meine Katze ist abgehauen! :'(

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, mach dir keine sorgen und bewahre ruhe! Ich weiss es hört sich schwer an, aber ich habe das selbe getan mich ersteinmal beruhigt. Mein kater (nicht kastriert..)ist vor 5 tagen das 1× abgehauen er ist wiedergekommen und das wird deine katze mit Sicherheit auch,aber es konnte auch noch etwas dauern mein kater kam 3 tage später wieder und wurde jetzt erfolgreich kastriert,läuft weg UND kommt wieder ich wünsche dir viel Glück und hoffe deine katze kommt wieder ;)

Ich danke dir so sehr,du hast mir neue Hoffnung gegeben!😭🙝

0

Bei Katzen die nicht kastriert sind,kommt es schon mal vor,dass sie für ein paar Tage verschwinden.Vor allem dann wenn sie dann noch läufig sind.Also,es ist durchaus möglich,dass dein Prinnzesschen auf Freiersfüßen ist und wieder zurückkommt.Ihr solltet sie aber kastrieren lassen.Kann gut sein dass sie, wenn sie wieder kommt,trächtig ist.

Katzen werden nicht älufig, sondern rollig. Unkastrierte Katzen läßt man nicht raus. Wenn sie wieder kommt oder du sie findest,mußt du sofort zum Tierarzt gehen und sie kastrieren lassen!

Hast du überall gesucht? Auch in der Nachbarschaft? In Kellern, Schuppen, Garagen, Tiefgaragen? Hast du Zettel aufgehängt? hast du im Tierheim angerufen? Gibt es ein Signal, auf das sie reagiert? Leckerlidosengeklapper oder sowas? So ein Signal trainiert man Katzen an, bevor man sie rausläßt.

Geh abends suchen, wenn es still ist draußen, dann hört sie dich besser rufen und du hörst sie, falls sie antwortet. Abends traut sie sich ggf, auch eher aus einem Versteck. Und such auch in der weiteren Nachbarschaft, sie ist sich einen Kater suchen gegangen.

Dann wird sie schon trächtig sein. Das war eben - mal wieder, wie so häufig - ein Schuss in den Ofen, weil die Leute sich nicht anständig über die Haltung von Tieren informieren.

2
@IRENEBOA

Sicher ist sie schon trächtig. So lange dauert das nicht, bis ein potenter Kater die findet.

0

Meine Weibliche Katze markiert wie ein männchen

Wie kann das sein? Ich dachte die weibchen markieren nur indem sie überall hinpinkeln? Sie wurde letzte Woche Mittwoch ( 7.11.2012 ) kastriert also gerade mal 6 Tage her. ich komme von der arbeit und dann kommt der bruder von meinem freund zu mir und sagt dass sie in der küche beim Zewa hingestrizert hat, also markiert hat wie ein männchen. Ihr bruder lebt auch mit im Haushalt, der kater ist noch nicht kastriert, kommt aber noch. Er hat es ja selber gesehen wie das weibchen von da abgehauen ist und das da hinterlassen hat. Können weibliche Katzen so markieren? Bitte um viele Infos :( habe das gerade zum ersten mal gehört. Ach und meine Katzen wurden am 9.4.2012 geboren :)

...zur Frage

Wie schaffe ich es, dass meine Katze keine Angst mehr vor meinem Freund hat?

Aaaalso, ein etwas komplizierteres Thema, jedoch mit genug Details um hoffentlich IRGENDWIE eine Lösung zu finden.

Ich habe seit etwa 4 Jahren ein Geschwisterpärchen an Katzen, beide weiblich, kastriert, verschlafen, verfressen und faul. Katzen halt. Ich bin Anfang dieses Jahres mit meinen Katzen zusammen zu meinem Freund gezogen. Vorher hatte er mal eine Woche aufgepasst, weil ich gesundheitsmässig weg musste. In der Woche gab es keine Probleme, auch danach nicht. Beide Katzen liebten ihn. Haben mit ihm gespielt, gekuschelt, bei ihm gekuschelt etc. Es gab keine Probleme und darüner war ich echt froh, da es ja ein bekanntes Problem ist, dass Katzen neue Partner nicht so easy akzeptieren.

