Meine Katze hat Flöhe was tun?

3 Antworten

Besorg ein Umgebungsspray (Ardap) und sprüh die Stellen ein, wo sie liegt (Decken, Körbe.. .) allerdings nur, wenn sie nicht in dem Raum ist. 1 Std. wirken lassen und lüften. Flöhe leben nicht am Tier, sondern in der Wohnung (Teppiche, Decken...)

Dankeschön aber ich persönlich kann sie nicht bekommen oder?

0
@Gutefrage681

Kann sein, dass ein Floh Dich mal probiert, dann wird er irritiert sein, und mehrmals nahe beieinander zubeißen und dann lieber doch die Katze nehmen.

0
@Blindi56

Also kann ich mir ihr kuscheln etc was die klein sind halt ziemlich anhänglich und wollen Aufmerksamkeit

0
@Gutefrage681

Habt Ihr die Mutter und Geschwister auch noch? Dann müsstet Ihr die Mutter behandeln (Spot-on).

0

Damit sollte man aber wirklich vorsichtig umgehen. Permethrine können für Katzen sehr giftig sein (bei falscher Anwendung, sie können das nicht verstoffwechseln).

Deshalb sprühen oder Fogger ok - aber Katze aus der Wohnung.

Am besten nicht nur Lüften sondern alles waschbare auch einmal ordentlich durchwaschen und die Wohnung nochmal feucht wischen.

Auch Futter fest verschließen und alle Näpfe zur Sicherheit vor der Benutzung nochmal abspülen. Und auch das Menschenessen in Sicherheit bringen.

0

zum Tierarzt mit ihr gehen, er weiß die richtige Behandlung. Hast du dir die Katze geholt oder hat deine Junge bekommen? Mit 5 Wochen gibt man diese normal auch noch nicht von der Mama Katze weg.

meine Katze hat geworfen aber unsere Wohnung ist wirklich top staubsaugen immer jeden Tag und putzen etc. also man könnte vom Boden essen ich wundere mich halt woher die diese Flöhe haben

0
@Gutefrage681

Geht die Papa Katze raus? Die kann sie mitgebracht haben z. B. ich würde mit ihr zum Tierarzt gehen, der kann dir was geben. Aber das liegt nicht an der Hygiene, die können sie sich so einfangen.

0
@Gutefrage681

vielleicht hat er sie aber mitgebracht, also an der Hygiene bei euch wird das kaum liegen :), damit hat das nichts zu tun.

Nicht nur Freigänger-Katzen, sondern auch reine Wohnungskatzen können von Flöhen betroffen sein. Meistens werden Flöhe von „draussen“, aus der Umgebung, beim Herumstromern der Katzen eingeschleppt. Die Flöhe springen auf die Katze und finden in der Wohnung optimale Bedingungen, um sich zu vermehren.

0

Der Tierarzt weiß was zu machen ist.

Was möchtest Du wissen?