Meine Kaninchen wurden letzte Nacht gefressen, ich bin am boden und weiß nicht was ich machen soll

60 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hör nicht auf die hass kommentare! Das is nicht schön aber du hast keine schuld, das kann passieren ein mensch kann auch nicht an alles denken natürlich hast du verantwortung für deine tiere aber du solltest dir auf keinen fall die schuld dafür geben! Ich habe selbst 4 gehabt & mir ist einer verstorben - und es ist völlig ok das du weinst - die trauer wird auch nicht so schnell vorbei ziehen! Aber versuch auf keinen fall deine trauer durch 2 neue kanninchen zu ersetzen! Du wirst trd noch an die anderen denken müssen & nicht das du dann deinen neuen vernachlässigst!

Naja, wenn man ein Gehege richtig sichert, passiert sowas auch nicht.

Eine gewisse Nachlässigkeit ist das eben doch.

8
Hör nicht auf die hass kommentare!

Welche Hasskommentare meinst du denn? Ich sehe keinen!

7

eins stört mich an dem Beitrag, ansonsten ist er gut. Bin Tierschützerin. Viele gehen in ein Tierheim oder halt zum Tierschutz kurz danach und trauern sicher weiter. Hier muß man vielleicht nicht gleich ins Tierheim, weil kein Tier allein ist. Ich habe Meerschweinchen, mal zwei, mal drei. Als im Mai das dritte starb habe ich keins geholt. Sind ja noch zu zweit. Stirbt das nächste, muß ich eins holen.

3

Das ist wirklich traurig. Was genau passiert ist, kann keiner genau wissen - genausogut kann es ein Fuchs gewesen sein oder ein Marder oder was auch immer; und wenn nach oben offen war, kommen auch nachtaktive Greifvögel in Frage. Katzen gehen in der Regel so große Tiere eher nicht an, wobei es auch immer Ausnahmen gibt.

Ist auch eigentlich egal, welcher Räuber hier sein Unwesen getrieben hat. Das tut mir sehr leid für dich und natürlich auch für die Tiere. Ist normal, dass du sehr traurig bist. Das Einzige, was du tun kannst, ist einfach in Zukunft dafür zu sorgen, dass deine Tiere nachts eben im Stall sind und nicht draußen. Mehr kann man nicht tun. Selbst dann besteht immer noch ein gewisses Risiko, denn es gibt ja auch tagaktive Räuber - und auch Menschen, die Tiere hassen. Es ist in Ordnung, zu trauern, aber Selbstmitleid bringt nichts, denn im Nachhinein lässt sich das Geschehene nicht rückgängig machen, und Wut bringt auch nichts, denn du weißt nicht genau, was geschehen ist und welches Tier hier gewütet hat. Trauere, aber verfalle nicht in Selbstmitleid, und sieh dann eben in die Zukunft. Wenn du wieder Kaninchen haben solltest, wird dir der Fehler sicher nie wieder unterlaufen...

Falls du dir irgendwann wieder Langohren zulegen möchtest (vielleicht aus dem Tierheim?), lies doch auch mal hier nach: http://www.diebrain.de/k-index.html. Gerade in Hinsicht auf Gehege und Stallungen und deren Einrichtung liefert diese Seite hervorragende Infos.

1

Du musst das Gehege ein-und Ausbruchssicher machen. Wie das geht steht auf http://www.kaninchenwiese.de/ . Dann kannst du sie ständig im Gehege lassen ohne schlechtes Gewissen. Und dann kannst du es nochmal mit neuen Kaninchen versuchen wenn du es irgendwann verarbeitet hast. Mein herzliches Beileid.. :(

mein Kaninchen Weibchen jagt das Männchen was soll ich tun?

...zur Frage

2 Kaninchen nachts im Stall halten?

Hallo liebe Community

Ich bekomme bald ein Kaninchen, das nachts in einem Stall mit 1,88m mal 65cm lebt und tagsüber entweder in einem Gehege, das 50cm mal 2,50m hat oder in einem größeren Gartenstück Freilauf hat (wohl ungefähr 3m mal 8m). Kann man auf dieser Fläche 2 Kaninchen halten? (Das erste wird ein Böckchen, falls ich ein zweites dazu nehmen würde würde ich das Böckchen kastrieren lassen und ein Weibchen holen). Und was muss man beachten, wenn man die beiden vergesellschaften will?

...zur Frage

Was wäre die ideale Kombination (Kaninchen)?

Hallo. Also das mit Stall wäre geklärt, aber welche soll ich nehmen von der Kombi her (Zwergkaninchen)? 2 Weibchen, 2 Männchen oder wenn die 2 Kombis nicht gehen würde ich auch 1 Weibchen und 1 Männchen nehmen und kastrieren lassen.

...zur Frage

Männchen beißt Weibchen ihr Ohr durch?

Hallo ich habe zwei Weibchen und zwei Männchen und weil die 4 sich nicht vertragen habe ich sie getrennt ein Pärchen und das andere Pärchen. Und das Männchen von der anderen Pärchen Gruppe ist zu den anderen und hat das Weibchen angegriffen und das Ohr durch gebissen. Bin voll am weinen was soll ich tun?
Ich will kein Pärchen abgeben damit sowas nicht passiert. Ich will alle 4 behalten aber muss sie halt trennen, aber jetzt das😓😓

...zur Frage

Trauer wegen Kaninchen?

Hi, mein Kaninchen ist nun seit 10 Tagen nicht mehr da und ich komme einfach damit nicht klar. Niemand versteht mich, meine Mama sagt immer es war doch "nur" ein Kaninchen. Für mich war sie aber wie eine beste Freundin.
Ich komme einfach nicht drüber hinweg.
Was soll ich nur tun?
Vielen Dank im Voraus ❤️

...zur Frage

Kaninchen verfolgt anderes Kaninchen?

Hallo Ich hab zwei Kaninchen.Ein Männchen und ein Weibchen. Das Männchen ist kastriert und ca.1 1/2 Jahre alt und das Weibchen ist ein halbes jahr alt. Das Problem ist, dass das Weibchen das Männchen bei Schritt und Tritt verfolgt. Zum Beispiel sie haben Auslauf in der Wohnung, das Männchen hoppelt wo anders hin.das Weibchen verfolgt ihn und kuschelt sich unter seinem Hals ein. Ist das normal? ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?