Meine Katze hat Junge bek. u. mein Kater faucht nur noch -vorallem die kleinen an, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

danke erstmal an alle für eure hilfe! Ja mein kater ist kastriert, die jungen kann ich auf keinen fall hergeben, da sie erst eine woche alt sind... Mein Kater kann keinen tier was zu leide tun, der kann nicht mal eine maus fangen, abgesehen davon, faucht er und geht dann aber auch weg und der katzenmutter ist das egal... Ich möchte einfach so gerne, dass er die kleinen aktzepiert... Hergeben würd ich ihn niemals, dafür lieb ich ihn zu sehr...aber getrennte räume wären dann wahrscheindlich echt am besten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TRENNEN ! SOFORT ! Das Problem kenne ich. Und zwar in einer Wohnung.Die Katzenmutter hat irgendwann den Kater gejagt an den Wänden entlang in einem halben Meter Höhe ! Das Tier war rasend und der Kater absolut Chancenlos. Ich musste den Kater leider Abgeben sonst wäre er zerfleischt worden. Und das ist nicht übertrieben. Ich konnte nicht mal für 5 Minuten raus ohne das es dann los gegangen wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorg dafür dass wenn dein Kater zuhause ist in einem anderen Zimmer als die kleinen oder versuch ihm verständlich zu machen dass er die kleinen kätzchen nicht anfauchen soll! Oder sprich auch mit einem Tierarzt darüber! Wenn es schlimmer wird und er die kleinen sogar verletzt solltest du ihn wohl oder übel weggeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kater ist völlig überfordert. Lass ihm noch etwas Zeit und vermeide, dass er mit den Kitten alleine und ohne Aufsicht ist. Er könnte aus Unsicherheit die kleinen Kitten angreifen. Dann würde ich die Katze unbedingt kastrieren lassen- Dein Kater kommt ja offensichtlich nur schlecht mit der Situation zurecht und Du willst ihn ja nicht nochmal so stressen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
angela1963 06.07.2010, 16:44

...und den Kater auch kastrieren lassen, damit nicht noch mehr Nachwuchs gezeugt wird mit anderen Kätzinnen!

0

Kater dulden in ihrem revier keine "fremden" Katzen...außer der Partnerin. Dein Kater sieht seine Jungen als Fremdlinge an, das ist völlig normales Verhalten.

Trenn die Tiere, das erspart beiden Parteien unnötigen Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde sie auch trennen, wenn es möglich ist. Denn wenn sich dein Kater bedroht, fühlt kann es auch mal zu einer Kurzschlussreaktion von ihm kommen und er greift die Jungen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewahr die Ruhe. Widme dem Kater mehr Zeit, also sonst. Er ist eifersüchtig. Er muss ja jetzt teilen und ist nicht sofort bereit dazu. Er verteidigt sein Revier.Zuvor war er der, der den Ton angab. Neue Familienmitglieder muss er akzeptieren lernen. Gibt ihm Gelegenheit dazu. Das dauert eine gewisse Zeit. Mindestens 14 Tage - 6 Wochen. Lass anfangs die Katzenmama und ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt mit dem Kater alleine und greif notfalls ein; aber nicht strafend. Gib dem Kater dann das Gefühl, dass du ihn auch lieb hast, selbst wenn die Katzenfamilie grösser geworden ist. Du kannst ihn ja vorsichtshalber auf den Arm nehmen und beruhigend streicheln. Musst du selber mal weg, dann trenn sie räumlich Sein Verhalten ist ganz natürlich. Also s.o. Ruhe bewahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gib die katzen jungen her bevor der kater die jungen tötet kann offt passieren ist der kater kastriert?? wenn nicht bring sie schnellst möglich weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie auch besser trennen. Es kommt gelegendlich sogar vor, das der Kater die Jungen tötet. Ist der Kater nicht kastriert? Sind die Jungen von ihm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat ne andere Freundin :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?