Meine Katze hat starke schmerzen sie bricht.versucht Kot abzusetzen stattdesen kommt schleim raus!

5 Antworten

Heißt den Darm festnähen, dass der Katze in einer richtigen OP das Bauchfell geöffnet wurde und der Darm innen in die richtige Lage gebracht wurde? So mit langer Narkose? Oder nur mit ein paar Stichen quasi von außen? Letzteres ist zwar immer der erste Versuch, reicht aber nicht unbedingt aus. In jedem Fall werdet ihr mit der Katze zum Tierarzt gehen müssen. Es kann sein, dass der Darm innen blockiert ist - das kann sehr schnell fatale folgen haben. Also ab zum Tierarzt!

hmm wirklich als ich wies die bauchdecke wurde geöffnet und der darm wurde festgenäht ... ich hab mir shcon gedacht das sie deswegen probleme hat abe rerst hatten wir wegen einer verstopfung überlegt

0

ist es ein weibl. oder männliches Tier? kann möglich sein das die Drüsen am After verstopft sind aber das müsste der TA erkennen... ich würde lieber doch nochmal zum TA fahren....

die katze muss auf jedenfall zu einem tierarzt, wenn eurer nicht weiß an was es liegt, fahr zu einem anderen!

Hund hat Banane gegessen und dann auf mich gekötelt!

Mein Hund hat eine GANZE Banane gegessen und dann auf MICH gekötelt. Sein Kot war Gelb-Grünlich und schleimig!!!!!! Der Artz hat schon Zu, und ich habe angst das er das nicht übersteht. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben das er wenigsten diese nacht übersteht und das ich Morgen schnell zum TA fahren kann? Und noch was. Mein Hund hat glaube ich schmerzen, er Jault ab und Zu und rennt auf meinen Schoß und Kötelt dann den schleim Auf mein Bein :O HELFT MIR

...zur Frage

Hochträchtige katze verliert seit heute morgen gelblichen schleim?

Hallo Meine hichtröchtige katze (Tag 64 ) Verliert seit heute morgen gelblichen schleim! Habe mich schon mit meinem TA kurzgeschlossen und er ist auf Rufbereitschaft Er meinte es sei völlig normal und das es dann bald losginge?! Jetzt wollte ich nach euren Erfahrungen mit dem "gelben schleim" fragen?! Ist das der schleimpfropf ?

...zur Frage

Warum hat mein Hund um den Kot immer schleim?

Mein Hund hat seit einigen tagen immer Schleim um seinen Kot ,er hat schon Tabletten bekommen vom TA , die aber nichts gebracht haben . Was könnte er haben.Ansonsten ist er ganz mobiel

MFG K. Friedrich

...zur Frage

Katze ist krank aber TA kann nicht helfen

Meine Katze hat seit 4 Tagen nichts mehr gegessen. Gesteren waren wir beim TA aber er konnte nichts feststellen. SIe liegt seit den 4 Tagen nur noch rum und schläft. SIe trinkt noch wasser aber fressen tut sie nicht. Auserdem knurrt sie wenn man sie an der brust etwas anhebt oder doller anfasst. Könnt ihr mir vielleicht helfen ? :/

...zur Frage

Katze hat probleme mit den Hinterbeinen

Meine Katze ist 12 Jahre alt und hat an den Hinterbeinen Muskelabbau. Ich war mit ihr beim Tierartz weil mir aufgefallen ist das sie sehr wackelig auf den Hinterbeinen geht. Der Tierarzt hat dann den Muskelabbau festgestellt. Die Katze wurde geröngt und gründlich untersucht von den Gelnken dem Rückrad und allen anderen Untersuchungen her ist alles in ordnung es kann also nicht an einer schonhaltung wegen schmerzen liegen.Der Tierartz meint das er nichts tun kann und es weiter beobachtet werden sollte.Meine Katze scheint auch keine Schmerzen zu haben, da sie spielt und gerne herumläuft. Hat einer Erfahrung damit ob es mit dem Muskelabbau schlimmer wird und ob ich irgendetwas tun kann um die Muskeln wieder aufzubauen.

...zur Frage

Kranke Katze - was tun?

Hallo,

meine Katze ist nun seit Oktober krank und ich weiß nicht so recht, was ich tun soll...

Tiggi ist 14 Jahre alt, kann raus gehen, muss sie aber nicht. Nun hat sie ab Oktober sich sehr oft übergeben. Da ich mit mir selbst beschäftigt war, habe ich das aber nicht erst genommen. Nun denn, jetzt waren wir aber mehrfach beim Arzt und auch der weiß nicht so recht, was los ist.

Syptome:

- häufiges Lippenlecken / - nach dem essen Unwohlsein / - mittlerweile alle 48h in etwa übergeben (Spitzenwert war rund 12 - 16x am Tag) / - wenig schnurren / - viel schlafen / - kein Interesse am Spielen / - putzt sich nicht

Maßnahmen TA

- geriatrisches Blutbild / - Ultraschall und Röntgen Bauchraum / - MCP-Tropfen / - Antibiotika Niere / - noch mehr MCP-Tropfen / - Antibiotika Magen / - säurehemmendes Medikament

Meine Maßnahmen

- Diät / - 10x am Tag kleinste Portionen mit viel Wasser / - Iberogast, als die MCP-Tropfen alle waren / - Rohfleisch / - mittlerweile weitestgehende Umstellung auf barf

Kurz vor Weihnachten wollte der TA sie einschläfern, da es ihr so dreckig ging. Wir haben es dann aber gemeinsam entschieden, dass sie noch zu fit ist. Es wurde auch immer ein bisschen besser. Zu Silvester lag sie auch wieder auf meinem Knie in der Hoffnung Fressen würde vom Tisch fallen und bettelt wie ne Große... Was sie aber immer noch nicht tut ist eben sich putzen, wobei das etwas besser geworden ist. Sie trinkt auch nicht mehr so übermäßig und setzt wieder vernünftig riechenden Urin und festen Kot ab. Das ganze auch nicht mehr hundert mal am Tag sondern wie gewohnt. Nur eben die Alte ist sie auch noch nicht. Hmmm. Es dauert irgendwie so lange...

Da auch der TA nicht so recht weiß, was es ist, wäre ich dankbar, wenn jemand eventuell etwas ähnliches erlebt hat und mir einen Tipp geben könnte, was es noch sein kann. Mit dem TA stehe ich in regem Austausch und bin mit seiner Behandlung zufrieden. Aber irgendwas....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?