Meine Katze Hat Harnkristalle

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zum Glück sind meine Katzen alle kerngesund und somit habe ich selber damit keinerlei Erfahrung. Ich würde Dir allerdings empfehlen, dass Du Dich vielleicht in diesem Forum mal kostenlos anmeldest:

http://forum.handicapkatzen.info/index.php

Dies ist ein Forum speziell für behinderte und chronisch-kranke Katzen und ich denke mal, dass da sicher einige Leute sind, die Dir bei Fragen Tipps und Hilfe geben können.

hallo. meine katze hatte das gleiche. meine tierärztin hat mir hills feline empfohlen. http://shop.ebay.de/i.html?from=R40&trksid=p5197.m570.l1311&nkw=Hills+Katzenfutter&sacat=See-All-Categories da gibt es genug zum schauen. hatte mir damals gleich einen großen sack gekauft damit ich lange hin komme. das spezialfutter ist extra wichtig für die harnwege. du darfst deiner katze am tag aber nur eine hand voll davon geben da das futter nämlich ein dickmacher ist. es ist bei meiner mietz jetzt ein halbes jahr her. er ist süchtig gworden nach dem futter. das futter habe ich immer noch. seine harnkristalle sind weg. und er frisst neben bei bei den anderen katzen auch noch mit normales trockenfutter und es macht ihm nix aus. er bekommt 1 mal in der woche nassfutter. klappt perfekt. viel erfolg dabei

Wenn er einmal in der Woche Nassfutter bekommt und sonst nur diesen Trockenmist, dann hat er nicht mehr lange bis zur nächsten Katastrophe...

0
@kuechentiger

da passiert überhaupt nix, weil ich das schon ein halbes jahr lang mache. ich habe mit meinem TA gesprochen und sie hat auch gesagt 1 mal in der woche nassfutter reicht zu. 1. schont es den geldbeutel bei 3 katzen, 2. schont es das katzenklo. der katze macht das nix aus. die bekommt zwischendurch wurst und putenfleisch. außerdem soll meine katze ne fett werden.

0
@Sandra871989

Tierärzte haben keine Ahnung von Ernährung der einzelnen Tiere, es ist nicht Inhalt ihres Studiums bzw. nur ganz rudimentär.

Das was Tierärzte über Ernährung wissen lernen sie in Werbeveranstaltungen, der einzelnen Futter Hersteller.

Das ist so, als wenn dir der McDonaldsmitarbeiter erklären würde, was gesundes Essen ist.

Das man sich als Katzen-/Tierbesitzer auf solche Informationen verlässt und nicht selber recherchiert, insbesondere wenn man schon ein krankes Tier zuhause hat, kann ich nicht verstehen.

Wenn deine Katze ebenfalls unter Struvitsteine leidet, bedeutet, dies dass Du deine Katze falsch gefüttert hast.

Denn diese Krankheiten gehören zu den Zivilisationskrankheiten, eine verwilderte Katze leidet nicht unter Struvitsteine.

Du hast deine Katze krank gemacht und wenn deine Katze wird sehr wahrscheinlich ein kürzeres und schlechteres Leben führen, als eine Artgerecht ernährte Katze.

Mach dich schlau, deinen Tieren zu liebe.

0
@Sandra871989

barfen ist nicht teuerer - die katze braucht por tag ca 2 essloeffelchen gehacktes etc... das katzenklo ist dann noch sauberer, als wenn man dieses trockenfutterzeug fuettert. lies daoch mal die inhaltsangaben won dem trockenfutter -katzen bruachen hochwertges fleisch =taurin und etwas kraeuter -nicht 70&getreide=muell und 75 protein.

lieder werden tieraerzt ueber ernaehrungsfehler kaum aufgeklaert und von der futtermittellobby gesponsert!

0
@inicio

ich weiß genau was ich meinen katzen zu essen gebe. und alle leben noch und sind putz und munter

0
@Sandra871989

Mein Opa hat 50Rothändel Zigaretten am Tag geraucht ist 105 Jahre alt geworden -wird auch aufgrund dieser Argumentation jetzt gesund?

0

Das ist schon toll, dass gegen Harnkristalle und Nierenprobleme Trockenfutter "verschrieben" wird! Den "Bock zum Gärtner machen" nennt man das wohl...

Ich gehe mal davon aus, dass es sich hier um Struvitsteine handelt, oder?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, das ernährungstechnisch zu behandeln. Die Tierärzte sind leider immer sehr schnell damit bei der Hand, die Tiere mit Trockenfutter von Hills oder RC abzufüttern - kein Wunder, sie verkaufen es ja auch.

Grundsätzlich ist es aber gerade bei Nieren- und Harnwegsproblemen nicht gut, Trockenfutter zu geben, zumindest nicht ausschliesslich.

Ich habe selber zum Glück noch keine Struvit-Katze gehabt und kann deshalb nicht auf eigene Erfahrung zurückgreifen.

Ich würde dir aber sehr empfehlen, dich in einem oder mehreren Katzenforen anzumelden, die behandeln durch Bank auch alle diese Struvit-Problematik, da sie leider recht häufig ist. Dort wirst du auch Tipps zu einer sinnvollen Ernährung finden. Auf jeden Fall triffst du dort auf Leute, die wirklich Erfahrung mit dem Thema haben.

Wenn du deine Katze wirklich hochwertig ernährst, ist keinesfalls gesagt, dass du ihr lebenslang Diät-Futter geben musst.

Vorschlag:

www.katzen-forum.net

oder: katzen-links.de/katzenforum2/index.php

das wichtigste it vor allem die katze nicht mit trockenfutter zu fuettern!

man kann auch katzen barfen (www.barfers.de)

eine freundin hat so die nahrung ihrer katze umgestellt und diek atze hat keinen harngries mehr -alleine durch diese ernaehrung!

0

Viele Katzen sind nierenkrank Dein TA hat Recht. Mit diesem Futter hilft es.

nein -das ist auch ein trockenfutter , nahrungsumstellung hilft mehr!!!

0

ich lg bei mir war das genau das selbe meine katze hat mir voll leid getan !!!!!!!!

Nicht alles glauben was der Tierarzt sagt, der hat nämlich genauso wenig Ahnung von Katzenernährung wie Du.

Mach dich lieber selber schlau,

zB, auf dieser Internet Seite

http://www.savannahcats.de/katzenernaehrung.html

Oder in dem Du das Buch Katzen würden Mäuse kaufen liest.

Die Hauspuma Seite ist auch lesenswert für den Anfang

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm

0
@Wolpertinger

schöner text nur bringt das leider nix wenn meine katze keine maus fressen will sondern nur mit ihr spielen will.

0
@Sandra871989

@Sandra Einfach mal das Buch lesen, anstatt blöde Sprüche zu machen und lernen was artgerechtes Futter bedeutet.

Und das dann umsetzen, einfach der Katze zu liebe.

0

Ganz herzlichen Dank. Werde das Futter mal ausprobieren

0

Beste Antwort, DH!!!

0

Was möchtest Du wissen?