Meine Katze frisst sooooo viel... Was soll ich nur machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi es gibt viele Ursachen die so ein Futterverhalten auslösen, unter anderen auch Erkrankungen wie Diabetes zB. Weswegen ich vorschlage einfach mal zum Tierarzt zu gehen. 

Dann kann es auch sein, wenn er alleine gehalten wird und nicht rausdarf, es schlicht Langeweile ist. Er beschäftigt sich dann mit den einzigen Mitteln die er kennt, betteln und fressen. In den Fall muss man die Haltung zwingend optimieren, weil die Katze darunter wirklich leidet, entweder man holt ein Spielkameraden oder sorgt für Freigang. Minimum wäre ihn artgerecht zu beschäftigen und ihn das Futter erarbeiten zu lassen. 

Und es gibt Katzenfutter leider auf den Markt, was für Katzen eigentlich nicht sinnvoll ist, weil da zu viele Füllmittel drin sind die nur kurzfristig satt machen, davon muss man dann tierisch viel füttern, zum Vergleich es würde sonst 20g Maus am Tag reichen um satt zu werden. Achte auf einen hohen definierten Fleischanteil, verzichte auf Soya, Getreide, Fleischmehl, Reis, Mais, Zucker, Rübenschnitzel und Co, das kann die Katze nicht umsetzen. 

vielen dank. ich werde im Supermarkt jetzt mal darauf achten, was da eigentlich so alles drin ist. aber sie ist tagsüber fast immer draußen und läuft viel herum und schläft sogar nachts auch manchmal draußen. aber vielleicht liegt es ja wirklich am Futter. vielen dank auf jeden fall

1
@Saralovesfylou

Ja da hätte ich dann auch das Futter in Verdacht, wenn im Supermarkt holst ist das nicht ganz einfach :) bei Lidl gibts zB von Coshida Schalen, da ist bei jeder Sorte was anderes drin, je nach Charge sogar komplett anders, empfehlen kann ich da nur die sensitivsorten Lamm und das andere ist Pute, in den gelben Geflügel Schälchen ist meist auch nur Fleisch aber da musst du mal im Laden schauen :) 

Ansonsten bei Fressnapf oder Futterhaus mal nach Carny, Macs oder Premiere schauen, die gehen vom Preis noch ;) 

0

Naja 20g Maus am tag reichen auch nicht. Katzen würden eher 10-15x 20g Maus am tag vertilgen. je nach jagterfolg

1
@jww28

du kannst 20g Maus nicht mit 20g Futter vergleichen.

Von 20 g Maus bleibt nicht viel Verwertbares übrig. Fell ist unverdaulich, Knochen (größter Teil des Kopfes) sind schwer verdaulich und liefern nicht viel Nahrhaftes. Bauchinhalt, sprich Därme samt Inhalt sind nur teilweise verdaulich.
Kommerzielles Katzenfutter und Hundefutter hat also ein viel höhere Energiedichte.

1

Ich gratuliere deiner Katze das sie dich so gut erzogen hat. Was anderes ist das nämlich nicht, was sie da macht. Katzen sind nicht doof und wissen manchmal ganz genau wie die ihren Willen bekommen. In dem Fall wäre es das mauzen und quengeln = ich bekomme fressen. 

Da hilft nur ignorieren und idealerweise feste Futterzeiten einzuplanen. Beispielsweise wenn du aufstehst dann halbe Nassfuttertüte und eine handvoll Trockenfutter. An der menge kommt drauf an, ob die Katze freigänger oder Wohnungskatze ist. Bei Wohnungskatzen reicht es wenn man am Tag eine Nassfuttertüte und zwei handvoll Trockenfutter gibt (oder zwei Nassfuttertütchen und eine handvoll Trockenfutter). Dazwischen "Gute Nacht Leckerli"  und das war es dann. 

Wie viel frisst deine Katze den am Tag? Viele Leute schätzen das auch falsch ein.

Für übermäßigen Hunger können viele Dinge verantwortlich sein. Würmer, eine Fett Verdauungsstörung usw.

Wenn es wirklich übermäßig viel ist was deine Katze frisst würde ich mal zum Tierarzt gehen.

Wie alt ist die Katze?

Was wiegt die Katze?

War sie schon immer so oder hat sich das erst in der letzten Zeit entwickelt.

Nur mit ein paar Infos mehr, kann man qualifiziert was dazu sagen.

Setz sie auf Diät und spiel mehr mit Ihr Meistens wenn sie soviel fressen ist ihr langweilig;-)

Eine meiner Katzen ist auch ständig am Fressen, aber die ist seltsamerweise die dünnste.
Aber... sie ka** kt auch sehr viel *g*.. Solange sie nicht zu fett ist würde ich ihr was geben. Immer hungern lassen ist auch nicht schön.
Vorausgesetzt für diesen Rat ist, dass die Katze gesund ist.

ja sie ist völlig gesund, zwar nicht gerade die schlankste Katze aber auch nicht total dick...

0

Wenn Kinder im Supermarkt quengeln und man gibt dem nach und kauft jedes mal Naschzeug, dann werden sie auch jedes mal wieder quengeln.

Ignoriert oder verneint man den Wusch in dieser Art, dann lassen sie es irgendwann sein.

Da muss man leider durch. Frage beantwortet?

Darf ich fragen was du fütterst?

ich würde mindestens 60% Fleisch in Tierfutter kaufen, keinen Zucker !

0

nicht mehr so viel futter geben

Was möchtest Du wissen?