Meine kaputte Familie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keiner hier hat einen Einblicke in dieses komplexe Familienschema. Ich möchte mich auch davon distanzieren etwas über deine Mutter zu sagen. Wenn deine Mutter das alleinige Sorgerecht hat kann sie durchaus entscheiden mit wem er Kontakt haben darf und mit wem nicht. Du schreibst "das könnte sie mir ja nicht verbieten" - doch, das kann sie. Wenn das Jugendamt nicht aktiv wird wird das auch seine Gründe haben. Wenn du deinen Bruder sehen möchtest dann ist das menschlich durchaus nachvollziehbar aber das Jugendamt agiert in erster Linie nicht nach Emotionen sondern nach der Gesetzeslage. Von dem her könnte das schwierig werden. Wenn es trifftige Gründe gibt könnt ihr das nur weiterhin beim Jugendamt vorlegen die dann den Handlungsbedarf überprüfen.

nochmal hin zum jugendamt! du hast auch ein recht deinen bruder zu sehen! erkläre denen alles was dein bruder dir erzählt hat... auch nochmal von der erkrankung deiner mutter! und wenn dein vater das nötige geld hat soll er einen vaterschaftstest machen lassen... für deinen bruder kann deine mutter ja auch keinen unterhalt von deinem vater bekommen - sonder den vorschuss vom jugendamt maximal! er soll hingehen und erklären das er der vater ist! versuche auch in ruhe nochmal mit deiner mutter zu reden - wenn es denn geht und erkläre ihr deine situation, warum du ausgezogen bist...

Ich glaube du hast das ein bisschen falsch verstanden. Mein Vater ist nicht der Vater von meinem Bruder. Aber ich kenne den Vater meines Bruders persönlich. Er ist zwar sehr nett, aber er hat seine eigene Familie (Frau+Kind) und hört sich zwar mit großen Augen diese Geschichten an, hat aber keine Lust auf einen "Paragraphenkampf" so schade das ist...

0
@LifeIsAnAngel

ach so ok... das hatte ich dann wirklich falsch verstanden...

aber trotzdem hast du ein recht darauf deinen bruder zu sehen und kontakt mit ihm zu haben! geh trotzdem zum jugendamt und schildere die ganze geschichte nochmal. vielleicht hast du ja glück und eine andere bearbeiterin ist da, die sich deinen problemen auch wirklich annimmt!

0

Geh zu deinem Vater und meldet euch jetzt gleich beim Jugendamt und erzählt der zuständigen Person, was dein Bruder dir erzählt hat. Das ist das einzige was du tun kannst. Das Jugendamt kommt schon in die Gänge, wenn die sehen, dass da was aus dem Ruder läuft. Eventuell hatte der Fall noch keine so hohe Priorität, was sich aber schnell ändern kann.

Viel Glück. Find ich toll, dass du dich so einsetzt und das alles durchstehst.

Dankeschön :-) ich war sogar schon bei der Caritas (die mich damals schon betreut haben, als mein Vater um mich "gekämpft" hat. Die haben dem Jugendamt auch schon versucht die nötige Wichtigkeit zu vermitteln, hat aber bisher nicht so wirklich geklappt. Ich hab sogar Fotos von den Schlägen gemacht, aber das Jugendamt meint die sind älter als 2 Monate außerdem hatte ich das schön Kontakt zu meinem Vater und damit sind sie ungültig. Dabei hat es sich die Fotos nicht einmal angesehen.

0

Was möchtest Du wissen?