Meine Kaninchen werden immer dünner. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh bitte zum Tierarzt, Untergewicht kann schnell tödlich enden (spreche aus Erfahrung) Und Trockenfutter und Brot bitte absetzen. Informier dich am besten auch nochmal über artgerechte Ernährung auf diebrain.de und sweetrabbits.de

Bei so einem schlechten Allgemeinzustand wäre ich schon längst mit der ganzen Bande beim Tierarzt gewesen... eigentlich schon, wenn mir ein junges Kaninchen ohne weitere erkennbare Gründe eingeht (muss ja jung gewesen sein, wenn der Papa noch lebt)... das riecht verdammt nach ner Infektion bzw. argem Wurmbefall.

Kotprobe, ggf. Blutbild, von allen und Zähne checken lassen.

Außerdem bitte kein Trockenbrot füttern!

Kommentar von yesberriee
27.10.2015, 13:28

Ich wollte den Tierarzt eigentlich vermeiden durch die hohen Kosten. Im Moment sind wir in einer kleinen Geldkrise. Ich werde es dann doch in Anspruch nehmen.
Und wieso kein Trockenfutter?

0

Du solltest dich nicht auf Ferndiagnosen verlassen, sondern deinen Tierchen zuliebe möglichst rasch zum Tierarzt gehen. Ihnen scheint es wirklich schlecht zu gehen, und du solltest ihnen helfen. Stell deine Fragen bitte dem Tierarzt bei der Untersuchung.

Kommentar von yesberriee
27.10.2015, 13:31

Okay dann werde ich nun ins Auto springen mit ihnen.

0

ein paar mehr Infos zur Haltung, Fütterung etc. wären sinnvoll... seit wann werden sie dünner? hat sich an den Umständen was geändert?

Kommentar von yesberriee
27.10.2015, 13:25

Entschuldige. Der Text wurde vorher nicht gespeichert.
Ich habe es Ende letzter Woche mitbekommen das sie immer dünner werden. Sie leben seit ihrem Lebensanfang draußen.

0

Was möchtest Du wissen?