Meine Katze hat Flöhe. Zum Tierarzt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gibt Puder und andere Mittel gegen Flöhe im Handel. Dies musst Du nach Gebrauchsanweisung anwenden.

Da sie sowieso geimpft werden muss, kann man die Flöhe gleich mitbehandeln. Das ganze ist nicht soo teuer, aber was es genau kostet, kannst du telefonisch bei Tierarzt abklären, da die Preise variieren können. Hier gibts Adressen: www.mein-guter-tierarzt.de

bei so jungen Katzen sollte man mit diversen Flohmitteln vorsichtig sein. Deswegen kann Dir eigentlich nur dein Tierarzt das richtige empfehlen. Nach der erfolgreichen Flohbehandlung unbedingt entwurmen.DANACH würde ich erst mit dem impfen noch etwas warten,den das ganze geht auf den Organismus des Katzenkindes.

um den Flohbefall mechanisch einzudämmen,hole dir einen Flohkamm und kämme sie mehrmals am Tag durch.Nehme dir eine Tüte(z.B Gefriertüte)dabei und Tempos.Sobald du eine hast versuche sie zu zerknacken oder wickel sie ins Tempo udn ab in die Tüte.Es wird die Katze nicht von allen Flöhen befreien,aber sie stark minimieren.

Nicht unnötig impfen und gegen Flöhe gibt es das nicht. Ein Flohkamm ist gut, aber laut. Es gibt ein gutes Mittel, nicht ganz billig, aber hat langanhaltende Wirkung bis zu mehr als 1 Jahr: Frontline, gab es bis vor kurzem nur auf Rezept vom Tierarzt. Bei der Menge der Tropfen bitte auf Gewicht der Katze achten, und genau nach Vorschrift anwenden. Wird in den Nacken geträufelt, und wir haben unsere Katzen immer solange auf dem Schoß festgehalten und mit Streicheln abgelenkt, bis das Mittel eingetrocknet ist.

Das Frontline ein Jahr wirkt ist falsch, es wirkt 4-6 Wochen. Steht auch drauf. Wieso ist ein Flohkamm laut? Bestimmte Sachen sollten geimpft werden.

0

mein achtwöchiger Kater hatte letzt auch Flöhe. Hab von der Tierärztin auch Frontline bekommen, aber nicht zum In-den-Nacken-träufeln, sondern ein Spray, wo man die Katzen komplett mit einsprüht. Was mich jetzt aber etwas wundert: meine Tierärztin meinte, wir müssten die ganze Wohnung mit "Indores" (heftigste Chemie + sehr teuer)aussprühen, also überall dort, wo die Katzen waren. Außerdem alle Decken, Kissen, u. rumliegende Kleidung waschen. Wenn die Katze in den Schränken war, dann auch noch die Kleidung aus den Schränken. Denn Wenn die Flöhe durch das Fronline keinen Wirt tierischen Wirt mehr finden würden, würden sie auch an uns Menschen gehen. War ne riesen action! Ne Freundin mit mehr Katzenerfahrung meinte jetzt, das hätte sie noch nie gehört. Da da auch von Euch hier nix kommt in der Richtung, wollt ich nochmal nachfragen, wie das bei euch so war?

Wir mussten auch mal die ganze Wohnung desinfizieren, aber erst, nach dem uns Flöhe schon angefallen hatten beim betreten der Zimmer, also schon ein sehr starker Flohbefall vorlag. Es war ziemlich eklig, Teuer und ungesund. Wir konnten 2 Nächte nicht im Schlafzimmer pennen. Deswegen sorge ich jetzt immer dafür, das die Tiere flohfrei sind, bzw. sobald einer auftaucht, werden die Katzen entfloht, aber nicht die Wohnung.Da passiert dann so schnell nix.

0

Mit so einer jungen Katze würde ich zum TA gehen. Die Mieze muß auch entwurmt werden. Die Flohmittel, die frei im Handel erhältlich sind, taugen nichts. Ruf einfach mal beim TA an und frag einfach, was es kosten würde. Wenn sie dann wieder floh- und wurmfrei ist, würde ich sie auch impfen lassen.

Es gibt Flohhalsbänder oder beim Tierarzt Frontline. Der Preis für ein gutes Flohhalsband liegt bei ca. 8,- €. Frontline kostet ca. 15,00 €.

In dem Alter sollte sie auch geimpft werden. Verbinde das doch miteinander. Wegen der Kosten ruf am Besten vorher an und frage nach. Wurde sie denn entwurmt?

bitte nur entwurmen, wenn auch würmer vorhanden sind, alles andere ist rausgeworfenes geld, was zusätzlich noch die gesundheit der katze gefährdet.

zum thema impfen www.haustierimpfung.de

0

also als erstes gehst du zum tierartz wenn sie wirklich flöhe hat dann gibt der dir mit sicherheit frontline mit ist ein zecken und flöhemittel hilft gut benutze ich bei meiner katze auch

frontline ist nicht gut, sondern enthält ein insektizid/nervengift, daß das nicht nur bei den flöhen wirkt, sollte jedem klar sein, es kann auh imense nebenwirkungen bei mensch und katze haben.

0

Mein Sohn war gestern auch mit seiner Katze wegen Flöhe zum TA. Der hat ihr auch eine Creme einmassiert. Keine Ahnung was für eine.Das soll jetzt erst in 14 Tagen kontrolliert werden. Bezhalen musste er 10,00Eu.

Ja da musst du zum Tierarzt. Was die Medikamente kosten, weiß ich leider auch nicht.

wie gesagt es gibt aber auch eine creme

0

Nein da gibt es eine Creme die du ihr an verschieden stellen ins Fell schmierst..Das funktioniert bei meiner Katze auch.

Was soll das für eine Creme sein?

0

Was möchtest Du wissen?