Meine Hündin und die Dentasticks - Was ist da los?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz genau die gleiche Frage habe ich hier vor einigen Monaten auch schon mal gestellt. Mit dem Unterschied das meine Hündin das mit Fleischknochen macht.

Eine zufriedenstellend Antwort habe ich nicht bekommen. Viele Leute meinten der Hund winselt aus Freude wenn ich ihr einen Knochen gebe aber das kann ich nicht so recht glauben weil ich weiß das sie ihre Freude anders zeigt.

Für mich klingt es nach wie vor eher wie ein Jammern. So wie sie mir zeigt das sie ganz dringend raus muß weil sie Durchfall hat.

Übrigens hat keiner meiner Hunde in 40 Jahren jemals so reagiert

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 19:12

Eben, Freude klingt anders. Daher habe ich auch gefragt. Wenn sie nicht gewinselt hätte, hätte ich daraus auch keine große Sache gemacht.

0

Ich kenne diese Situation nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass es daran liegt. Sie mag die Sticks warscheinlich sehr gern und möchte sozusagen ihre Beute verstecken bzw. ungestört verzehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oje, ja, so wie ich das sehe ist das was ganz Besonderes für sie. Meine Hündin hat eine Lieblingsart von Spielzeug und immer wenn sie ein neues bekommt (nachdem das Quietschi beim alten eingegangen ist) benimmt sie sich auch so. Wenn jemand anderes damit quietscht winselt sie, nimmt es und rennt damit. Ich bin ziemlich sicher, sie hat Angst, dass nur eine begrenzte Anzahl 'Quietschis' drinnen ist und will nicht, dass es weggeht.

Bin recht sicher, dass Dein Hund die Snacks so gerne hat, dass sie befürchtet das Leckerli könnte verschwinden. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 20:50

Winselt sie auch während des Umherrennens?

0

Naja das ist wohl ihre Lieblingsbeute ;-) Lass sie, sie freut sich eben darüber.

Meiner ist da ähnlich, der hat am liebsten die Rinderbeine mit Klauen dran und die schmecken erst richtig gut, wenn man die 10x über den ganzen Hof getragen hat, einmal in der Hütte versteckt hat und noch 2x ein und wieder ausgebuddelt hat.

Das muss extrem köstlich sein ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 18:45

Aber winselt er auch so dabei?

0

ich würde einem Hund, welcher noch die Milchzähne hat, keine Dentasticks geben.

Meine kriegten sie immer erst wenn das Richtige Gebiss fertig ausgebildet war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 18:49

Nein, das ist nicht schädlich. Meine Tierärztin meinte, das dürfe sie.

1

Das ist Normal, unser Köter macht das zwar nicht mit Denta's aber mit anderen Sachen in Knochenform. Trägt sie umher, winselt, versteckt sie. Nur um sie später wieder zu holen.

Wenn einer kuckt versteckt er die Dinger nicht, er denkt dann wir Wissen nicht wo der Knochen ist.

Nimm ihr den "Knochen" nicht aus dem Versteck und lass sie machen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 16:50

Ok, ich ahnte es. Nur das Winseln irritiert doch sehr. Als ob man ihr etwas schlimmes antun würde. :-D

Nein, der Stick wird natürlich von uns nicht angerührt. :-)

2
Kommentar von xttenere
05.07.2016, 17:04

ich hab Hunde...keine *Köter* !!!

2

So einen schieß gibt man einem Hund auch nicht... Das ist nur Mist... Geb dem Hund ein Schweineohr, Rinderohr oder sonst was von den 1000 Getrockneten Tierteilen die es so gibt..das hat den gleichen Effekt und ist natürlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 19:48

Kinder bekommen auch Nachtisch oder dürfen ab und zu mal Fast Food. Hauptsache, die Ernährung ist sonst gesund und ausgewogen. Also kein Drama!

Außerdem beantwortet es nicht meine Frage.

3

einen Dentastick bekommt, rennt sie mit ihm unruhig im Haus umher, winselt und manchmal versteckt sie ihn auch in ihrer Höhle

vielleicht will sie diesen Müll einfach nur loswerden und vergraben. Und wenns nicht klappt, dann frisst sie ihn aus Frust!

diese Dentasticks sind nämlich äußerst ungesund weil einfach keine gesunden Zutaten darin stecken.

z. B. auch hier nachzulesen:

https://www.gutefrage.net/frage/sind-pedigree-denta-stix-wirklich-gut-fuer-die-zaehne-von-hunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
05.07.2016, 17:04

bin zur Abwechslung mal nicht ganz Deiner Meinung.

Früher war ich auch dagegen. Hab dann aber meinem alten Rambo die Dinger ab ca 2 Jahren gegeben (kein Pedigree...eine landeseigene Marke), und er hatte bis ins Alter von knapp 15 Jahren fast bis gar keinen Zahnstein. Und dies, obwohl er nie Knochen oder ähnliches bekam

1
Kommentar von Carla62411
05.07.2016, 18:57

Mein Gott! Kinder bekommen auch Nachtisch oder dürfen alle paar Wochen mal zu Mc Dondald's. Kein Drama. Solange die Haupternährung gesund ist (KEIN Trockenfutter oder Billig-Dosenfutter), sehe ich kein Problem.

Außerdem beantwortet es nicht meine Frage.

2

Was möchtest Du wissen?