Vor ein paar Monaten gab es ein Problem. Ich habe eine Nacht wegen eines Termins bei meiner Mutter übernachtet, er hat mir Videos geschickt wie sie gekuschelt haben etc. Um etwa halb 2 uhr morgend ruft er mich aufeinmal an, fast am heulen und übelst panisch, dass eine der beiden plötzlich während er schlief anfing zu schreien, ist anscheinend gegen eine Wand gerannt, hat ins Bett uriniert und war danach, als ob sie einen Geist gesehen hat. Ich bin sofort zu ihm, sie war extrem verängstigt, hat sich unterm Tisch verkrochen und ihn angefaucht. Ich bin am nächsten Tag mit ihr sofort zum Tierarzt, weil es für uns nach einem epileptischen Anfall aussah. Blutwerte waren top, alle Untersuchungen kamen einwandfrei zurück. Seit diesem Tag hat sie extreme Angst vor ihm. Wenn er z. B. am Tisch sitzt und aufsteht rennt sie sofort los und sucht Schutz bei mir, faucht ihn an, kratzt ihn, schaut ihn böse an, die Ohren angelegt etc. Nur bei ihm. Mich liebt sie nach wie vor, keine Probleme. Wir sind dem Rat der Tierärztin nachgegangen, dass nurnoch er die beiden füttert, mit ihnen spielt, kuschelt usw. Frühs vor dem essen sind die beiden total enthusiastisch, köpfeln ihn etc als wäre nie was gewesen, aber nach dem Essen verhält sie sich ihm gegenüber wieder total verängstigt. All das hat also nichts gebracht. Mein Freund ist jetzt momentan über die Woche im Bundesheer. Das ist für meine Kleine jetzt wie eine Entspannungszeit. Wenn er nicht da ist läuft sie glücklich durch die Gegend, versteckt sich nicht, frisst normal, spielt etc. Wenn er jedoch am Wochenende nach Hause kommt ist die Panik wieder gross. Sie hat sich am ersten Wochenende als er heim kam sogar wortwörtlich im Bett vor lauter Panik angekackt.

Solangsam sind wir schon echt verzweifelt. Wir werden nach dem Bundesheer einen Feliway Pheromonstecker besorgen und hoffen, dass der nur irgendwie hilft. Es zerreisst mir eindach das Herz zu sehen, wie mein Baby solch einem Stress ausgesetzt ist und so Angst hat. Sie hat ihn vorher immer geliebt, hat sogar fast öfters mit ihm gekuschelt als mit mir und wir wissen echt nicht mehr, was wir tun sollen. Muss ich ihn weggeben? Also meinen Freund? Hat vielleicht jemand eine Idee?

Danke im Vorraus für die Hilfe, ist ein recht langer Text aber vielleicht hat ja jemand eine Idee. :(

...zur Frage

Wie teuer Mischlingskatze verkaufen?

Hallo Zusammen,

und zwar hat mich eine Freundin darum gebeten mal nachzufragen.

Ihre Katze hat das erste mal 4 zuckersüße Babykatzen auf die Welt gebracht.

Die sie in ca. 4 Wochen abgibt da die kleinen dann 12 Wochen alt sind. Die Katzen sind 2x entwurmt, entmilbt, ans Katzenklo gewohnt, Alltagsgeräusche gewohnt und auch mit Hunden vertraut. Sie will die kleinen nicht verschenken. Das einzige was sie will das die kleinen ein super schönes Zuhause bekommen mit netten Menschen. Da sie auch extra Futter und alles gekauft hat und sich um die Kätzchen gekümmert hat würde sie gerne ein paar euro dafür verlangen. Jetzt haben wir im Internet gestöbert wie teuer andere Leute ihre Katzen hergeben. Da gibst es ja unterschiede zwischen zu verschenken und 150 € für eine Mischlingskatze. Zur Info wir wohnen auf dem Land wenn das relevant ist. Deshalb Ihre Frage hat jemand ein bisschen Erfahrung ? Oder für wieviel würdet ihr eine Katze holen? Da ich öfters kleine Hasen habe, habe ich eben auch gemerkt wenn man die Tiere billig inseriert kommen oft echt komische Leute die einem anschreiben, deshalb wollen wir Sie nicht gerade verschenken.

...zur Frage

Ist mein Katze schwanger Hilfeee?

Hey Leute Mein sis Hat eine Katze die schwanger zu uns kommte... sie hat 4 Babys zur Welt gebracht 3 sind verstorben :( 1 lebt noch wir wollten dir kastrieren jedoch ist Sie aufm Fenster abgehauen mein sis ist hinterher gegangen aber konnte sie nich finden es war ungefähr 22:00 Uhr und dann haben wir gesehen das sie mir ein Kater paren und sis ihr Katze hat richtig miaut ist sie schwanger? Wir haben hach gefragt ob der Kater kastriert ist aber leider ist er nicht kastriert sie haben nur ein Mal gepaart ist sie jz schwanger??

...zur Frage

Kater abgehauen

Mein kater ist vorhin vom Fenster gesprungen . Und ich wollte fragen ob er wieder zurück kommen würde . Er ist auch kastriert

...zur Frage

Katze abgehauen neue?

Hallo ich habe vor 1 std eine Katze bekommen er ist 6jahre alt und ich wollte ihn rauslassen mit sein Napf plötzlich rennt er weg und da war er auch weg...nun ich wohne zwar in einer Stadt aber außerhalb von Stadt und ich habe Angst dass er nicht mehr zurück kommt soll ich warten ?? Bitte um Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?