Meine katze hat babys geboren und das eine atmet nicht richtig!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab in eine Katzenkiste und zum Tierarzt.

Macht doch nicht so einen Stress. Guck Dir das Kleine an und versuche mit einer Pipette das Fruchtwasser in der Nase sehr vorsichtig abzusaugen. Den Rest besorgt die Natur. Denk immer daran auch die Katzenmutter kümmert sich rührend darum. Auf keinen Fall wegnehmen und zum Ta bringen. Die Katzenmutter nimmt es dann nicht wieder an. Die gesamte Versorgung müsstest Du dann übernehmen. Das ist Stress in Vollendung. Niemand kann es besser als die Katzenmutter. Wenn es nicht sein soll, dann hat sie ja noch 2 Kitten. Die Natur ist nicht lieb. Nur die Stärksten überleben. Lg Gabi

Wie bist du denn drauf. Wir haben heutzutage die Möglichkeit bei Problemen zum Arzt zu gehen, auch mit der Babykatze! Man geht natürlich mit der ganzen Katzenfamilie. Sonst würde das Kitten ja schon auf dem Weg sterben. 

Aber zu schreiben Die Natur  (Katzenmama) macht das schon, ist einfach nur Ignorant. 

0

Versuchs mal bei der Mutter anzulegen vielleicht wirds dann besser, ansonsten in der Klinik oder beim Tierarzt anrufen.

Vielleicht hat es Fruchtflüssigkeit eingeatmet. Du solltest undbeding in die Tierklinik und auf keinen fall warten!

Naja sie/er ist gestorben.........war so ein schönes tier

Das tut mir sehr leid. Aber es hat nicht sein sollen. Auf jeden Fall hat es nicht gelitten. Freue Dich jetzt an den anderen, dass hilft jetzt. Lg Gabi

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?