehen intensiv mit deiner Katze beschäftigst und sie mit Jagdspielen wie mit einer Spielangel auszulasten. Nicht 1 oder 2 Minuten lang, sondern gerne eine halbe bis ganze Stunde, je nachdem wie lange deine Katze durchhält ^^. 

Aber eine wirklich dauerhafte Lösung ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachLeon
29.10.2015, 06:13

Ja hab Jetzt gleich Schule, Ich spiele so am Abend 1- 1 1/2 Stunden Sie sie hält es locker durch xD sie ist 9 Wochen Alt

0
Kommentar von Crystaflow
04.11.2015, 18:12

Vielen, vielen Dank für das Sternchen :)! 

Haben deine Eltern dem Plan einer Zweitkatze zugestimmt ^^? 

0

nun siamkatzen sind extrem sozial und extrem aktiv. und wenn sie allein gehalten werden wird das anstrengend. hat sie katzengesellschaft oder freigang?

katzen beschließen nicht "hey, ich schlaf mal mit euch": sie bleiben tagsüber wach wenn es sich für sie lohnt tagsüber wach zu sein, und nur dann werden sie auch nachts müde. eine katze die den ganzen tag sich selbst überlassen ist schläft tagsüber.

gesellschaft dazu, viel beschäftigen, vor allem abends, und vorm schlafengehen gut füttern

du kannst einer katze keinen schlafplatz gegen ihren willen zuweisen. das ist kein hund den man auf seinen platz schickt. die katze wird immer selbst entscheiden wo sie schläft

mach bitte kindersicherungen in die steckdosen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachLeon
29.10.2015, 17:19

Ich sags meinen Eltern

0

Ich würde vielleicht ein Kissen das nach Katzenminze riecht an den Schlafplatz und ich dein Zimmer legen. Oder generell an Spielzeug und so wo sie sich oft aufhält etwas Katzenminze verteilen. Lavendel hilft auch oft ^-^ Es wirkt beruhigend auf die Katze.
Lg, Darkflash :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachLeon
28.10.2015, 23:00

Ehmm Denke man Bekommt das Ihm Tiergarten oder? Also die Katzen Minze

0
Kommentar von EinfachLeon
28.10.2015, 23:00

und Danke ;)

0
Kommentar von DarkFlash
28.10.2015, 23:02

ja. bei tieegeschäften... fressnapf zum Beispiel :)

0
Kommentar von DarkFlash
29.10.2015, 22:10

bei den meisten wirkt es zur Beruhigung ^^

0

Katzen sind gewöhnlich nachtaktive Tiere. An deiner Stelle würde ich versuchen, sie richtig auszupowern, bevor du ins Bett gehst. Das heißt, mindestens eine Stunde mit ihr spielen und deine komplette Konzentration nur auf sie richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachLeon
30.10.2015, 13:16

Spiele mit ihr Abends 1-2 Stunden sie hält es Locker durch und ist grad 9 Wochen alt

0

Was möchtest Du wissen?