Meine katze hatte einen Zeck?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Wenn ein Zeckenkopf in einer unbehandelten Wunde stecken bleibt, ist das Entzündungsrisiko groß – deshalb sollten Sie im ersten Schritt versuchen, ihn zu entfernen. Wenn dies nicht gelingt, desinfizieren Sie die Wunde gut und beobachten Sie, ob der Fremdkörper von selber abfällt. Funktioniert keine dieser beiden Maßnahmen, hilft nur der Tierarzt.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Erste Hilfe für die Katze > http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/zeckenkopf-entfernen-erste-hilfe-fuer-die-katze-id69125/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle beobachten reicht.

In der Regel schafft der Körper es ganz alleine, diesen Fremdkörper loszuwerden.

So sagen das sowohl unser Tierarzt und übrigens auch der Kinderarzt (Wenn Zeckenziehen beim Kind nicht 100% geklappt hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der wird resorbiert, dauert halt ein bisschen länger. Ich mach dann bisschen Heilerdepaste auf die Stelle, dann ist das gut abgedeckt und Heilerde wirkt entzündungshemmend und die Einstichstelle heilt schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zwar nicht gut, wenn der Kopf stecken bleibt, aber nicht so schlimm wie lange befürchtet. die Gefährlichen Krankheitserreger liegen bei der Zecke im Körper. Nur von dort aus kommen sie in den Körper des Wirtes. Der Kopf der Zecke, der Stecken bleibt, birgt nur ein geringes Ansteckungsrisiko für bspw. FSME und Borreliose.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
29.03.2016, 13:37

Richtig. Wenn der Kopf steckt, ist die Übertragung schon geschehen - wenn die Zecke denn Erreger getragen hat.

0

Du musst denn Kopf auch herausziehen auf jeden Fall. Nimm dir eine feine Pinzette und hol es heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
29.03.2016, 13:38

Das klappt nicht.

0

Den Kopf solltest du bestenfalls mit einer Pinzette entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
29.03.2016, 13:38

Das klappt nicht.

0

Nein aber es wächst raus aber sollte sich nicht verkappseln,denn dann musst du zum Tierartzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Simon.
Nein, war bei Moritz auch schon.
Lg kklszjklm! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?