Meine Kaninchen rammeln nur noch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

auch Weibchen rammeln. Das ist einfach Dominanzverhalten und zeigt, dass die Rangordnung zwischen den beiden noch nicht ganz geklärt ist. Lass sie einfach machen. Das ist normales Kaninchenverhalten. Auch jagen und Fell ausreißen ist ok, solange es nicht blutig wird.

Bei der Haltung von 2 Weibchen ist viel Platz besonders wichtig, mind. 2 m² pro Tier und zusätzlicher Auslauf. Trotzdem gibt es keine Garantie, dass sie sich dauerhaft verstehen. Du solltest dir die Option offen halten, evtl. einen kastrierten Bock dazu zu holen, oder 2 Gruppen zu machen.

Die neue Häsin ist gerade empfängnisbereit und wünscht sich ein Männchen, das sie deckt. Weil keines da ist, versucht sie es so. Sobald eine Häsin schwanger ist, verändert sich die Hormonlage und dieses Verhalten hört auf. Aber da man die Hasen auf keinen Fall einfach vermehren soll, muss man eine andere Lösung finden, falls das vergeblich umworbene Tier darunter leiden sollte.

Ich habe das gleiche Problem wie du. Meine Häsin rammelt ständig ihre Kollegin. Ich bin auch recht überfragt ob ich Milou wenn sie mal wieder Teddy rammelt von ihr runter nehmen soll oder sie einfach machen lassen soll 😝 aber ein Tipp von mir: kontrolliere immer wieder ihr Fell denn bei mir ging es schon mal so weit dass Teddy sich wehrte und Milou so biss dass sie eine große Wunde hatte und wir zum Tierarzt mussten und dabei stellte sich heraus dass sie versteckt ein paar kleinere Wunden hatte.

du musst die beiden nicht trennen ;)

ich habe auch zwei mädels die beiden sind seit oktober letzten jahres zusammen und sind eigentlich ein herz und eine seele. aber seit ca. 3 wochen rammelt luna maja ständig ab...das ist ein ganz normales triebverhalten....trenn sie bitte bitte nicht, dadurch leiden die beiden mehr.

du kannst sie ja mal für ein oder  zwei stunden getrennt halten dass die eine sich ausruhen kann, so machen wir es immer.

falls das rammeln nicht aufhört würde ich einfach mal den tierarzt fragen, evtl. gibt es globuli gegen das starke triebverhalten ;)

LG

ist es sicher, das es nicht doch ein männchen ist?am besten trennst du sie erstmal und dann geh doch mal mit dem neuen kaninchen zum tierarzt,der kann dir auch sagen was mit dem kaninchen los ist...-)

ja es ist ganz sicher ein weibchen und meins auch. hat der tierarzt schon festgestellt das es ein weibchen ist.

0

Was möchtest Du wissen?