Meine Kaninchen mögen keinen Fenchel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Och wie schade bei Verstopfung kann er schon mal ganz gut sein. :-/ Ich würde ihn trotzdem immer mal wieder anbieten. Wenn nicht, dann können wir es auch nicht ändern, jeder liebt was anderes. ^-^ Dir schmeckt sicher auch nicht alles.

Du kannst ja mal ab und zu Fenchelsamen füttern. Das wirkt auch beruhigend fürs Bauchi. :)

Das ist normal. Die Meersauen meiner Tochter fressen auch nicht alles, was sie laut Futterplan fressen könnten, Pastinaken zum Beispiel. Auch viele Knabberdinge fressen sie nicht. Ich hab letztens bei Roßmann solche getrockneten Heublütenherzen gekauft, die Dinger liegen nach 4 Tagen immer noch rum. Andere Knabberstangen gucken sie auch nur mit ihrem Fellhintern an.

Es scheint so, dass auch Meerschweine ihren eigenen Geschmack haben. Ich sage dann immer, "dann habt ihr Pech, dann gibt's eben immer dasselbe." :-)))))))

Danke:)

0

Meine wollen auch keinen Fenchel. Na und, macht doch nix...gibt noch genug andere leckere Sachen... :)

Ja, da hast du natürlich Recht: ) Danke!

0

Magenschmerzen nach Pilzen? Oder was anderes?

Ich habe vorgestern frische Champignons im Laden gekauft und dann mit Ruehrei in der Pfanne gebraten und gegessen. Abends hab ich dann leichte Magenschmerzen bekommen und ein wenig Uebelkeit. Jetzt grad hab ich es immernoch genau so. Es ist manchmal ein bisschen staerker und dann wieder eine halbe Stunde lang fast garnichts. Es ist aber nur leicht. So ein komischer druck im Oberbauch. Hunger hab ich trotzdem ganz normal. Mir ist nicht so schlecht dass ich keinen Hunger habe oder so, Keine Ahnung ob es ueberhaupt an den Pilzen liegt. Was koennte das sein? Und was sollte ich tun? Kamillentee trinken? Und Fenchel? Was koennte das sein?

...zur Frage

Passen Hasen mit Kaninchen zusammen?

Hallo miteinander. Ich habe heute ein neuen Kaninchen bekommen =). Er ist noch jung, aber ausgewachsen. Ich habe ihn von meinen Nachbarn bekommen, sie wurde von den anderen Kaninchen gejagt und nicht akzeptiert. Als ich bekommen habe war er ganz ruhig. Ich habe sie dann zum "Kennenlernen" mit meinem Hasen in den Flur gestellt. Nach einer Stunde habe ich beide dann in den Käfig in meinem Zimmer gestellt und dann begannen die Probleme. Mein Kaninchen hat die ganze Zeit so Quietsche Geräusche gemacht und hat ihre Ohren angespitzt. Mein Hase sowie mein Kaninchen haben mit den Hinterpfoten immer geklopft und mein Hase hat mein Kaninchen auch andauernd gejagt und einmal sah es so aus als würde mein Hase mein Kaninchen rammeln obwohl beide Weibchen sind. Kann mir da jemand weiterhelfen was ich machen soll?

• Kann ich beide über Nacht in einem Käfig lassen oder getrennt? • Wie kann ich sie dazu bringen sich zu mögen oder zu akzeptieren? • Geht das eigentlich gut, Hase & Kaninchen?

Ich freue mich über jede Antwort. Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was is das gesündeste gemüse der welt?

Gemüse is gesund aber wa sis das aller gesündeste?

...zur Frage

Warum mögen Kaninchen Nudeln?

Ich habe ein krankes Kaninchen das ich gerade im Wohnzimmer pflege und habe auch mal Mittagessen dort gegessen. Kurz: Es gab Nudeln und das Kaninchen bettelte mich an (Lief herum und wollte sehen was ich habe) kurzerhand habe ich ein kleines Stückchen Nudel entbehrt (natürlich ohne Soße) und sie fraß es ganz gierig obwohl auch genügend Karotte, Heu, Fenchel, Salat zur verfügung stand. Nun meine Frage:

Warum steht es so auf Nudeln?

Und

Sind Nudeln schädlich in kleinen Mengen (1/2 bis eine Spaghetti) für Kaninchen?

...zur Frage

Kaninchen zittert, wirkt unentspannt

Seit ca. 2 Stunden benimmt sich mein Kaninchen merkwürdig. Erst lag es zur hälfte unter dem Sofa (was es noch nie getan hat). Als ich sie dann streicheln wollte fing sie an zu zittern. Dann hoppelte sie weg und legte sich in seinen Käfig. Sie zittert, hat die Ohren aufgestellt und liegt unentspannt da. Ich hab ihm einen kleinen Snack angeboten den hat es auch angeknabbert. Es zuckt immer auf, legt sich wieder anders hin und wirkt sehr angespannt. Außerdem scheint sein Hintern nass zu sein. Es knurrte auch das andere Kaninchen an. Dem anderen Karnickel gehts gut. Warum verhält es sich so? Hat es womöglich was verschreckt oder was falsches gegessen? Zur Info: es ist eine 3 jährige Dame.

Danke im vorraus

...zur Frage

Warum habe ich seit 7 Monaten keinen Hunger mehr?

Hallo,

Wie schon erwähnt habe ich seit 7 Monaten keinen Hunger mehr. Es begann im Dezember, als der Hunger immer kleiner wurde und schließlich ganz verschwand. Erst wusste ich nicht wie ich damit umgehen sollte und habe einfach Mahlzeiten ausgelassen. Einmal habe ich sogar 24 Stunden nur Wasser getrunken und keinen Bissen gegessen. Dann ist mir bewusst geworden dass das nicht gesund sein kann und seit dem esse ich 3 mal täglich eine Mahlzeit allerdings klein weil ich immer das Gefühl habe so einen Berg Essen nicht zu schaffen, man ist ja auch gewöhnt nichts zu essen wenn man keinen Hunger hat. So habe ich es geschafft "nur" 1kg pro Monat abzunehmen. Aber es ist trotzdem sau anstrengend dauernd überlegen zu müssen was habe ich heut gegessen, was brauche ich jetzt in etwa, und Sorgen mache ich mir auch, beim Arzt war ich noch nicht. Kann das mit der Pubertät bzw Hormonumstellung zu tun haben? Oder können es Geschwüre sein?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?