Meine Katze hat trotz Frontline FlöheHabe jetzt FrontlineCombo Er hat noch FlöheMeine Wohnung auch

7 Antworten

Geh mal zum TA , mein Kater Theo hatte Flöhe vom feinsten (mehr als 100 an einem Babykater!) und meine Tierärztin hat im dann etwas in den Nacken getreufelt. Wir sind dann öfter nochmal hingegangen und sie hat dann nochmal das selbe reingetreufelt und nach 1 oder 2 Wochen waren sie weg.

LG

Bitte kein weiteres Gift auf der Katze selber anwenden damit kannst Du sie umbringen! Die Katze nicht die Flöhe!

Du kannst Die Katze ganz altmodisch mit einem Flohkamm kämmen am besten eine Schüssel mit heissem Wasser bereit stellen in welchem Du die gefunden Flöhe ersäufst. Einen Flohkamm bekommst Du in er Apotheke oder im Zoofachgeschäft.

Ich vermute stark das die Flöhe die Euch plagen in der Wohnung sitzen den nur 10% der Flohpopulation leben auf dem Tier.

Um dem Herr zu werden helfen sogenannte Fogger aber auch normale Insektensprays gegen kriechende Insekten welche man an mehreren Tagen hintereinander anwendet. Zusätzlich muss man nach jeder Anwendung die ganze Wohnung saugen auch alle Ritzen des Sofas und unter und hinter der Möbeln Betten etc. Staubsaugerbeutel sofort entsorgen, alles was man mit mindestens 60°C waschen kann wandert in die Waschmaschine ! Viel Geduld wünsch ich Dir !

Mit Flohkamm krigst du nur den Kot raus, die Flöhe nicht. schon gar nicht bei einer Katze. Die sind viel zu schnell. Und leicht zu ertränken sind sie auch nicht. Flöhe sind sehr widerstandsfähig und schneller weggehüpft, als du gucken kannst.

Aber mehr Gift brauchts wirklich nicht, das Gift muß ja erst mal wirken.

1
@Terezza

Hmm dann haben meine Katzen komische Flöhe bei mir klappt das ;O)

0

immer wieder wird gepredigt-- friontleine dagegen sind die flöhe schon immun.

eigentlich ist es so , wenn man einen spot on aufträufelt ,dann ist das tier der flohfänger. floh springt auf, saugt und stirbt --solange bis alle flöhe tod sind. wenn d u natürlich schon soooo lange gewartet hast, bis überal in der wohung flöhe rumhüpfen , dann hilft nur noch ein fogger. deine katze darf vorerst kein weiters spot-on bekommen , denn das ist ja pures gift, und das muß sie erst mal abbauen, bis zur nächsten behandlung in ca 6 wochen.

am besten man geht doch immer zum tierarzt und holt sich dort die medis , denn die wissen , was wogegen noch hilft.sehr viel teurer ,wenn überhaupt ist es dort auch nicht.

Frontline bei Katze falsch angewendet.. was tun?

Hallo zusammen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei mir daheim haben wir vor ein paar Tagen Flöhe plus eier entdeckt. Ich hatte meine Schwester gebeten ihr Frontline zu geben.. sie weiß eigtl wie es geht... hat es aber trotzdem falsch gemacht. Sie gab es meiner katze ins fell und nicht auf die haut. Am Mi haben wir es ihr gegeben.. ich finde heute aber immernoch kleine eier auf ihren schlafplätzen und neue bisse bei mir auf dem körper. Jetzt frage ich mich ob ich der katze frontline nochmal geben darf oder ob ich besser warten soll. Vorteil zwar... die eier werden kleiner... wenn ich auf ihre haut schaue finde ich nicht viel. Gestern hatte ich etwas entdeckt aber ich glaube der war tod der floh. Ich bin mir jedoch immernoch unsicher. Und ja ich habe bereits meine wohnung ausgeräuchert und bin fleißig am wäsche bei mind 60 grad am waschen. Kann mir jemand helfen? Vielen dank schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Die Katze von meiner hat Flöhe...sind meine Katzen jetzt auch gefährdet?

Vor 2 Tagen war eine Freundin bei mir zu Besuch die selber eine Katze hat. Heute ruft sie mich verzweifelt an das sie festgestellt hat, dass ihre Katze Flöhe hat. Sie hat seit Tagen selber schon total das Jucken gehabt an den Beinen meinte sie. Nach dieser Erkenntnis muss der flohbefall schon echt schlimm sein. Ich mache mir jetzt sorgen das sie mir welche mit in die Wohnung geschleppt hat...da ich selber schon einmal Flöhe hatte, hab ich echt keine Lust auf eine weitere Plage!

Ich habe heute vorsichtshalber meine 2 Katzen mit Frontlinie behandelt... Soll ich trotzdem noch die Umgebung sauber machen ? Oder reicht das Frontline? Kann sich das in 2 Tagen schon ausbreiten ?

Bitte helft mir :( mach mir schon wieder voll die Gedanken.

Viele Grüße

...zur Frage

Ist Frontline Combo bei Flöhen in der Wohnung wirksam?

Ob meine Katze Flöhe hat weiß ich nicht. Ich hatte ihr vorher 8 Wochen Knoblauchtabletten von Johnsons Garlic verabreicht. Die Tabletten sollten gegen Flöhe, Zecken und Würmer wirksam sein. Vor einer Woche habe ich ihr Frontline ins Nackenfell gemacht. Ich selbst habe seit Wochen Stiche oder Bisse an Armen und Beinen, welche sehr jucken und teilweise entzündet sind. Ich hatte erst den Verdacht auf Wanzen, weil die Stiche denen ähnelten. Jetzt war letzte Woche ein Schädlingsbekämpfer da und hat das Schlafzimmer mit einem Benebelungs und Sprühverfahren behandelt. Aber nach der Behandlung hatte ich keine einzige Wanze gefunden. Also war das umsonst und ich bin 300 Euro los geworden. Also müssen es Flöhe sein. Denn meine Stiche am Körper sind nicht weniger geworden. Ich kann aber kein einzigstes Floh weder bei meiner Katze noch in der Wohnung entdecken. Jetzt habe ich vor mir Frontline Combo zu besorgen, das soll auch die Larven / Flöhe in der Wohnung vernichten. Die Frage: Ist das wirksam?

...zur Frage

Katzenflöhe - Sind Sie endgültig weg?

Hallo, liebe Gemeinde! Nachdem ich vor zwei Tagen feststellen musste, dass meine Katze Flöhe hat, hab ich ihr gestern das Frontline Spot on am Nacken verteilt. Heute wurde das obere Geschoss, wo sie sich aufhält, gesaugt, gewischt und dann nochmal gründlich der Boden gewischt. Dies war jedoch noch nicht alles: Ebenfalls habe ich alles vernebelt mit de Fogger von ARDAP. Zwei Stunden wurde das Geschoss nicht betreten oder gelüftet, also alles ganz nach Einleitung der Verpackung. Meine Katze war zu der Zeit in der Garage. Jetzt, wo ich alles gelüftet habe, hab ich sie wieder reingebracht und ihr Milch gegeben. Da musste ich jedoch kleine Bluttropfen ihrerseits feststellen, die nur von Flöhen verursacht werden konnte. Wie kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?