Meine Katze hat Ketchup gegessen. Ist das schädlich?

9 Antworten

Meine Katzen essen alles :D Die eine isst Melone und die andere isst alles ausßer rohes Fleisch :D Und die dritte kuschelt immer mit Karotten und isst die dann auch.. Also meine Katzen hatten noch nie irgendwas und bekommen immer was süßes ab.. Die bekommen auch Schokolade oder Sahne und schlecken auch die Eisbecher aus und sind Kerngesund ;) DIe älteste ist 7 und war nie krank ;)

Katzen dürfen sowas aber nicht essen das kann durchfasll verursachenu nd auch zum tode führen gut tut dennen das bestimt nicht!

0

Darüber solltest Du nochmals nachdenken. Denn es gibt wahrlich Sachen die giftig für Katzen sind. Ich habe Dir eine Liste kopiert.


Giftige Lebensmittel lauern für Katzen auch da, wo Sie sie nicht vermuten. So sollte Ihr Schleckermaul weder Zwiebeln noch Schnittlauch oder Weintrauben fressen. Diese und andere unachtsam liegen gelassene Lebensmittel können Vergiftungserscheinungen hervorrufen und Ihrer Samtpfote somit gefährlich werden. Die Liste giftiger Lebensmittel kann hier allerdings nur unvollständig wiedergegeben werden. Giftige Lebensmittel: Was Katzen auf keinen Fall fressen sollten – Foto: Shutterstock / Robynrg
Giftige Lebensmittel: Was Katzen auf keinen Fall fressen sollten – Foto: Shutterstock / Robynrg

Giftige Lebensmittel für Katzen: Von Thunfisch bis Schokolade

Fast alle Katzen sind wild auf Thunfisch. Kaum ist die Dose offen, streicht das Schleckermaul um Ihre Beine und verlangt einen Happs. Solange es dann bei einer kleinen Portion Thunfisch ohne Öl bleibt, ist auch nichts dagegen einzuwenden. Größere Mengen können hingegen gefährlich werden, da die Fische mit Quecksilber belastet sind, was bei Katzen Vergiftungserscheinungen hervorrufen kann. Genauso wenig sollte Ihre Katze Schokolade oder Kakao fressen. Zwar lässt dieses giftige Lebensmittel die meisten Samtpfoten kalt, doch je höher der Kakaoanteil in der Schokolade ist, desto größer ist die Vergiftungsgefahr selbst bei kleineren Mengen. Eine ganze Tafel bedeutet den sicheren Tod. Schuld ist der Stoff Theobromin, der bei Ihrem Stubentiger Krämpfe und Erbrechen auslösen kann. Auch Herzrhythmusstörungen sind nicht auszuschließen. Erwischen Sie Ihr Naschkätzchen mit Schokolade, überprüfen Sie die gefressene Menge und behalten Sie sie im Auge. Im Zweifel suchen Sie lieber einen Tierarzt auf.

Obst und Gemüse, was Ihr Schmusetiger nicht fressen sollte

Doch auch wenn etwas für Menschen völlig gesund ist, kann es Ihrer Katze nachhaltig schaden. Giftige Lebensmittel finden sich nämlich auch unter einigen Obst- und Gemüsesorten. Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch können zu Vergiftungen führen. Sie enthalten verschiedene giftige Sulfide. Bei Zwiebeln sorgen zusätzlich Schwefelverbindungen für die Zerstörung roter Blutkörperchen. Genauso wenig fressen sollte Ihr Schmusetiger Weintrauben oder deren getrocknete Pendants in Form von Rosinen. Auch wenn der genaue Grund unklar ist, kann beides neben Erbrechen und Durchfall auch ein Nierenversagen verursachen. Katzen fressen aber nicht nur, sondern schlabbern auch hin und wieder giftige Lebensmittel. Auch wenn Kaffee und Tee wohl eher selten zu den Lieblingsgetränken der Vierbeiner gehören, sollte Sie ein Auge darauf haben – sie verursachen unter anderem Herzrasen und Muskelzittern. Schon eher schlecken die Samtpfoten etwas Milch. Die ist zwar nicht unbedingt giftig, aber auch alles andere als verträglich. Da Katzen keine Laktose vertragen, kann es zu Verdauungsproblemen wie Verstopfungen kommen. Damit Sie im Notfall richtig vorbereitet sind finden Sie hier alles wichtige rund um die erste Hilfe.


Ich hoffe, Du kannst etwas damit anfangen. Bei der ersten Katze einer Freundin ist eine Katze gestorben. Eigentlich noch sehr jung und unter elendigen Schmerzen.

0

So ein bisschen Ketchup schadet deiner Katze nicht. Allerdings solltest du darauf achten, dass das nicht so oft vorkommt - Ketchup ist eine wahre Zuckerbombe & deswegen für Katzen (eigentlich auch für Menschen) sehr ungesund.

Katzen überleben (fast) alles ;) Keine Sorge, absolut nicht schlimm und/oder schädlich.

Ach ja: Meine Katze hat mal Chillisauce gegessen...natürlich ohne dass ich das mitbekommen habe.. Tierarzt meinte es wäre alles okay soll halt nur nicht zum normalen Futter werden ;) schien nur ordentlich gebrannt zu haben :D

Was möchtest Du wissen?