Meine Kamera ist mal nass geworden und ich hab sie 1 Monat im Schrank gelassen zu trocknen 😂 Hahaha und sie geht aber immer aus , an was kann ich machen?

8 Antworten

Die Schäden kann man jetzt auch nicht mehr durch Reis oder die kleinen Gel Kugeln lösen. Das Wasser ist mittlerweile getrocknet oder raus gelaufen. Somit hilft Reis etc. bei Korrosionsschäden auch nichts mehr. Da dir die Kamera anscheinend nicht so wichtig war (worauf ich schließe das sie nicht so teuer war) ist das wahrscheinlich ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Du kennst doch bestimmt diese Päckchen die in neuen Schachteln sind oder? Sie sind dafür da, dass sie die Flüssigkeit raus saugen. Man muss die Kamera in eine Butterbrot Tüte, die man zu machen kann rein
rein machen mit diesen kleinen Päckchen (du brauchst ungefähr 3-7) und musst das dann einfach ein bis zwei Tage liegen lassen, dann müsste es wieder gehen. Leider weiß ich nicht ob das noch nach zwei Wochen geht😉

Da haette geholfen: sofort Batterie raus, alle Loecher auf und ein paar Tage sehr warm stellen.

Bei der naechsten Kamera achtest du dann besser mal auf Wetterfestigkeit.

und unter warm stellen versteht man nicht sie in die Mikrowelle zu stecken. ich spreche aus Erfahrung

0

Was möchtest Du wissen?